Kurz mal abgehakt # 8

Ich scheine derzeit wohl auf der Exploitationschiene zu fahren. Neben einer Ausnahme (wobei, könnte man EUROTRIP in gewisser Weise nicht auch als eine Art Neo-Exploitation bezeichnen?) waren die letzten Sichtungen größtenteils eine Nachholung von (Instant-)Klassikern.

EUROTRIP – in gemütlicher Runde zu dritt gleich nochmal ein Stückchen besser als (wie beim ersten Mal) allein. Wirklich herrlich, wie der Film die Europaklischees bedient, um den Amerikanern den Spiegel vorzuhalten. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Das Highlight ist natürlich die unfassbar komische Hasselhoff-Einlage – und auch die Mädels sind einmal mehr alles andere als unattraktiv, ein Männerfilm eben. "I saw a gay porno once. I didn't know until halfway in. The girls never came. The girls never came!" (8/10)

MANGIATI VIVI! – Lenzi serviert mal wieder die volle Portion: Tiersnuff, Matschereien und jede Menge leicht bis überhaupt nicht bekleidete Damen. Dabei reiht sich eine aberwitzige Szene an die andere, denn das, was schon zu Beginn in New York von statten geht, kann man nur glauben, wenn man es gesehen hat. Und wenn Mark (Robert Kerman) dann auch noch Sheila (Janet Argen) K.O. schlägt, weil diese doch eh wieder nur schreien und die beiden damit verraten würde, dann ist es völlig um einen geschehen. Von in Schlangenblut getropften "Apparaturen" mal ganz zu schweigen… Mir hat es zumindest humortechnisch voll und ganz gemundet. (7/10)

MS .45 – bin total hin und weg! Wie Ferrara mit der Symbolik spielt (Messer vor Schritt, Nonne als Zeichen der Unschuld, im Kreis umkreisen) und das Ganze inszeniert, ist einfach nur großartig. Bereits zu Beginn unterläuft er die Exploitation zudem größtenteils, indem er seine Protagonistin stumm sein lässt und im Gegensatz zu Kollegen wie DAY OF THE WOMAN die emotionale Seite in den Fokus rückt. Zoë Lund spielt Thana – auch der Name ist symbolträchtig – großartig, auch wenn ihre Wandlung und die ganze Ausgangssituation natürlich nicht allzu realitätsnah erscheinen. Das wäre dann aber auch schon der einzige Kritikpunkt (wenn überhaupt), denn das Finale, bei dem Ferrara dann nochmal so richtig auf den Putz haut und inszenatorisch wirklich alle Register zieht, lässt dann keine Zweifel mehr daran, dass es sich hierbei weniger um billige Exploitation als um eine tolle Charakterstudie handelt. Ganz groß, das! (9/10)

THE GORE GORE GIRLS – boah, wo anfangen!? Was H.G. Lewis hier abzieht, ist wirklich jenseits von Gut und Böse. Gematsche galore, Stripperinnen, die zum Radetzky-Marsch strippen und Schauspieler, die selbst das viele Ketchup an die Wand spielt. Lewis ist sich des Amateurfilmflairs aber durchaus bewusst, weiß aber auch, was die Kinogänger erwarten, nämlich Exploitation in Reinform, nichts anderes. Und genau das gibt er ihnen auch. Die Gewalt wechselt in nahezu exakt berechneten Abständen mit den nackten Tatsachen ab, und sowohl in Sachen Splatter als auch bei den Stripperinnen wird schön für Abwechslung gesorgt. Und wem das noch nicht genug ist, der bekommt auch noch was aufs Zwerchfell, denn der Humor ist so grenzdebil und gestellt, dass man gar nicht anders kann als sich vor Lachen fast selbst anzuurinieren. Frank Kress ist dabei natürlich auch nicht zu verachten, ist er doch nicht nur der einzige, der ein gewisses darstellerisches Talent besitzt, sondern auch noch eine aberwitzige Figur spielen darf. Wer auch nur ansatzweise etwas für Trash und deftigen Splatter übrig hat (und wer hat das nicht?), der kommt an THE GORE GORE GIRLS absolut nicht vorbei – ein Knaller vor dem Herrn! (7-8/10)


4 Kommentare zu “Kurz mal abgehakt # 8”

  1. Oktober 15th, 2007 | 17:33

    Stimme bei Eurotrip voll überein. Schade nur, daß die deutsche DVD um eine der witzigsten Szenen (Hitler-Kid) erleichtert wurde.

    Auf welchem Medium kann man denn Ms. 45 heute sehen? Gibts da irgendwo eine DVD?

  2. Oktober 15th, 2007 | 18:03

    Habe von EUROTRIP glücklicherweise die US-DVD, da ist alles drauf. :grin: MS .45 gibt es auf DVD, siehe hier: http://www.ofdb.de/view.php?pa.....8;fid=1164

  3. Oktober 15th, 2007 | 22:36

    Danke für den Tip, mal sehen ob ich Ms. 45 irgendwo auftreiben kann!

  4. Oktober 15th, 2007 | 23:50

    [quote comment="2733"]Danke für den Tip, mal sehen ob ich Ms. 45 irgendwo auftreiben kann![/quote]

    Gerne, viel Erfolg.

Kommentieren?