Arte zeigt Stanley Kubrick Retrospektive

Arte wartet im November unter dem Titel Eyes wide open – Kubricks Visionen mit einer großen Retrospektive zu Stanley Kubrick auf. Los geht es ab 01.11. um 20.40 Uhr mit FULL METAL JACKET. Das weitere Programm gestaltet sich wie folgt:

  • BARRY LYNDON – 05.11 – 20.40 Uhr Arte Logo
  • THE KILLING – 07.11. – 23.25 Uhr
  • PATHS OF GLORY – 08.11. – 20.40 Uhr
  • 2001: A SPACE ODYSSEY – 12.11. – 20.40 Uhr
  • A CLOCKWORK ORANGE – 14.11. – 23.10 Uhr
  • DR. STRANGELOVE – 15.11. – 20.40 Uhr
  • LOLITA – 19.11. – 20.40 Uhr
  • STANLEY KUBRICK: A LIFE IN PICTURES – 21.11. – 22.30 Uhr
  • KILLER'S KISS – 21.11. – 00.40 Uhr
  • EYES WIDE SHUT – 22.11. – 20.40 Uhr

Leider gibt es noch nicht mehr Infos als diese (inklusive Interview mit Kubricks Schwager), aber Arte beweist damit einmal mehr, warum er einer der besten Sender überhaupt ist. Vielen Dank an Cinefacts, die mich darauf hingewiesen haben.


2 Kommentare zu “Arte zeigt Stanley Kubrick Retrospektive”

  1. Oktober 28th, 2007 | 13:51

    [...] Stanley Kubrick- Fans werden am 07.12. mit fünf besonderen Neuauflagen belohnt: Shining, Uhrwerk Orange, Eyes Wide Shut, 2001: Odyssee im Weltraum, Full Metal Jacket werden von Warner Home Video als 2- Disc Special Edition veröffentlicht. Während alle im Doppel- Amaray erscheinen, kommen die beiden letzt genannten ebenso im Steelbook daher. Pluspunkt: unveröffentlichtes Bonusmaterial. Wehrmutstropfen: die Preise, die hoffentlich noch nach unten korrigiert werden. Übrigens: Arte bringt ab dem 05.11. eine Kubrick- Retrospektive. Mehr dazu auf Equilibrium [...]

  2. Oktober 29th, 2007 | 20:11

    [...] arte zeigt im November, in der Reihe Eyes wide open Kubricks Visionen, (fast) alle Filme von Stanley Kubrick. Leider ist Spartacus, einer meiner absoluten Lieblingsfilme, nicht dabei, dafür kann ich mir endlich einmal Barry Lyndon ansehen. [via] [...]

Kommentieren?