Ich weiß, wer das verbrochen hat!

I Know Who Killed Me
(Chris Sivertson, USA 2007)
Kino

I Know Who Killed MeHmm, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wo anfangen mit dem Klagen des Leidens. Vielleicht damit, dass das Drehbuch von einem 12-jährigen Sonderschüler geschrieben worden sein muss, so hanebüchen und klischeehaft kommt es daher. Oder vielleicht mit der Tatsache, dass Lindsay Lohan – einst ein Vorzeigeteen der Disney-Generation – alles andere als Schauspielern kann? Ich weiß es wirklich nicht, denn bei I KNOW WHO KILLED ME stimmt eigentlich gar nichts, erst recht nicht der Titel. Ich meine, hat man je zuvor solch einen bescheuerten Titel für einen Film gehabt (von den eingedeutschten mal abgesehen)? Schlimmer wird es noch, wenn man bedenkt, dass nicht nur Lohans Figur das relativ schnell weiß, sondern auch der Zuschauer, denn bei dem Drehbuch konnte das ja nur in die Hose gehen. Es ist eigentlich wirklich Schade um die Zeit und den Elan, weitere Worte über dieses Machwerk zu verlieren. Die deutsche Synchro hat Pornoniveau, die Darsteller brechen sich zu keiner Zeit auch nur ansatzweise einen Ast ab und selbst bei den Schockmomenten bleibt man erstaunlich kalt.

Dass Lohan wenige Wochen nach Fertigstellung in die Entzugsklinik musste scheint angesichts dieses riesigen Haufen Scheißes auch nicht mehr zu wundern. Einziger Lichtblick (nein, nicht Lohans physischer Einsatz) – und selbst dieser ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein -, war da noch die Cops-Lohans-Freund-Szene, die so unfassbar doof ist, dass sie schon wieder zum Lachen war. Da geht man nach Ewigkeiten mal wieder in die Sneak Preview, hofft auf den neuen Cronenberg und dann bekommt man das. Aber ein Gutes hat es dann doch – immerhin habe ich jetzt einen weiteren, ganz heißen Kandidaten für meine Flop 10 des Jahres 2007 2008 (offizieller Start ist ja erst am 03.01.08). (2/10)


Tags , ,

7 Kommentare zu “Ich weiß, wer das verbrochen hat!”

  1. Dezember 18th, 2007 | 16:44

    Ich bin da nicht pingelig, bei mir kommt er noch in die diesjährige Flop-10 :wink: Eigentlich eine Schande, wenn man bedenkt, dass über 90% der miesen Filme, die ich dieses Jahr gesehen hab, der Sneak zu verdanken sind. Dafür ist die ja an sich nicht wirklich gedacht :sad:

  2. Dezember 18th, 2007 | 16:48

    Ja, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt – waren ja sicherlich auch einige gute Filme dabei, nicht? :wink:

  3. Dezember 18th, 2007 | 17:17

    Ich hatte übrigens nicht gleich zu Beginn gewusst, wer der Täter ist, aber das hat das Ganze auch nicht spannender gemacht :cry:

  4. Dezember 18th, 2007 | 19:00

    [SPOILER]Überleg mal, als der Klavierlehrer zu ihr meint, dass sie auf DIESE Hand achten solle und ihr Talent nicht wegwerfen solle… :wink: [/SPOILER]

  5. Dezember 19th, 2007 | 9:44

    Ich war glaub ich da gedanklich noch bei ihrer Strip-Einlage :wink:

  6. Dezember 19th, 2007 | 17:01

    Ich war glaub ich da gedanklich noch bei ihrer Strip-Einlage :wink:

    Die alles andere als reizend war…

  7. Dezember 19th, 2007 | 22:41

    Die alles andere als reizend war

    Och :oops:

Kommentieren?