'Iron Man' in Deutschland nur gekürzt zu sehen

Da erwähnt man gerade noch, dass man nach dem Abspann von Iron Man unbedingt sitzen bleiben sollte, da man sonst etwas Erfreuliches verpasst, da kommt auch schon eine weitere Nachricht zum Film – dieses Mal aber eine alles andere als erfreuliche. Iron Man ist laut ersten Kinogängern und der OFDb nämlich an fünf Stellen gekürzt:

* Beim Überfall auf den Konvoi gleich zu Beginn fehlte die Erschießung des jungen Soldaten, der neben Stark auf der Rückbank sitzt. Dabei wurden die Einschüsse durch die Autotür entfernt (in manchen Trailern enthalten).
* Als Stark im Iron Man-Prototyp eine Rakete auf Raza abfeuert, stürzt über diesem ein Stück Höhle ein und begräbt ihn.
* Bei der Zerstörung des Terroristencamps gehen eigentlich mehr Mensch und Material in Flammen auf.
* Die Erschießung gleich mehrerer Terroristen auf einen Streich, die sich hinter menschlichen Schutzschildern verstecken wurde beschnitten.
* Nachdem Iron Man Abu in bester RoboCop-Manier durch die Wand im überfallenen Dorf gezogen hat, wirft er ihn der geschundenen Bevölkerung vor und verkündet, sie sollen mit ihm machen, was sie wollen.

Da der Film selbst in den USA PG-13 ist, fragt man sich zu Recht, was das eigentlich soll. Ich kann jedenfalls bestätigen, dass genannte Szenen in den Pressevorführungen definitiv enthalten waren (dafür ja aber nicht das Cameo Samuel L. Jacksons – so was nennt man wohl Gerechtigkeit… ;-)). Mal schauen, ob in Kürze ein offizielles Statment des Verleihers oder der FSK zu erwarten ist.


Tags , , , , , ,

14 Kommentare zu “'Iron Man' in Deutschland nur gekürzt zu sehen”

  1. Thomas H. (138)
    Mai 1st, 2008 | 18:58

    Vielleicht haben sich alle Vorführer schon die besten Frames gesichert Die Kommentare im Forum von Cinefacts lassen auf ziemlich amateurhafte Beschneidung schliessen. Da ist wohl viel Blut geflossen.

  2. Mai 1st, 2008 | 19:03

    Deinen ersten und letzten Satz verstehe ich nicht… :???:

    Zum Mittelteil: Ja, und Concorde soll angeblich selbst Hand angelegt haben (also die FSK war wohl nicht involviert).

  3. Me (20)
    Mai 1st, 2008 | 19:47

    Oh mein Gott :shock: Wo bleibt die Gerechtigkeit in dieser Welt :fall:

    ich werd mir den Film eh net anschauen…

  4. seeRettich (1)
    Mai 1st, 2008 | 19:59

    Also ich war gestern in der Premiere (allerdings OV) – und es waren definitiv Punkt 1, 2 und 5 enthalten. Also würde ich eher davon ausgehen, dass doch nicht gekürzt wurde ?!?!

  5. Mai 1st, 2008 | 20:20

    Und ich habe mir noch überlegt, ob der Film vielleicht geschnitten ist, weil manche Szenenwechsel wirklich ziemlich abrupt waren. Gerade die Szene in der Höhle blieb mir im Gedächtnis, zumal sie durch den Schnitt in meinen Augen unlogisch geraten ist. Im einen Moment steht Raza noch da, im nächsten hat Iron Man schon wieder Zeit für ein Schwätzchen.
    Ich frage mich, was der Mist soll, denn wenn der Film in den USA schon ein PG-13 bekommen hat, glaube ich kaum, dass er bei uns FSK 16 geworden wäre. Oder irre ich?

  6. Mai 1st, 2008 | 20:24

    Das Problem ist ja auch, dass der Film wirklich gut ist und jetzt wohl viel weniger reingehen werden. Auch finanziell dürfte sich Concorde damit wohl eher ins eigene Fleisch geschnitten haben…

  7. ment0r (20)
    Mai 1st, 2008 | 20:55

    Ohh ich könnte Kotzen :cry:

  8. Mai 1st, 2008 | 21:05

    Wie Banane muss man sein, einen Film als Verleiher selbst zu kürzen? Und dann auch noch so untalentiert, da hätten sie doch einfach schon beim Dreh drauf achten können, die ******* :roll:

  9. Mai 1st, 2008 | 21:39

    Also ich war gestern in der Premiere (allerdings OV) – und es waren definitiv Punkt 1, 2 und 5 enthalten. Also würde ich eher davon ausgehen, dass doch nicht gekürzt wurde ?!?!

    Doch, denn die OVs sind laut Aussagen einiger Cinefactler uncut.

  10. Mai 2nd, 2008 | 0:00

    Die Schnitte sind mir auch aufgefallen. Ich fand es nicht besonders störend. Dachte ja an die zum Teil junge Kundschaft, wie meinen kleinen Bruder an meiner Seite.
    Aber eigentlich war die Zielgruppe von Iron Man ja männlich und um die Dreißig, oder?

  11. Mai 2nd, 2008 | 10:25

    Schade, dann werd ich wohl doch auf die Originalfassung auf DVD/Blu-ray warten. :neutral:

  12. RC (3)
    Mai 4th, 2008 | 20:28

    Also ich war in der deutschen Variante, weil ich von eventuellen Schnitten vorab nichts wusste und auch kein Kino in meiner Nähe die OV zeigte (hätte ich vorgezogen). Mindestens #5 war bei mir jedoch auch drin – zu sowas wie #3 kann ich natürlich nichts sagen. Generell in allen deutschen Fassungen war es also NICHT geschnitten.

  13. Mai 4th, 2008 | 20:38

    Generell in allen deutschen Fassungen war es also NICHT geschnitten.

    Oder es ist Dir nur nicht aufgefallen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass nur einige deutsche Kopien gekürzt sind… :wink:

  14. jarvis (1)
    Mai 20th, 2008 | 16:14

    Jau, das war ja wohl mal ein Kracher.
    War gestern Abend drin und fand es noch besser, als ich es erwartet hätte!

    :love: Ich will auch so ein geiles Schlafzimmer, mit diesen absolut fetten Glasscheiben *harharhar*

    Und die kleine Party im Flugzeug… YEAH! :fall:

    Auch der Humor hat mir sehr zugesagt. Robert Downey Jr. scheint zu mögen, was er da spielt.
    Was mir auch gefallen hat, dass der Showdown nicht so über war, sondern noch auf dem Teppich geblieben ist.
    Bisschen komisch war die Szene mit Fury. Fängt sauber an, aber irgendwie wurde dann nach seinem Satz sofort CUT gemacht.
    Hätte man vielleicht einfach sanft das Bild ausblenden können, hätte mir besser gefallen. Aber egal, ansonsten war's echt klasse.
    Alle fünf Schnitte waren übrigens nicht drin (äh, bzw. drin; also geschnitten) :mrgreen:

Kommentieren?