Kinostarts vom 01.05.2008

Außer dem großen Hollywoodblockbuster (nach dem Abspann unbedingt sitzen bleiben, denn Nick Fury ist in der Kinofassung enthalten, was bei der PV-Version leider nicht der Fall war) scheint diese Woche wohl wieder recht 'trocken' zu werden (wobei mich der polnische Film etwas interessieren würde). Hier die Starts dieser Woche.

The Pleasure of Your Company (Michael Ian Black, USA 2006)

Ekkelins Knecht (Reinhard Kungel, D 2008)

Glue (Alexis Dos Santos, ARG/UK 2006)

Wesele (Wojciech Smarzowski, PL 2004)

Iron Man (Jon Favreau, USA 2008) (Review)

Meine Mutter, mein Bruder und ich! (Nuran Calis, D 2008)

Urmel voll in Fahrt (Reinhard Klooss, Holger Tappe, D 2008)

Was am Ende zählt (Julia von Heinz, D/F 2007)

Die Roten Drachen und das Dach der Welt (Marco Keller, D 2007)

Memory Books – Damit du mich nie vergisst… (Christa Graf, D/CH 2008)


Tags

4 Kommentare zu “Kinostarts vom 01.05.2008”

  1. sikkz (5)
    Mai 1st, 2008 | 18:13

    du solltest noch erwähnen das iron man in deutschland gekürzt läuft:

    http://www.ofdb.de/view.php?pa.....vid=240964

  2. Mai 1st, 2008 | 18:18

    Ja, das habe ich schon mitbekommen, danke – werde mal ein Extrapost dafür verfassen…

    (wobei ich ihn ja uncut sehen durfte :fall: )

  3. sikkz (5)
    Mai 1st, 2008 | 18:30

    du glücklicher! ich bin stinksauer: 1. ich habe die schnitte gestern deutlich gemerkt obwohl ich nix davon wusste
    2. concorde hat angeblich eigenmächtig geschnitten

  4. Mai 1st, 2008 | 18:43

    2. concorde hat angeblich eigenmächtig geschnitten

    Oha, das ist dann aber eine Frechheit (vorallem wenn auch so schlecht)! :shock:

Kommentieren?