'Quantum of Solace': Erste Hörprobe zum neuen Bondsong


Es ist eine erste, 57-Sekündige Hörprobe zum neuen Bondsong von Jack White und Alicia Keys bei YouTube aufgetaucht. Der Song trägt den Titel 'Another Way to Die' und weicht somit wie auch bereits Chris Cornells 'You Know My Name' namentlich vom Titel des neuen Bonds, Quantum of Solace, ab. Das, was man da zu hören bekommt, klingt gar nicht mal schlecht, wenn auch vielleicht nocht etwas ungewohnt und irgendwie 'anders'. Aber wer weiß, wie sich das Ganze letzten Endes mit Gesang anhört. In England erscheint der Song am 23.09. auf limitiertem Vinyl, dann wird er sicher auch recht schnell seinen Weg auf YouTube finden – wie es bei Cornells Bondsong ja auch der Fall war.

[Update, 16.09.] 1:48 aus dem Song wurden im Radio gespielt und stehen zum Download bereit. Der Gesang macht mir aber etwas Angst, um ehrlich zu sein …

[Update, 18.09.] Der komplette Song ist nun online und kann hier angehört werden. Ich geh' dann mal Chris Cornells Bondsong geniessen …


Tags , , , , , , , , , , ,

16 Kommentare zu “'Quantum of Solace': Erste Hörprobe zum neuen Bondsong”

  1. September 14th, 2008 | 23:36

    Damn, das klingt ja mal ziemlich stark, zumindest weitaus besser als Cornells Beitrag. :love:

  2. September 15th, 2008 | 13:48

    Cornells Beitrag halte ich für einen der besten überhaupt … :fall:

  3. September 15th, 2008 | 14:14

    Du tanzt ja auch zu Whitney Huston :fall:

  4. September 15th, 2008 | 14:26

    Und? Trägt zwar nichts zur Sache bei, aber Rudi eben … :razz:

    (und es heißt 'Houston')

  5. September 15th, 2008 | 15:12

    Wollte eigentlich Hustton schreiben…und trägt insofern zur Sache bei, da Musikgeschmack des Klerikers :wink:

  6. September 15th, 2008 | 15:20

    Verstehe den Witz zwar nicht, aber gut. Und mein Musikgeschmack steht hier eigentlich (wie auch grundsätzlich) nicht zur Debatte!

    :razz: :fall:

  7. September 15th, 2008 | 16:43

    Ich empfinde den Titel als akustische Umweltverschmutzung. Diese gewollte Rockattitüde um die Härte des neuen Bonds zu unterstreichen ist albern.

  8. September 15th, 2008 | 17:04

    Du bist albern :fall:

  9. September 15th, 2008 | 17:49

    Was ist bloß aus Alicia Keys, der besten Sängerin der Gegenwart, geworden? :fall:

  10. Anna (1)
    September 16th, 2008 | 14:28

    Also ich fand ja Chris Cornells Titelsong sehr ansprechend und höre den immer noch sehr, sehr gern.

    Aber bei dem, was man von dem neuen Song so hört, stellt es mir ein wenig die Zehennägel auf.
    Dieser Gesang!
    Der Rest klingt nett und lässt auf Gutes hoffen und am Anfang ist der Gesang auch noch ok, aber sobald der Refrain beginnt hört es sich mehr nach unmelodiösem Tafelkratzen an.
    -> AAAHHHH!

  11. September 16th, 2008 | 14:35

    100%ige Zustimmung, Anna!

  12. September 16th, 2008 | 15:23

    Hach, langsam freu ich mich so richtig auf den neuen Bond, schicker, schöner Song :love:

  13. September 16th, 2008 | 15:27

    Und dazu der bester Bond-Darsteller aller Zeiten :love:

  14. September 16th, 2008 | 16:25

    [...] Eine Hörprobe mit den Stimmen von Jack White und Alicia Keys gab es im Radio zu hören. Another Way to Die. [via] [...]

  15. Chris (1)
    September 16th, 2008 | 16:47

    der Song geht auf jeden Fall in die Geschichte ein… als worst Bond-song ever! Echt übel, was die Beiden da abliefern. Wird hoffentlich nicht der Massstab für den Film werden!

  16. Alec Sky (83)
    September 17th, 2008 | 18:53

    Wie bei peter-noster.de schon gesagt: "Gott ist das grottig. Da fehlt die Kraft. Schade"

Kommentieren?