'Quantum of Solace': Musikvideo zum Keys/White Bondsong


Es tut mir wirklich leid, aber ich muss es jetzt einfach gleich rauslassen: for fuck's sake! Was ist das denn für ein erbärmliches Video!? Der Song, 'Another Way to Die' gefällt mir ja alles andere als gut und egal wie oft ich ihn höre, er wird leider trotzdem nicht besser. Es ist nicht nur die Tatsache, dass das Ganze schrecklich uninspiriert daherkommt, sondern auch die billige Optik. Zum Glück läuft der Song im Film zu den credits, denn das Video werde ich mir so schnell sicher nicht mehr ansehen. Naja, immerhin ist das der bisher einzige Wehrmutstropfen bei Quantum of Solace.

[Via Cinefacts]


Tags , , , , , , , , , , , ,

4 Kommentare zu “'Quantum of Solace': Musikvideo zum Keys/White Bondsong”

  1. September 30th, 2008 | 17:17

    Das Lied ist immer noch geil, das Video jedoch – wie du sagst – extrem uninspiriert. Weiß auch nicht, wieso das Video jetzt schon gedreht wurde und nicht erst bei Filmstarts wenn man Filmclips mit einbaut. Aber wenn interessiert's, Musik ist zum Hören und nicht zum Anschauen da.

  2. Oktober 1st, 2008 | 22:09

    Na etwas schlechtes muss man dem ganzen Hype doch abgewinnen können :)

    lg

  3. Jochen (50)
    Oktober 2nd, 2008 | 8:07

    Ich find den Song jedenfalls besser als Chris Cornells grausames Rock-Geschrammel im letzten Film. Aber beim Video sind wir uns alle einig :!:

  4. sohbet (1)
    November 29th, 2008 | 1:23

    Ich mag den neuen Bond. Er entwickelt sich, er zeigt Gefühle und mat wirklich das Gefühl auch an seinem Gefühlsleben teilzuhaben und ihn nicht nur beim töten und Witze machen zu beobachten .der film ist nicht schlecht aber nicht gut genug fürs kino find ich

Kommentieren?