Kinostarts vom 25.12.2008


Zum letzten Mal in diesem Jahr … Auch wenn ich der festen Überzeugung bin, dass es nicht viele Menschen gibt, die an Weihnachten ins Kino gehen, hier die Starts der Woche im Überblick.

Australia (Baz Luhrmann, AUS/USA 2008)

Bedtime Stories (Adam Shankman, USA 2008)

Die Buddenbrooks (Heinrich Breloer, D 2008)

Perl oder Pica (Pol Cruchten, LUX 2006)

Stella und der Stern des Orients (Erna Schmidt, D 2008)

Låt den rätte komma in (Tomas Alfredson, SWE 2008) – Review -


Tags

5 Kommentare zu “Kinostarts vom 25.12.2008”

  1. Dezember 26th, 2008 | 15:26

    Weihnachten fängt am 24. an und endet am 24.!
    Aber nein, ich war gestern auch nicht im Kino, von den Neustarts reizt mich aber auch nichts so wirklich.

  2. Dezember 26th, 2008 | 17:27

    Also ich würd mir schon "Lt den rätte komma in" ansehen, auch über Weihnachen (hab ich eigentlich jedes mal gemacht). Zum Glück habe ich aber ein kleines 4 1/2 monatiges Wuselwesen, man nennt es auch Baby, zu Hause weswegen wir das dieses Jahr mal ausfallen lassen.

    Und nein David, tut mir leid, Weihnachten fängt am 24. an und endet am 25. Der 26. ist dann der Stefanitag und hat eigendlich nichts mit Weihnachten zu tun, auch wenn der in der Allgemeinheit als zweiter Weihnachtstag anerkannt ist.

  3. Dezember 26th, 2008 | 21:41

    Also bitte, zumindest LET THE RIGHT ONE IN ist Pflicht! DIE BUDDENBROOKS hingegen kann man sich sparen, der wird ja überall zerrissen …

  4. Dezember 27th, 2008 | 12:44

    GPS, warum landen Deine Kommentare eigentlich immer im Spam – habe den jetzt gerade erst gesehen (und gerettet)?

  5. Dezember 27th, 2008 | 18:19

    Vielleicht schreib ich zu viel für die Kommentare? :wink:

    Nee, Keine Ahnung. Einmal im Spam gelandet und nicht gerettet=als Böse gebranded?

    George

Kommentieren?