Sex, Violence, Gore & H.G. Lewis: 'Smash Cut' Trailer


Er wird nicht umsonst 'Godfather of Gore' genannt – Herschell Gordon Lewis. Im Zuge eines allgemeinen Revivals des Exploitationkinos war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis auch die alten H.G.-Lewis-Klassiker endlich mal gewürdigt würden. Smash Cut, dessen Trailer (FLV, mäßige Qualität/YouTube) sogar von Lewis präsentiert wird und der darin auch selber eine Rolle spielt, sieht genau nach ebenjenem Gorefest aus, nach dem die Fans in den 60ern und 70ern so hungrig lechzten. Und in der Tat, den Charme und den Charakter von Filmen wie The Gore Gore Girls oder The Wizard of Gore (dessen Remake ja bis heute irgendwie untergegangen ist – zurecht?) scheint Genreregisseur Lee Demarbre verstanden und gut eingefangen zu haben.

Und für alle, denen das noch nicht genug ist, sei gesagt, dass Pornosternchen Sasha Grey (mal die Hits etwas hochtreiben: Pirates II: Stagnetti's Revenge, Not Bewitched XXX, Strip Tease Then Fuck 10) auch mit von der Partie ist (was hier angesichts des Formates aber auch wie die Faust aufs Auge passt). Ich bin ja wirklich mal gespannt, was das wird, ob Hommage oder Exploitation, die sich einfach H.G. Lewis und Pornodarstellerinnen an Bord holt. Eines ist jedoch sicher: ein großer Spaß dürfte Smash Cut auf jeden Fall werden. Wer mit Lewis' genannten Filmen aber schon nichts anfangen konnte, der sollte auch hier lieber zu Tarantinos oder Rodriguez' Exploitationrevival greifen.

(Via Twitch)


Tags , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare? Sei der Erste!

Kommentieren?