Equilibrium nun auch bei Facebook


Equilibrium findet sich seit dem heutigen Tage auch auf Facebook. Wer keine Lust hat den Feed zu abonnieren (warum auch immer), sowieso dauerhaft auf Facebook surft oder einfach nur alles unter einem Dach haben will, der kann nun ein Fan des Blogs werden. Ein kleiner Schritt für den Leser, aber ein großer Schritt für Equilibrium auf dem Weg in die Web-2.0-Dominanz


Tags , , , , ,

2 Kommentare zu “Equilibrium nun auch bei Facebook”

  1. Januar 10th, 2010 | 14:27

    Jetzt erst gesehen, aber gleich mal ein Fan geworden. :-)

  2. Januar 10th, 2010 | 20:16

    Hab's schon gesehen, freut mich!

Kommentieren?