Jean Rollin stirbt im Alter von 72 Jahren


Gestern war es noch nicht ganz bestätigt, heute ist es die traurige Wahrheit: der französische Regisseur und Drehbuchautor Jean Rollin ist gestern im Alter von 72 Jahren gestorben. Ein wirklich sehr, sehr dunkles Jahr für den Film und seine Filmschaffenden. Ich kann mich noch erinnern, wie ich damals von Rollins Les raisins de la mort hörte, der in Deutschland ja den reißerischen Titel Zombis geschändete Frauen/Foltermühle der gefangenen Frauen trägt, einer von Rollins bekanntesten Filmen. Ich dachte es handle sich um hervorragende Exploitation, doch was musste ich nach der Sichtung feststellen? Rollins Filme sind vielmehr meditativ anmutende Filme, die eine Schönheit in den phantastischen Film hineintragen, die ich so noch nirgendwo anders gesehen habe. Nun habe ich einen Grund mehr tiefer in sein Œuvre einzutauchen … R.I.P. Jean.

Christian Keßlers Nachruf
Thomas Groh über Jean Rollin


Tags , , , ,

Noch keine Kommentare? Sei der Erste!

Kommentieren?