Weihnachtsfilm Blogathon 2010


Kollege Rochus hat eine wie ich finde sehr schöne Aktion zu Weihnachten ins Leben gerufen: den Weihnachtsfilm-Blogathon 2010. Ziel der Aktion ist es, dass die (Film-)Blogger über ihre liebsten – oder meistgehassten – Weihnachtsfilme schreiben und begründen, warum ihre Wahl grade auf jene(n) Film(e) fällt. Eine Weihnachtsaktion wäre natürlich keine Weihnachtsaktion, wenn es nicht auch Geschenke gäbe. Rochus verlost nämlich jede Menge Preise unter allen, die teilnehmen – aber nur noch bis Mitternacht!

Ich für meinen Teil bin ja niemand, der eine Tradition verfolgt und sich jedes Jahr zum Fest eine Reihe bestimmter Filme ansieht. Ich muss sogar gestehen, dass ich nicht allzu viele (reine) Weihnachtsfilme kenne. An erster Stelle würde ich aber stets Christmas Vacation nennen, den ich nicht nur für einen der lustigsten Filme überhaupt halte, sondern auch für einen perfekten Weihnachtsfilm. Wie Chevy Chase im Kaufhaus Unterwäsche für seine Frau kaufen will oder versucht die gigantische Lichterkette in Betrieb zu nehmen, ist einfach pures comedy gold! Zudem ist der Film einer der ganz wenigen Filme, bei denen ich die deutsche Synchronisation bevorzuge ("Haben Sie auch was mit Ritzen, äh ich meine Spitzen!?"). Zwar habe ich ihn dieses Jahr noch nicht gesehen, aber in den letzten drei Jahren wurde die Adventszeit stets mit diesem Klassiker gefeiert. Christmas Vacation hat trotz all der Komik auch viel Herz, was besonders am Ende deutlich wird, wenn der Film deutlich macht, um was es eigentlich wirklich geht.

Ferner würde ich für die besinnliche Zeit Die Hard, Let the Right One In (Låt den rätte komma in), The Long Kiss Goodnight und den Dekalog empfehlen. Ach ja, vor einigen Jahren habe ich am späten Heiligen Abend noch Heavy Metal 2000 gesehen – auch ein ganz passender Film zum Fest …


Tags , , , , , , ,

4 Kommentare zu “Weihnachtsfilm Blogathon 2010”

  1. Dezember 18th, 2010 | 13:50

    [...] Equilibrium: Weihnachtsfilm Blogathon 2010 [...]

  2. Dezember 18th, 2010 | 13:57

    Nicht zu vergessen: Die Aktion, jedenfalls die Verlosung endet heute abend um Mitternacht! ;-)

  3. Dezember 18th, 2010 | 14:01

    Danke, hab's ergänzt.

  4. hanna (1)
    Dezember 19th, 2010 | 15:24

    "A long Kiss Goodnight" (oder "Tödliche Weihnachten, wie's auf deutsch heißt") gehört für mich auch zum Absoluten Muss zur Weihnachtszeit, auch wenn's nicht gerade ein typisch besinnlicher Streifen ist =) Ebenso wie "Kevin allein zu Haus"!

Kommentieren?