Carlsbergs virales Marketing ist buchstäblich großes Kino

Man stelle sich vor man will mit seiner Freundin einen netten Abend im Kino verbringen und trifft im 150-Sitze-Saal dann auf 148 Biker. Ziemlich beschissen, wie die meisten Paare finden, denn nur wenige trauen sich die zwei einzig freien Sitze zu suchen und sich unter das Biker-Volk zu mischen. Jene, die den Mut aufbringen, werden dafür aber auch fürstlich entlohnt – mit einem eiskalten Carlsberg. Großes Kino, was Carlsberg da geschaffen hat. Virales Marketing at its best – das muss selbst ich als nicht-Bier-Trinker zugeben. Ich geh' jetzt erstmal ein Carlsberg trinken *zisch*


Tags , , , , , , , , ,

Ein Kommentar zu “Carlsbergs virales Marketing ist buchstäblich großes Kino”

  1. September 25th, 2011 | 15:46

    Ja, das ist ziemlich gut gemacht von Carlsberg. Wirklich lustig. Die Macher haben Viral Marketing wirklich verstanden. :)

Kommentieren?