Eddie Murphy hat doch keinen Bock auf die Oscars!


OK, wie formuliere ich es jetzt so, dass ich nicht erst einen Roman erzählen muss? Vielleicht in dem ich einfach auf FilmDrunk verlinke, die man eigentlich nicht oft genug verlinken kann (allein schon der Bildmontagen wegen): Dass Brett Ratner kein allzu beliebter und bescheidener Zeitgenosse ist, dürfte längst jedem bekannt sein. Dito dass er die kommenden Oscars produzieren sollte. Diese Woche hat er aber richtig auf die Kacke gehauen, als er bei einem Q&A meinte "Rehearsal is for fags!" Doch damit nicht genug, denn auch mit Showsternchen Olivia Munn hatte der Gute öffentlich Beef oder besser gesagt Shrimps, was ihm ebenfalls nicht gerade gut tat. Nun zog er gestern die Konsequenz daraus und wird die Oscars doch nicht produzieren.

Nun fragte sich alle Welt, ob Eddie Murphy, der auf Wunsch Ratners als Host agieren sollte, dies auch nach Ratners 'Kündigung' noch tun würde. Gerade kam die Antwort: Eddie Murphy ist nicht mehr mit an Bord und wird die Oscars im kommenden Jahr also nicht moderieren. O-Ton Murphy: "First and foremost I want to say that I completely understand and support each party's decision with regard to a change of producers for this year's Academy Awards ceremony. I was truly looking forward to being a part of the show that our production team and writers were just starting to develop, but I'm sure that the new production team and host will do an equally great job."

So, wer wird es nun machen? NPH, Ricky Gervais oder Billy Chrystal? Habt Ihr Vermutungen, Wünsche, Ängste (ich für meinen Teil bin ja froh, dass es Murphy nun nicht mehr macht – das wäre nur cool geworden, wenn man ihn mit seiner alten Synchro versehen hätte)? Also ich würde es notfalls ja auch übernehmen, wenn sich keiner findet, so ist es ja nicht, liebe Academy.


Tags , , , , , ,

2 Kommentare zu “Eddie Murphy hat doch keinen Bock auf die Oscars!”

  1. November 9th, 2011 | 21:52

    Thomas Gottschalk wäre doch frei… ;)

  2. November 9th, 2011 | 22:02

    *angst*

    Zum Glück ist der Thommy keine so große Nummer in Hollywood!

Kommentieren?