Tom Hanks bei Letterman: Autobahnen und Eisenhüttenstadt

Tom Hanks war vor drei Wochen bei David Letterman zu Gast und erzählte von den Dreharbeiten zu seinem neuen Film Cloud Atlas, den er gerade mit Tom Tykwer und den Wachowskis unter anderem in Deutschland gedreht hat. Wie bei Letterman üblich, schweift man da auch schon mal ab, und so spricht Hanks irgendwann nicht mehr über den Film – auch, weil er wohl nicht darf -, sondern erzählt begeistert von deutschen Autobahnen, davon, dass alle Autos in Deutschland von VW sind und warum das brandenburgische Kaff Eisenhüttenstadt so einen besonderen Charme hat. Ich mag Hanks ja eigentlich nicht so, aber hiernach hat er wirklich einen Stein bei mir im Brett! Ab Minute 4:35 geht's los.


Tags , , , , , , , , ,

6 Kommentare zu “Tom Hanks bei Letterman: Autobahnen und Eisenhüttenstadt”

  1. eayz.net (417)
    Januar 8th, 2012 | 18:50

    Tom Hanks über Deutschland…

    Tom Hanks war im Dezember bei David Letterman und erzählte dort, wie er während der Dreharbeiten von Tom Tykwers neuem Film »Cloud Atlas« in Deutschland war. Er berichtet dem US-Publikum dabei von unseren Autobahnen, VW, Eisenhüttenstadt und deutschen …

  2. Januar 9th, 2012 | 14:58

    "You can easily get that bad boy up to easily 140 kilometers per hour" … eh ja, dieser Bus fährt doch locker 200?!?

  3. Januar 9th, 2012 | 15:00

    Ich breche ja jedes Mal aufs Neue zusammen, wenn er das Überholgeräusch macht! :))

  4. Januar 9th, 2012 | 17:20

    Das ist großartig, stimmt ;-)

  5. Januar 15th, 2012 | 16:41

    Tom Hanks erzählt das sicher alles auf eine lustige Weise, allerdings würde es mich freuen, wenn die Amis sich weniger über die merkwürdigen Macken der provinziellen Europäer lustig machen würden. Ihre eigenen Städte liefern weit bessere Beispiele für Abstrusitäten.

  6. März 13th, 2012 | 23:48

    Grandios! Tom Hanks war da, ich habe da mal gearbeitet in diesem Eisenhüttenstadt. Und der Hanks sagt viele richtige Dinge über Eisenhüttenstadt. Und seine Begeisterung ist ehrlich. Das ist einfach nur großartig. Amazing! Wir haben damals und heute auch noch einen Namen gehabt für Eisenhüttenstadt: Schrottgorod! Danke Tom, das war ein Riesenspaß!

Kommentieren?