Gina-Lisa Lohfink legt sich unters Messer: 'Plastic' Trailer

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, also lege ich einfach die hard facts auf den Tisch: Es gibt einen Film mit Gina-Lisa Lohfink, Katy Karrenbauer und weiterer deutscher C-Prominenz namens Plastic, der als Splatterfun angekündigt ist und zu dem Regisseur Marcel Walz auf seiner Facebook-Seite den Trailer veröffentlicht hat. So weit, so gut. Seht es Euch einfach selbst an …

(Via Reihe Sieben)


Tags , , , , , , , ,

6 Kommentare zu “Gina-Lisa Lohfink legt sich unters Messer: 'Plastic' Trailer”

  1. Juli 7th, 2012 | 15:32

    Das war zuerst bestimmt ernst gemeint und dann haben sie gemerkt "Kacke, das is ja richtig scheiße geworden!" und dann hat man sich einfach gedacht "Das verkaufen wir als Splatterfun!"…

  2. Juli 7th, 2012 | 15:35

    Gut möglich, ja.

  3. Juli 7th, 2012 | 16:42

    Das kann nie und nimmer jemals ernst gemeint gewesen sein. Allein schon die Dialoge, die an Pornodialoge erinnern … ;-)

  4. Juli 7th, 2012 | 16:45

    Passendes Zitat aus dem Trailer: "Sieht nach einer verdammt kranken Scheiße aus."

  5. Juli 8th, 2012 | 17:20

    [...] equilibriumblog.de) {lang: 'de'} [...]

  6. revelius-tanne (1)
    Juli 12th, 2012 | 19:01

    können deutsche filme noch peinlicher werden… es liegt ja nicht mal an der z-prominenz, der trailer sieht wie letzter amateurmüll aus o.O guckt der regisseur keine richtigen filme oder wo hat er diese talentfreiheit her?

Kommentieren?