Tony Scott stirbt im Alter von 68 Jahren durch Suizid


Regisseur Tony Scott ist gestern im Alter von 68 Jahren durch Suizid gestorben. In Los Angeles sprang er von einer Brücke in den Tod. Die Küstenwache hat in seinem Wagen einen Abschiedsbrief gefunden. Scott hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Warum er sich das Leben genommen hat, ist noch unklar. So oder so fehlen mir aber gerade die Worte, denn Scott hat das Actionkino nicht nur revolutioniert und heutige Größen wie Michael Bay beeinflusst, sondern auch Meisterwerke wie Crimson Tide abgeliefert. Er wird uns sehr fehlen. R.I.P. Tony.


Tags , , , , , ,

Ein Kommentar zu “Tony Scott stirbt im Alter von 68 Jahren durch Suizid”

  1. Harry (1)
    August 20th, 2012 | 11:44

    Wirklich tragisch :-(

    Was ihn wohl dazu bewegt hat?

Kommentieren?