Eli Roth macht wieder Splatter: Trailer zu 'Aftershock'

Nein, nicht als Regisseur, sondern (wieder mal) als Produzent, Darsteller und Autor. Und zwar in Nicolás López' Aftershock, bei dem die Zeit nach einem Erdbeben in Chile deutlich schlimmer ist als das Beben selbst … Sieht nicht uninteressant aus, der Trailer – und scheint zudem den einen oder anderen gory moment zu haben. Ach ja, Selena Gomez scheint auch mit von der Partie zu sein. Einen US-Start gibt es noch nicht.

(Via The Playlist)


Tags , , , , , , , ,

Bad Girls: 'The Heat' Red Band Trailer mit Bullock & McCarthy

Ich muss gestehen, dass mein Interesse anfangs gegen Null ging als ich las, dass Sandra Bullock und Melissa McCarthy in einer Cop-Comedy ein ungleiches Ermittler-Duo spielen. Ich meine, Bullock!? Wer will die denn überhaupt noch sehen? Und war ihre Miss Congeniality-Reihe nicht ein Mega-Flop? Anyways, der Red Band Trailer zu Paul Feigs The Heat sieht gar nicht mal so übel aus, muss ich gestehen. Bullock als steife FBI-Agentin, McCarthy als Cop von der Straße – könnte durchaus funktionieren. Und warum nach all den Buddy-Cop-Comedies nicht mal eine mit zwei Damen …? Deutscher Kinostart ist am 25. April.

(Via The Playlist)


Tags , , , , , , , , ,

8 Tipps für das beste WordPress Theme


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Egal, ob Sie einen professionellen Blog betreiben, ein Unternehmen führen oder WordPress zum Veröffentlichen von Kunst und Fotografien verwenden: das Aussehen und die Funktionen Ihres Themes wirkt sich bleibend darauf aus, wie Sie auf Gleichgesinnte und Besucher wirken. Der unmittelbare Effekt auf neue Besucher ist offensichtlich. Mit einem Layout, das Ihre Marke und Ihre Inhalte in das bestmögliche Licht rückt, heben Sie sich nicht nur von anderen ab, sondern zeigen gleichzeitig, dass Sie sich um sich selbst und um Ihre Inhalte kümmern und sie pflegen. Es gibt hunderte von WordPress Themes da draußen, aber nicht alle sind gleichwertig. Die Qualität verschiedener Themes einzuschätzen und das beste auszusuchen kann schnell überfordernd und schlicht frustrierend werden, vor allem, wenn Sie neu sind auf der WordPress Plattform. Hier erhalten Sie einige Tipps, wie man Themes bewertet und die beste Funktionalität, einfache Einstellbarkeit sowie die richtigen, zukunftssicheren Features erhält.

1. Stöbern Sie herum

Nehmen Sie sich die Zeit, verschiedene Themengallerien und Marktplätze anzuschauen und Designs und deren Nutzwert zu vergleichen. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie in einer kostenlosen Themengallerie ein Design finden, das Ihnen gefällt, dem aber eine gute Adminoberfläche und einige benötigte Funktionen fehlen. Wenn Sie weitere Quellen durchsuchen, finden Sie wahrscheinlich ein Premium Theme mit ähnlichem Aussehen und höherem Nutzwert. Das Gegenteil kommt ebenfalls vor: wenn Sie nicht viel Extrakram brauchen, werden Sie vielleicht fündig bei einem der vielen Gratis Themes, die das Aussehen bezahlpflichtiger imitieren. Passen Sie aber auf bei Seiten für kostenlose Themes: Themes können bösartige Skripte oder versteckte Links enthalten. Einige seriöse Seiten, auf denen Sie Ihre Suche beginnen können, sind:

Den kompletten Beitrag lesen …


Tags , , , , , , , , ,

I Gotta Get a Pump! Trailer zu Michael Bays 'Pain & Gain'

Na endlich, wurde ja auch Zeit, dass ein erster Trailer zu Michael Bays Pain & Gain mit Marky Mark und The Rock in den Hauptrollen erscheint! Nun ist er da und sieht … nach einem typischen Michael Bay aus: Muskelbepackte Männer, leicht bekleidete Damen, schnelle Autos, Sonnenuntergänge (man achte auf das Miami-Schild aus Bad Boys!) und debiler Humor. Dass die Geschichte tatsächlich auf wahren Begebenheiten beruht, ist angesichts des Trailers nur schwer zu glauben. Wie meinte Bay so schön? "I don't change my style for anybody. Pussies do that." Deutscher Kinostart ist erst am 15. August.

(Via FilmDrunk)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trailer zu Terrence Malicks 'To the Wonder'

Sechs Jahre hat es von The New World bis The Tree of Life gedauert, nun scheint Terrence Malick etwas schneller geworden zu sein, denn To the Wonder, sein neuer Film, kommt am 30. Mai in die deutschen Kinos. Der erste Trailer (leider nur in SD) zu To the Wonder erinnert stark an The Tree of Life, mit dem er sich im letzten Jahr auf zahlreichen Kritiker-Listen verewigen konnte. Auch dieses Mal geht es wieder um die 'Probleme' eines Paars mit dem Leben, der Natur und sich selbst. Ben Affleck, Rachel McAdams, Olga Kurylenko und Javier Bardem spielen die Hauptrollen. Ich bin sehr gespannt!

(Via DVDnarr.com)


Tags , , , , , , ,

Sponsored Video: Tom Cruise ist Anti-Held 'Jack Reacher'

Tom Cruise gönnt sich aktuell wirklich keinerlei Pause. Seine Präsenz auf der Kinoleinwand scheint seine Fans zu freuen. In einem Interview verriet Tom Cruise neulich erst, dass er es liebe, so viel zu arbeiten. Es gebe für ihn aktuell nichts Tolleres als Filme zu drehen und seine Fans damit glücklich zu machen. Und so ist er auch im neuen Jahr gleich wieder im Kino zu sehen – in einer Actionrolle, was auch sonst. Jack Reacher startet am 03. Januar in den deutschen Kinos und basiert auf den Romanen des britisch-amerikanischen Thrillerautors Lee Child, der mit seinen insgesamt 17 Werken bereits auf der Bestseller-Liste der New York Times vertreten war.

In Jack Reacher spielt Tom Cruise den titelgebenden Protagonisten Jack Reacher, der sich selbst nicht als Held bezeichnet. Er ist Ex-Militärermittler und nicht nur zynisch, sondern auch ein unberechenbarer Loner. Er ist der klassische Anti-Held, wie wir ihn aus zahlreichen anderen Filmen kennen: Er lässt sich nicht gerade oft blicken und macht Jagd auf all jene, die sich dem Gesetzt entziehen wollen und Verbrechen begehen. Als in einer amerikanischen Kleinstadt fünf Menschen getötet werden, gerät Reacher unter Verdacht. Ein gefährliches Katz- und Mausspiel hat begonnen … mit niemand geringerem als Werner Herzog als Bad Guy.

Regie führte Christopher McQuarrie, der bisher hauptsächlich als Drehbuchautor von sich reden machte. So zeichnete er beispielsweise für die Drehbücher zu Valkyrie, The Tourist und The Usual Suspects verantwortlich. Jack Reacher ist seine zweite Arbeit als Regisseur – aktuell ist er im Gespräch auch bei Mission: Impossible 5 auf dem Regiestuhl Platz zu nehmen. Fest steht also, dass er die Arbeit mit Tom Cruise zu mögen scheint. Die ersten Kritiken versprechen einen deutlich dunkleren Tom Cruise, der sein Lächeln dieses Mal zu Hause gelassen hat und so richtig auf den Putz (und Werner Herzog auf die Glocke?) haut. Mehr zum Film gibt's auf der Jack Reacher-Website und auf der Facebook Page.

Sponsored by Paramount


Tags , , , , , , , , , , , ,

Tony Scott Retro: 'Crimson Tide'


Tony Scotts dritte Produktion mit Bruckheimer/Simpson und seine erste von insgesamt vier mit Denzel Washington ist auf den ersten Blick eigentlich kein typisches Scott-Gelände. Ein U-Boot-Thriller, das heißt enge Räume und kaum Bewegung – sowohl in den engen Gängen des Bootes als auch im Wasser selbst. Scott ist aber der Regisseur der schnellen Bewegungen, des Geschwindigkeitsrausches. Kampfjet, Rennwagen, um ihr Leben rennende Football-Spieler, sie alle eignen sich perfekt für Scotts schnelle Schnitte und rasante Kamerafahrten. Doch auch bei Crimson Tide gelingt es Scott – fast sogar noch besser als bei seinen anderen 'Bewegungs-Filmen' – ein Gefühl für die Gefahr des Ganzen zu vermitteln. Die U-Boot-Gänge sind äußerst eng, die U.S.S. Alabama gleitet in 900 Fuß Tiefe durch den Pazifik, und dennoch ist nicht nur die Gefahr, sondern auch die Angst immanent.

Scott beweist hier wie bei keinem seiner vorherigen Filme, welch ein inszenatorischer Meister er doch ist. Ein einfaches Stilmittel wie sein geliebter Dutch Angle wird hier zu einem Vermittler von Hektik, Hitze und schließlich Angespanntheit und Angst. Egal ob auf der Brücke oder im Maschinenraum, jedes Deck, jede Luke und jeder Raum wird zum 'War Room'. Scott schürt jedoch nicht erst im Boot die Gefahr und Angst, sondern bereits in der Exposition, wenn er ein erschreckend reales Szenario vermittelt, das nicht nur die Existenz seiner Protagonisten aufs Spiel stellt, sondern die der gesamten Menschheit. Zimmers Musik (eine seiner besten Arbeiten überhaupt) ist dabei so omnipräsent bedrohlich, dass es einem bisweilen kalt den Rücken hinunterläuft. Das Pathos des Filmes verkommt hier keinesfalls zum Kitsch wie in einigen seiner anderen Filme.

Crimson Tide ist auf jeglicher Ebene perfekt. Das Drehbuch, das von Tarantino und Sorkin aufgebessert wurde (was in vielen Szenen überdeutlich wird), funktioniert hervorragend und ist so viel mehr als das Männerduell zwischen Washington und Hackman, die sich beide den Arsch abspielen! Technisch holt Scott alles raus, was möglich ist und ist noch weit weg von seinen späteren visuellen Spielereien (die ich nichtsdestotrotz mag). Scotts bester Film. Ohne jeglichen Zweifel.


Tags , , , , , , , , , , , , , ,

realeyz.tv – Die Onlinevideothek für innovatives Kino


Hierbei handelt es sich um ein außerredaktionellen Post

Es gibt in Deutschland Filmgenres, die erwecken den Anschein, als würde sich keiner für sie interessieren. Dokumentationen sind ein sehr gutes Beispiel, denn wenn man mal in seine örtliche Videothek geht, dann muss man schon explizit nach Dokus suchen – wenn sie überhaupt ein eigenes Regal haben, ist dieses meist ziemlich klein im Gegensatz zu Thriller, Action und Komödie. Oder nehmen wir Arthouse-Filme, was natürlich ein breit gefächerter Begriff ist, aber ebenfalls nicht immer ein eigenes Regal in den Videotheken hat. Gleiches gilt für Genre-Filme allgemein. Sicherlich, in einer online Videothek bekommt man auch die eine oder andere Doku ausgeliehen, aber man muss meist ziemlich lange und explizit danach suchen.

realeyz.tv als Onlinevideothek für Genre-Filme

realeyz.tv ist nämlich keine gewöhnliche Onlinevideothek, sondern eine, die sich auf Arthouse, Dokus, Genre und internationales Kino spezialisiert hat. So bietet die Videothek sowohl Filme von Regie-Neulingen als auch Altmeistern, hochgelobte und kontrovers diskutierte Filme. Der User hat dabei die Wahl, wie er die Filme sehen will. Er kann sie entweder als Stream leihen – als Einzelfilm oder im Paket –, der dann für 48 Stunden verfügbar ist oder er kann sie als Kauf-Download erwerben. realeyz.tv bietet die Filme für nahezu alle Plattformen: auf dem PC, dem iPad oder dem iPhone. Es gibt sogar eine App für die Smart TVs von Samsung, so dass man ganz bequem von der Couch aus wählen und gleich anschauen kann.

Günstige Preise für gute Filme

Aktuell gibt es hunderte von Filmen, die bereits ab 1,90€ zur Verfügung stehen. Wer häufiger Filme schaut, für den gibt es natürlich auch ein Monatsabo, das es bereits ab 2,90€ gibt. Wer seine Filme lieber für immer hat, der kann Filme für 4,90€ kaufen. Aktuell gibt es beispielsweise Filme wie Woody Allen: A Documentary, den es im Stream beispielsweise für 2,60€ gibt. Mit über 123.000 Fans auf Facebook hat realeyz.tv bereits eine große Fanbase, die mit den Filmen hoffentlich weiter wächst.


Tags , , , , , , ,

Official Trailer zu J.J. Abrams' 'Star Trek Into Darkness'

Nach den ersten beiden Teasern hat Paramount nun den ersten offiziellen Trailer zu J.J. Abrams' Star Trek Into Darkness veröffentlicht. Viele Lens Flares, klar, viel Action und etwas mehr von Benedict Cumberbatch, der nun wohl doch nicht Khan ist. Gefällt mir jedenfalls schon deutlich besser als noch der Teaser.

(Via /Film)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nothing Else Matters: Final 'Zero Dark Thirty' Trailer

Kathryn Bigelows Zero Dark Thirty wird bei der US-Kritik gerade in den höchsten Tönen gelobt und auch bei den Golden Globes wurde ihr 'Kill-Bin-Laden-Film' mit vier Nominierungen bedacht. Um die Zeit bis zum deutschen Kinostart am 10. Januar zu überbrücken, wurde heute heute der Final Trailer veröffentlicht, der absolut rockt! Zum Glück sehe ich ihn schon nächsten Freitag, denn bis zum 10. Januar würde ich es wohl nicht aushalten! Beim Metallica-Cover bin ich mir zwar noch nicht sicher, ob ich es richtig geil finde oder total unpassend, aber der Trailer ist auch so unfassbar gut und intriguing.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , ,
1 2 3 4 ... 36