J.J. Abrams führt Regie bei 'Star Wars: Episode VII'


Geht gerade durch die Blogs: J.J. Abrams soll Regie bei Star Wars: Episode VII führen und ich kann es kaum fassen – ich meine SRSLY!? J.J. Abrams, der Lens-Flare-Fanboy, der schon Star Trek irgendwie zu dem gemacht hat, was es nicht war (auch wenn ich mich dennoch auf Star Trek Into Darkness freue)? Nunja, den Fanboys dürfte es gefallen, aber nein, ich kann es absolut nicht verstehen. Wobei, ich bin ja auch kein allzu großer Star Wars-Fanboy, also kann es mir ja auch egal sein. Ebenfalls im Gespräch war wohl Ben Affleck (ebenfalls: wait, what?)  J.J. Abrams, SRSLY!?

(Via @reeft)


Tags , , , , , , , , , ,

3 Kommentare zu “J.J. Abrams führt Regie bei 'Star Wars: Episode VII'”

  1. Januar 24th, 2013 | 23:37

    [...] [...]

  2. Januar 25th, 2013 | 17:00

    Ben Affleck wäre doch nicht schlecht gewesen. Ich fand Argo super und die Preise bekommt er dafür zurecht!

  3. Januar 27th, 2013 | 12:54

    Was wohl das geringere Übel wäre? Affleck oder Abrams?
    Seit Lost bin ich Abrams gegenüber mal seeeehr skeptisch.

Kommentieren?