'Evil Dead' Remake bekommt von der MPAA NC-17 Rating


Evil Dead hier, Evil Dead da, Evil Dead überall. Erst sorgte der Red Band Trailer für mächtig viel Aufregung in der (Film-)Blogosphäre, dann das Versprechen von Regisseur Fede Alvarez, dass sein Film komplett ohne CGI auskomme. Doch damit noch nicht genug, denn gestern gab Alvarez via Twitter bekannt, dass sein Evil Dead-Remake in seiner ersten Schnittfassung ein NC-17-Rating von der MPAA kassierte:

Tja, nun muss man in einer erneuten Schnittfassung natürlich etwas vorsichtiger vorgehen, denn schließlich will man den Film ja mit einem R-Rating in die Kinos bringen. Bis zum 12. April hat er dafür noch Zeit, denn dann startet Evil Dead in den US-Kinos. Nicht, dass ich deswegen jetzt angepisst wäre, nein, ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass der Film auch in seiner R-Rated-Schnittform noch mächtig rocken wird – und die NC-17-Fassung gibt es dann hoffentlich auf Blu-ray zu sehen. Bei uns startet Evil Dead am 25. April – und ich bin gespannt, welche Probleme wir hierzulande mit der Altersfreigabe bekommen werden …

(Via /Film)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare? Sei der Erste!

Kommentieren?