Ein Kind zu töten … 'Come Out and Play' Trailer

Im September gab es den ersten Trailer zum Who Can Kill a Child? a.k.a. Ein Kind zu töten … (¿Quién puede matar a un niño?)-Remake Come Out and Play. Auch der zweite Trailer sieht nach dem 1:1-Remake aus, das ich bereits nach dem ersten vermutet hatte. In der IMDb kommt das Remake gerade mal auf eine 5,0, was ebenfalls nicht gerade für den Film spricht. Einen deutschen Starttermin gibt es nach wie vor nicht. In den Staaten ist Come Out and Play ab dem 22. März zu sehen.

(Via Film Insider)


Tags , , , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar zu “Ein Kind zu töten … 'Come Out and Play' Trailer”

  1. März 8th, 2013 | 16:31

    Wenn in Horrorfilmen Kinder das Zepter an sich reißen und nach dem Leben der erwachsenen Protagonisten trachten, dürfte der interessierten Horrorfilm vermutlich einen weiteren furchterlichen Ableger des "Children of the Corn"-Franchises erahnen. Aber keine Bange, "Come Out and Play" ist meilenweit von den unzulänglichen Qualitäten der Stephen King-Serie entfernt. Hierbei handelt es sich um die Neuauflage des kontroversen, spanischen Kult-Klassikers "Ein Kind zu töten", der nun nach knapp 35 Jahren eine Rundumerneuerung erhalten hat. Überraschenderweise hat sich Regisseur "Makinov" sehr nah in die kongeniale Vorlage orientiert, sodass sich hier wenige Unterschiede zum Original erkennen lassen. Der Szenen- und Erzählaufbau gleicht sich haargenau mit dem des Originals, sodass sich hierbei vermutlich die Frage stellt, welchen Sinn letztendlich ein Remake besitzt, wenn es doch eigentlich nichts wirklich bahnbrechend Neues zu berichten hat. Dennoch sollte sich trotz kleiner Schnitzer jeder selbst ein Bild von "Come Out und Play" zusammenbasteln, denn der Film lohnt definitiv gesehen zu werden. Auch wenn es hier weitaus rabiater zur Sache geht, als es vermutlich 35 Jahre zuvor der Fall war, handelt es sich bei "Come Out and Play" um eine durchaus gelungene Neuinterpretation, die man sich als inteessierter Filmfreund schon einmal vormerken sollte.

    Die komplette Review, jetzt auf Filmcheck:

    http://filmchecker.wordpress.c.....play-2013/

Kommentieren?