Trailer zu Bays '13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi'

Michael Bay hat einen neuen Film. Als Regisseur. Er heißt nicht Transformers. Es geht um die Verfilmung einer wahren Geschichte, die US-Sicherheitskräfte und das Nationalgefühl betrifft. Beste Voraussetzungen also für den guten Michael, denn damit kann er sich mal wieder so richtig austoben! Der erste Trailer zu 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi sieht dementsprechend aus … Ick freu mir! Deutscher Start ist am 4. Februar 2016.


Tags , , , , , , , , , , , , , ,

Bond Is Back! Offizieller Trailer zu 'Spectre'

Nach dem ersten Teaser Trailer und einem TV-Spot ist heute endlich der erste offizielle Trailer zu Spectre, Bond 24, erschienen. Und es gefällt mir, was ich da sehe, wenn auch etwas weniger als bei den letzten Bonds mit Daniel Craig. Christoph Waltz ist auch endlich zu sehen, auch wenn er in seiner Rolle wohl den üblichen sophisticated villain geben wird. Auffällig ist, dass es wohl (leider) wieder zurück zum alten Bond gehen wird, da Gimmicks und einige Action Set Pieces darauf schließen lassen. Und dass Aston Martin wohl einiges gezahlt haben wird, um den neuen DB10 schon so attraktiv im Trailer zu präsentieren. Nichtsdestotrotz ist die Vorfreude natürlich riesig. Start von Spectre ist am 5. November.

(Via Film Junk)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Geiler Teaser Trailer zum Sequel 'London Has Fallen'

Olympus Has Fallen war einer der geilsten Actioner der letzten Jahre. Ich wusste bis gerade eben gar nicht, dass ein Sequel geplant war. Nun ist der erste Teaser Trailer zu London Has Fallen da – und er sieht so fuckin' awesome aus! Es sind auch fast alle wieder mit von der Partie: Butler, Freeman, Eckhart. Kinostart in den USA ist am 22. Januar 2016.

(Via Film Junk)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , ,

'Spectre' TV Spot: Neues Material zu Bond 24

Der erste TV-Spot zu Spectre ist veröffentlicht worden und zeigt viel neues Material, das man aus dem Teaser Trailer noch nicht kannte. Ist mir trotzdem noch nicht spektakulär genug, denn auch wenn ich mich wie immer sehr auf den neuen Bond freue, hatte ich doch etwas mehr erwartet. Aber schaun wir mal, noch sind es ja nur Teaser … Deutscher Kinostart ist am 5. November.

(Via Film Junk)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Mach es einfach! Shia LaBeouf gibt den Motivationstrainer

Shia LaBeouf hat sich ja schon an sehr vielen Dingen versucht – und ich mag ihn nach wie vor. Sein neuestes Werk – er versucht sich als Motivationstrainer – ist aber einmal mehr der Hammer! Ich hasse Performancekusnt zwar (ich nenne die Aktion jetzt einfach mal so), aber im vorliegenden Fall absolut nicht! "Just DO it!" *kämpferposeeinnehm* Und wer es nicht wegen LaBeouf mag, der bekommt immerhin Katzen zu sehen!

(Via PewPewPew)


Tags , , , , , , , , ,

Die 'Mad Men' Opening Credits endlich erklärt

Wie allen wohl bekannt sein dürfte, geht Mad Men heute Abend zu Ende. Nach acht Jahren der legendären Opening Credits bekommen wir auch endlich eine Erklärung, was es mit ihnen eigentlich auf sich hat. In einm ziemlich genialen 'Teaser' für Hitman: Agent 47 hat Fox die Eröffnungssequenz der legendären Werber-Serie nämlich endlich erklärt! Auch wenn Hitman: Agent 47 nicht wirklich gut aussieht (auch wenn Uns-Thomas-Kretschmann dabei ist), ist das eine ziemlich tolle Idee auf den Film aufmerksam zu machen. Der Film startet hierzulande am 3. September.

(Via /Film)


Tags , , , , , , , , , , , ,

'Spectre' Videotagebuch zeigt Aston Martin und Jaguar in Rom

Wie auch schon beim letzten Bond-Film Skyfall, zeigt man den Fans vorab wieder Videotagebücher von der Produktion, die einen Einblick in die Arbeit vor und hinter der Kamera geben. Im aktuellen Videotagebuch zu Spectre geht es um die Superautos des Films, nämlich den Aston Martin DB10 und den Jaguar C-X75, die sich – das verrät das Videotagebuch bereits – eine Verfolgungsjagd durch die Straßen Roms liefern. Ich bin sehr gespannt! Kinostart ist am 5. November.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Almo Nature zeigt 'The Promise'


Er ist der beste Freund des Menschen! Die Rede ist natürlich vom Vierbeiner, dem Hund. Es muss aber nicht immer ein Hund sein, gerne kann es auch eine Katze, ein Hase, ein Zweibeiner oder etwas sein, das vielleicht sogar gar eine Beine hat. Hauptsache ist, dass es seinem Besitzer viel Freude bereitet und er sich bestens um seinen tierischen Freund kümmert. Alles andere ist dann zweitrangig. Bei den meisten Haustierbesitzern handelt es sich dann aber doch recht eindeutig um einen Hund oder eine Katze. Und das man diese gerne auch mal verwöhnen möchte, liegt in der Natur der Sache. Dafür gibt es beispielsweise ganz besonderes Tierfutter, wie jenes von Almo Nature. Es ist der erste Hersteller, der Hunde- und Katzenfutter aus völlig natürlichen Zutaten und ohne Zusatzstoffe auf den Markt brachte.

Genauer gesagt handelt es sich dabei um sogenanntes Nassfutter, das quasi menschliches Futter nur eben für Tiere ist. Um die natürliche Herkunft der Produkte von Almo Nature zu verdeutlichen und zu zeigen, dass es sich bei den Versprechen nicht nur um reines Marketing handelt, hat Almo Nature einen Kurzfilm kreiert, der die Verbundenheit zur Natur deutlich zeigt. Dafür hat man sich den italienischen Regisseur und Oscarpreisträger Gabriele Salvatores (Nirvana, Deadly Code) an Bord geholt, der einen sechsminütigen Kurzfilm mit Wölfen gedreht hat, dessen Trailer Lust auf Mehr macht. Dieser Film nennt sich The Promise und spielt in einer Zeit, die 22.000 Jahre zurück liegt. Dabei handelt es sich um eine italienisch-ungarische Gemeinschaftsproduktion, die im Mai erscheint.

Mit dem Film The Promise will Almo Nature seine Unternehmenswerte wie Solidarität und ethische sowie soziale Verantwortung verdeutlichen und transportieren. Doch Almo Nature steht dabei auch für Qualität und Transparenz, denn so lassen sich die Produkte beispielsweise komplett zurück verfolgen und die Anforderungen, die an Lieferanten gestellt werden, sind deutlich strenger als die nationalen und europäischen Vorgaben. Wer den kompletten Kurzfilm im Mai sehen will, der muss ganz einfach seine E-Mail-Adresse auf der Social Video Page hinterlassen und kann dies im Mai dann tun. Alle weiteren Infos zum Film sowie Almo Nature finden sich auf der Homepage.

Mit freundlicher Unterstützung von Almo Nature


Tags , , , , , , ,

Olympische Filmgeschichte für die Ewigkeit festgehalten


Ich weiß, dass ich eigentlich viel zu spät dran bin mit diesem Bericht, aber ich habe es mal wieder nicht früher geschafft. So einfach. Vor einigen Wochen lud mich das Olympische Museum nämlich nach Lausanne ein, um zwei Tage lang etwas darüber zu lernen, wie das Olympische Museum seine filmische Dokumentation für die Ewigkeit festhält und konserviert. Unter dem Titel The Olympic Games: Behind the Screen durften Blogger und Journalisten am 16. und 17. Februar spannenden Fachvorträgen von ausgewiesenen Experten lauschen, die nicht nur für Sportbegeisterte, sondern vor allem auch für Filmbegeisterte interessant waren.

Angefangen bei der Geschichte des Olympischen Films mit Leni Riefenstahl, deren Bedeutung größer kaum sein könnte, wie zahlreiche Experten betonten,, über die ersten Farb- und Tonfilme bis hin zum Sotchi-Film, aus dem wir exklusive Ausschnitt sehen durften – es sind Sport- und Filmmomente, die nicht nur für kommende Generationen, sondern für die Ewigkeit festgehalten werden müssen.

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich nicht gerade der größte Sportfan bin, aber was man in Lausanne sehen und hören konnte, macht einen zumindest zu einem Sportinteressierten, ist die Bedeutung der Olympischen Spiele und der damit verbundenen Filme und Aufnahmen doch von unschätzbarem Wert und von enormer Bedeutung nicht nur für den Sport, sondern auch für die Gesellschaft. Ich war beispielsweise sehr positiv überrascht, dass die Filme und auch die Referenten im Museum immer wieder auch auf politische und gesellscgaftliche Ereignisse eingingen – man denke nur an die Ereignisse in München …

Das Olympische Museum sorgt dank diverser Institute und Experten jedenfalls dafür, dass jedes Foto, jedes Kleidungsstück, jede Filmaufnahme und jedes Accessoire entsprechend aufbereitet wird, sodass es auch die nächsten Generationen noch überlebt. Gerade bei der Restaurierung alter Filmaufnahmen war das Ergebnis absolut beeindruckend! Es ist ja generell immer wieder erstaunlich, was man dank 4k alles aus Film rausholen kann, aber bei solchen 'unbearbeiteten' Non-Fiction-Aufnahmen ist es noch mal beeindruckender.

Auch das Olympische Museum selbst ist ein absolutes audiovisuelles Erlebnis. Es ist jedenfalls das interaktivste Museum, in dem ich bisher war – und das meiste sind etwa nicht nur Spielereien, wie man jetzt vielleicht denkt, sondern sinnvolle Ergänzungen zum Standardrepertoire vieler Museen. Man hat sich nicht lumpen lassen, im Gegenteil: Wir durften nicht nur zahlreichen Experten aus Sport un Film sowie Goldmedaillien-Gewinner lauschen, sondern auch der amtierende IOC-Präsident Thomas Bach sowie sein Vorgänger Jacques Rogge statteten uns einen Besuch ab, um die Arbeit aller Beteiligten zu würden und noch einmal die Bedeutung des Ganzen herauszustellen.

Ja, es waren zwei sehr informatiove und sehr schöne Tage in der Olympischen Hauptstadt, die viel zu schnell vergingen.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

James Bond ist zurück … 'Spectre' Teaser Trailer

Vorletzte Woche gab es das erste Teaser Poster, jetzt ist auch schon der erste Teaser Trailer zu Spectre da! Etwas mehr als anderthalb Minuten James Bond, die eine sehr interessante Richtung vorgeben – und vor allem zeigen, dass es Parallelen zu Skyfall und den anderen beiden Daniel-Craig-Bonds geben wird. Wir dürfen also sehr gespannt sein! Deutscher Kinostart ist am 5. November.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
1 2 3 ... 159