TV Tipp: Giorgos Lanthimos' 'Dogtooth' am 14.06. im WDR


Nächste Woche zeigt der WDR Giorgos Lanthimos' Dogtooth (Kynodontas), einen etwas anderen griechischen Genrefilm, der zugleich auch Griechenlands offizieller Beitrag bei den diesjährigen Oscars war und sowieso für ziemlich viel Aufsehen sorgte. Um 23.15 Uhr feiert der Film seine TV-Premiere – leider wieder zu einer äußerst unmenschlichen Zeit, wobei er auf diesem Programmplatz vielleicht auch besser aufgehoben ist, denn die bitterböse Satire dürfte doch einigen vor den Kopf stoßen. Wer ihn noch nicht gesehen hat und ein Freund etwas schrägerer Filme ist, der sollte unbedingt einschalten! Für alle Unentschlossenen hier noch der Trailer.


Tags , , , , , , , , ,

'Durch die Nacht mit …' James Gunn & Michael Rooker

Ich habe die neue Episode von Durch die Nacht mit … heute Nacht leider nicht gesehen, was aber nicht weiter schlimm ist, denn sie ist wie gewohnt ja auch schon online. Dieses Mal treffen James Gunn, dessen letzten Film SUPER ich sehr schätzte, und Michael Rooker in Los Angeles aufeinander. Die Episode, bei der Hasko Baumann Regie führte, ist wie immer für sieben Tage bei arte+7 anzusehen.


Tags , , , , , ,

arte zeigt heute Abend die Corman Doku 'Corman's World'!


Erst Ende Dezember hatte ich den Trailer zur Roger-Corman-Doku Corman's World: Exploits of a Hollywood Rebel gepostet, da kommt er auch schon im Fernsehen! Dank arte natürlich, wo er heute Abend um 21.40 Uhr zu sehen sein wird (und unter dem Titel Ufos, Sex und Monster läuft). In UK ist er erst am 21. Februar in den Kinos gestartet, was mich umso mehr überrascht, dass er hier nun schon im TV zu sehen ist – aber arte sollte man als Cineast ja ohnehin niemals unterschätzen. Der gute Jay vom Documentary Blog hat ihn natürlich schon gesehen und berichtet, dass auch Robert De Niro und Jack Nicholson zu Wort kommen – Letzterer muss sogar mit den Tränen kämpfen, so viel hat er Corman zu verdanken. Aber ich will keinem die Vorfreude auf heute Abend nehmen.

Update, 23.27 Uhr Die Doku ist nun sieben Tage lang auf arte+7 zu sehen.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

TV Tipp: 'Female Prisoner #701: Scorpion' auf arte


Heute abend zeigt arte mal wieder einen ganz besonderen Leckerbissen des Films abseits des Mainstreams, genauer gesagt einen Klassiker des japanischen Exploitation-Kino: Female Prisoner #701: Scorpion (Joshuu 701-gô: Sasori) läuft um 23.40 Uhr und dürfte vielen nicht zuletzt auch wegen Tarantinos Kill Bill bekannt vorkommen. Ich selbst habe den Film noch nicht gesehen – dafür aber das schreckliche Remake -, weshalb ich einschalten werde um diese Bildungslücke endlich zu schließen. Einschalten lohnt sich allein schon wegen der großartigen Meiko Kaji (Lady Snowblood). Update: Ist nun auch in der arte-Mediathek zu sehen.


Tags , , , , , , ,

'Durch die Nacht mit …' Garri Kasparow & Peter Thiel


Nachdem ich die letzte Paarung verpasst habe (die ich aber auch nicht sonderlich interessant fand, zudem gab's ja eh nur ein Highlight), sendet arte heute um 00.15 Uhr eine neue Folge von Durch die Nacht mit … Dieses Mal treffen Schachlegende Garri Kasparow und Investor Peter Thiel aufeinander. Letzteren dürften viele noch aus The Social Network kennen, denn Thiel gehört zu den Grundervätern Facebooks. Ich bin vor allem darauf gespannt, was er zu Facebook und dem Web 2.0 zu sagen hat. Einschalten!


Tags , , , , , ,

'Durch die Nacht mit …' Cynthia Rothrock & Richard Norton


Der November ist da, dito eine neue Episode Durch die Nacht mit … In diesem Monat dürften alle Martial-Arts- und Trash-Fans auf ihre Kosten kommen, denn es 'paaren' sich niemand Geringeres als Cynthia Rothrock und Richard Norton. Das Ganze findet in Berlin statt, wo sie nicht nur ein bei einer Martial-Arts-Convention auftreten, sondern auch die Personenschützerschule von Ahmed Mohammed aufsuchen. Los geht's leider erst um 00.10 Uhr auf arte, aber das Wachbleiben dürfte hier einmal mehr lohnen, zumal Kollege Rajko von der Episode doch sehr angetan war uns sie gar in die Top 3 hebt.


Tags , , , , , , , ,

3sat zeigt Schlingensiefs 'Deutschland Trilogie'


Morgen wäre Christoph Schlingensief 50 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt 3sat im Rahmen einer Schlingensief-Nacht dessen Deutschland Trilogie.  Los geht's mit 100 Jahre Adol Hitler – Die letzte Stunde im Führerbunker, den 3sat um 0.55 Uhr zeigt. Im Anschluss folgt Das deutsche Kettensägen Massaker und um 3.12 Uhr wird die Trilogie mit Terror 2000 – Intensivstation Deutschland zu ihrem Ende gebracht. Zwischen den Filmen gibt es immer wieder kurze Intervieweinführungen zu den Filmen. Eine gute Gelegenheit für alle, die wie ich Schlungensiefs Œuvre aufarbeiten wollen, zumal die DVDs nicht gerade billig und einfach zu bekommen sind. Und allein Udo Kier dürfte einen Blick bereits wert sein.


Tags , , , , , , ,

ARD zeigt Miniserie 'Im Angesicht des Verbrechens'


Ab heute ist es so weit: die ARD beginnt mit der Ausstrahlung von Dominik Grafs Miniserie Im Angesicht des Verbrechens – das Beste, was ich seit Jahren im deutschen Fernsehen gesehen habe. Die 10-teilige Serie ist der beste Beweis dafür, dass Deutschland filmtechnisch eben doch noch nicht ganz tot ist, auch wenn mich das Gros der TV-Produktionen immer wieder anders stimmt. Im Angesicht des Verbrechens lebt dabei nicht nur von seinen unglaublich talentierten Darstellern, sondern auch von der Vielschichtigkeit und Komplexizität ihrer Figuren. Dass das Budget die Produktionsfirma in die Insolvenz trieb, sieht man der Produktion zu jeder Sekunde an, denn Graf und seine Autoren sprudeln nur so vor Ideen. Auch als Actionfan kommt man voll und ganz auf seine Kosten. Los geht's mit den ersten beiden Episoden, die die ARD ab 21.45 Uhr zeigt. Danach zeigt die ARD die Episoden immer freitags um 21.45 Uhr und um 22.35 Uhr. Absoluter Einschaltbefehl für alle, die diese Sternstunde deutschen Fernsehens auf arte verpasst haben!


Tags , , , , , , , , , ,

'Durch die Nacht mit …' Gaspar Noé & Harmony Korine


Und schon wieder sind vier Wochen rum, das heißt für arte-Kenner natürlich, dass eine neue Folge von Durch die Nacht mit … ins Haus steht. Diesen Monat treffen die beiden Auteurs Gaspar Noé, der derzeit mit seinem buchstäblich wahnsinnigen Enter the Void im Kino zu sehen ist (ich hoffe, eine Kritik folgt), und Harmony Korine, über dessen Trash Humpers ich … naja, sagen wir Interessantes gehört habe, aufeinander. Regie führt dieses Mal übrigens Bruce LaBruce, los geht's um 0.00 Uhr wie gewohnt auf arte. Beim Manifest gibt's bis dahin eine Kritik und ein Special.

"In dieser Folge (…) treffen die experimentellen Filmemacher Gaspar Noé und Harmony Korine aufeinander. Beide sind bekannt für verstörende, brutale, aber psychologisch genaue Filme, die den Zuschauer tief ergreifen. Sie besuchen die Premiere von Korines neustem Film "Trash Humpers", danach halten sie bei einem Schießstand und lauschen dann einem Prediger, der am Straßenrand das Ende der Welt verkündet. Die Gespräche drehen sich natürlich um die gemeinsame Leidenschaft fürs Kino." (arte)


Tags , , , , ,

TV Tipp: 'Durch die Nacht mit …' Michael Haneke & …


… Ferdinand von Schirach. Der österreichische Regisseur Michael Haneke (Kollege Rajko nennt ihn gar "Regiedemagoge"), den ich als ziemlich arroganten 'Bruddler' in Erinnerung habe, trifft in Venedig auf Schriftsteller und Anwalt Ferdinand von Schirach. Ich bin gespannt, wie Haneke hier auftritt und ferner auch auf von Schirach, den ich bis vorhin nicht kannte. Los geht's mit der neuen Episode von Durch die Nacht mit … um 00.05 Uhr auf arte, wie gewohnt spät, dafür aber mehr als einen Blick wert (und ab morgen dann wohl auch wieder online auf arte+7). Wer noch überlegt, dem seien die Kritik beim Manifest, Thomas Grohs Kritik in der taz und die Kritik von derStandard.at nahe gelegt.

Wer's heute Nacht verpasst hat – nun auch online ansehbar.


Tags , , , , ,
1 2 3 ... 4