Graf Draculas ungewollte Erben

30 Days of Night
(David Slade, USA/Neuseeland 2007)
Kino

Seit 300 scheint es ja kein Ende zu nehmen bzw. im Trend zu liegen, das Verfilmen der – mehr oder weniger bekannten – graphic novels. Ich habe jene zum Film nicht gelesen, ja hatte vor dem Film sogar noch nie von deren Existenz gehört. Egal. 30 Days of NightOder doch nicht? Der Film ist jedenfalls zu keinem Zeitpunkt über dem Genre-Mittelmaß, alles hat man schon zu oft (besser) gesehen, alles scheint zusammengemixt und optisch aufpoliert worden zu sein. Hier ein bisschen ASSAULT ON PRECINCT 13, da ein wenig DAWN OF THE DEAD und einige Klischeevampire können auch nicht schaden. Tun sie aber, erst recht deren Anführer. Der gleicht mehr einer Lachnummer als einem Bösewicht. Selten wirkte eine Bedrohung unbedrohlicher und lächerlicher. Gut, stellt sich nur die Frage, ob das so beabsichtig war – beispielsweise als comic relief – oder ob man schlicht und ergreifend einfach nur fehlbesetzt hat. Zu Gute halten muss man den Gegenspielern der Einwohner jedoch, dass sie tontechnisch wirklich einiges rausreißen und sich wirklich ziemlich fies für die Ohren anhören (nicht ihre Sprache, sondern die hohen Töne).

Der restliche Stab der Besetzung wirkt nicht weniger falsch am Platz (Ben Foster ist aber herrlich schmierig) – oder zumindest verwunderlich, denn was hat Josh Hartnett bitteschön in einem Horrorstreifen zu suchen? Okay, THE FACULTY mal außen vorgelassen. Melissa George, bekannt aus ALIAS, ist auch nicht mehr als Zucker für die Augen, denn zu jeder Sekunde merkt man, wie schwer es ihr fällt, ihren britischen Akzent zu unterdrücken und amerikanisches Englisch zu sprechen. Gibt es denn keine blonden Amerikanerinnen mehr, oder was? Ebenfalls egal. 30 Days of NightRichtig egal wird es dann allerdings im Mittelteil, der sich überraschenderweise doch ziemlich zieht. Szene an Szene reiht sich, die unnötiger und für den Verlauf des Filmes hinderlicher kaum sein könnten. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass man sich umso mehr über den Splatter und das carnage freut, den/das es doch recht häufig gibt. Splatterfans dürften also definitiv auf ihre Kosten kommen. Und wenn die Kamera das Ganze dann auch noch wunderschön aus der Vogelperspektive einfängt (und auf weißem Schnee lässt es sich ja auch recht ansehnlich metzeln), dann verzeiht man doch auch einige der genannten Fehltritte.

30 DAYS OF NIGHT erfindet das Rad zu keinem Zeitpunkt neu, ist teils absolut lächerlich (ja, selbst für eine Comicadaption) und nur selten richtig spannend. Eines muss man ihm aber lassen, nämlich die bisweilen feine Optik und das wirklich abwechslungsreiche setting des Ganzen. Wer 100 Minuten anspruchlosen Horror sucht, der zumindest auf audiovisueller Ebene schocken kann, der ist mit 30 DAYS OF NIGHT jedenfalls gut bedient. Alle anderen legen ihn bitte in die "Remake-, Post-2000-, was auch immer Schublade" ab. Ein wirklich derber Rückschlag für Slade nach dem grandiosen HARD CANDY. (6/10)


Nutshell 08.10.07

Dr. Boll kommt nach Stuttgart!Postal

Slys "Porno" kommt auf DVD

Miikes Western scheint ein wenig Ärger zu machen

Warner Bros. und die weibliche Hauptrolle

Der erste Spoof zu 300 und Co. kommt

Borat ist ein Eisen zu heiß?

Der asiatische Filmmarkt schrumpft


Poster zu JOHN RAMBO

Das ist einen eigenen Eintrag außerhalb der Nutshells wert, denke ich:

John Rambo Poster

[Quelle: KTARSIS/film ick]


Nutshell 07.10.07

Und schon wieder Sonntag…

Boah, wie bezaubernd sah Miss Affleck Garner denn gestern bei Wetten, dass …? aus (und ich konnte es nicht sehen)!?Casino Royale

Judi Dench und BOND 22

Review zur DVD von TRANSFORMERS und zumindest der Ton scheint Demomaterial zu sein

blooper reel zu THE HEARTBREAK KID

IFA-Nachklapp gefällig?


Nutshell 06.10.07

Jede Menge geek stuff zur in zwei Wochen erscheinenden DVD von TRANSFORMERS

Neuigkeiten zu CRANK 2 und Infos zu G.I. JOEHitman

TV Spot zu HITMAN

RTL II wird HEROES in anamorphem 16:9 ausstrahlen

Die sieben besten Bücher zum Horrorfilm – Cinematical Seven

Details zu den britischen DVDs von THE BOURNE ULTIMATUM und LIVE FREE OR DIE HARD


Nutshell 05.10.07

Heute 'ne ganze Menge…Pan’s Labyrinth HD DVD

Zwei Minuten bewegte Bilder von VALKYRIE

SCREAM 4 wird kommen

Erstes Teaser Poster zu IRON MAN

Ein neues Poster zu LA TERZA MADRE

Das alternative Ende von 1408

Trailer zu Tim Burtons SWEENEY TODD

Trailer zu P2

Robert Eduardo Rodriguez bringt uns eine weitere Graphic Novel-Verfilmung (mit Zombies)

EL LABERINTO DEL FAUNO kommt im Dezember auf HD DVD – do want!

Den Trailer zum FUNNY GAMES-Remake gibt's jetzt auch in HD

Die ersten vier Filme der Focus Asia Nights stehen fest (und bisher ist Miikes Western noch nicht dabei)


Kurz mal abgehakt # 6

Bevor es reviewtechnisch hier gar nichts Neues gibt, dann eben die Kurzfassung von den beiden letzten Filmen.

PLANET TERROR – auch beim zweiten Mal immer noch eine Offenbarung an schlechtem Geschmack, Hommagen und sonstigem Krawall. Dass ein extra Dank an John Carpenter im Abspann geht, was ich erst bei der gestrigen Sichtung vernommen habe, wundert mich daher auch nicht, im Gegenteil. Ich bin auf die DVD gespannt, die sich allein schon wegen den Extras lohnen dürfte. Den großartigen Soundtrack, der hier schon seit Tagen nonstop läuft, kann ich auch nur empfehlen. Mal schauen, was PLANET TERROR dieses Jahr noch Konkurrenz machen kann. (9/10)

THE MAN WITH THE GOLDEN GUN – die Anfangsszene im Labyrinth ist absolute Klasse, ebenso wie der Titelsong und dessen verschiedene Variationen im Score. Richtig gestört hat mich eigentlich nur der Humor – wenn auch nicht jede Pointe – und das Vorführen des/der Amerikaner(s). Christopher Lee ist natürlich ein Gentleman von einem Bösewicht und stiehlt Moore des Öfteren die Show. Actiontechnisch gibt es auch nichts zu beklagen, denn es geht schön und bisweilen sogar recht grafisch zur Sache. Und der Charme des Ganzen, der aus heutiger Sicht natürlich noch größer ist, ist auch alles andere als zu verachten. (7/10)


Nutshell 04.10.07

Guillermo del Toros nächster Film ist AT THE MOUNTAINS OF MADNESS

Die coolsten Horrorfilme der 80erCinematical SevenTransformers

Die Drehbuchautoren für TRANSFORMERS 2 stehen fest

Poster zu Emmerichs 10,000 BC

Die Süddeutsche Zeitung über PLANET TERROR

In Ungarn erscheint ein auf 200 (!) Stück limitiertes Digipak von DEATH PROOF


Nutshell 03.10.07

Erste bewegte Bilder zu Tom Cruises VALKYRIE

Schon wieder ein neuer Trailer zu ALIENS VS. PREDATOR: REQUIEM

Ali G alias Borat alias Sacha Baron Cohen als Peter Sellers?

Deutscher Trailer zu THE ASSASSINATION OF JESSE JAMES…Aliens Vs. Predator: Requiem

Michael Bay wird das Remake zu FRIDAY THE 13TH produzieren

BOND 22 wird in Panama gedreht

Fotos zu Dr. Bolls FAR CRY

Clip zu 30 DAYS OF NIGHT

Die LE zu 4: RISE OF THE SILVER SURFER erscheint nun auch hierzulande


Nutshell 02.10.07

Wird es ein Sequel zu THE QUEEN geben?Halloween Poster

Spyglass sichert sich die Rechte für Cronenbergs THE BROOD…

Ein neuer Teaser für Pixars WALL-E

An einem Sequel zu SHOOT 'EM UP wird bereits gearbeitet

Wer wollte Michael Myers nicht schon immer mal bei sich zu Hause haben?

Eine mockumentary über/von (?) PRIDE & PREJUDICE?

So schlecht 4: RISE OF THE SILVER SURFER auch sein mag, die LE sieht jedenfalls klasse aus


1 ... 204 205 206 207 208 ... 226