Sponsored Video: Russell Crowe gibt 'Noah' in Aronofskys Neuem

Lange hat man über Darren Aronofskys Verfilmung der biblischen Geschichte um die Arche Noah gesprochen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als Aronofsky als Regisseur feststand. Das ist bereits eine gefühlte Ewigkeit her. Irgendwann gab es dann News zum Cast, dann die ersten Bilder. Klar, so läuft es meistens bei einem groß angekündigten Blockbuster. Dennoch wundert mich die Tatsache, dass Hollywood nicht früher auf die Idee kam, die Geschichte zu verfilmen. Gut, die Zeiten der großen Bibelfilme sind schon etwas her, aber eigentlich gibt die Bibel doch genug her, um daraus einen großen Blockbuster zu stricken. Wie auch immer, jetzt ist er ja da. Um genau zu sein dauert es zwar noch bis zum 3. April 2014 bis Noah Film in die deutschen Kinos kommt, aber das geht schneller als uns wahrscheinlich lieb ist.

Der Cast kann sich auf jeden Fall sehen lassen, denn neben Russell Crow als Noah sind auch Emma Watson, Jennifer Connelly (ist ja nicht ihr erster Film mit Aronofsky), Anthony Hopkins und Ray Winstone mit an Bord (haha!). Gedreht wurde Noah größtenteils in Island, wo es ja bekanntermaßen durchaus viel Wasser gibt. Wer die Geschichte um Noah noch nicht kennen sollte – das sind bestimmt nicht wenige –, für den gibt es hier eine kurze Plotbeschreibung:

"Oscar®-Preisträger Russel Crowe spielt Noah, von Gott auserwählt, das Unmögliche zu schaffen: Mittels einer gigantischen Arche soll er die Menschheit sowie das Tierreich vor der apokalyptischen Flut retten. In diesem von Darren Aronofsky ('Black Swan') bildgewaltig in Szene gesetzten Leinwandepos treten an der Seite von Russel Crowe weitere Hollywood-Größen wie Anthony Hopkins, Jennifer Connelly, Emma Watson, Ray Winstone und Logan Lerman auf."

Erfreulich beziehungsweise erstaunlich finde ich ja die Tatsache, dass der Film nicht in 3D in die Kinos kommt. Und auch die Tatsache, dass das Format nicht 2.35:1, sondern 1.85:1 ist, finde ich ein klein wenig wundernswert – im positiven Sinne natürlich. Das sind nämlich durchaus zwei Aspekte, die den Film noch ein klein wenig interessanter machen, wie ich finde. Mehr Informationen zum Film gibt es auf der Noah Filmwebseite, oder bei Noah Film auf Facebook.

Sponsored by Paramount


Tags , , , , , , , , , , , , , ,

Neuer Trailer zu 'Thor: The Dark World' mit Chris Hemsworth

Bis zum 31. Oktober müssen wir uns noch gedulden, dann kommt das Thor-Sequel Thor: The Dark World in die deutschen Kinos, auf das ich mich nach dem neuen Trailer noch ein klein wenig mehr freue.

(Via Film Junk)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Hammer ist zurück: 'Thor: The Dark World' Trailer

Es ist kein Geheimnis, dass ich von allen Avengers Thor am meisten mag, weshalb ich mich über das Sequel zu Kenneth Branaghs Thor, Thor: The Dark World, ziemlich freue (zumal ich es ja sonst nicht so mit Comic-Verfilmungen habe). Leider führt Branagh dieses Mal nicht Regie, aber das, was der erste Trailer zu Thor: The Dark World zeigt, verspricht dennoch so einiges – und das Beste: Loki (Tom Hiddleston) ist wieder mit dabei! Deutscher Kinostart ist am 31. Oktober.

(Via The Playlist)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trailer zum 'Hitchcock' Biopic mit Anthony Hopkins

Hollywood nimmt sich im nächsten Jahr einer der größten Regisseure der Filmgeschichte an: Alfred Hitchcock. In Hitchcock gibt Anthony Hopkins den britischen Filmemacher, der mit Psycho seinen wohl bekanntesten Film ablieferte. Um dessen Entstehung dreht sich dann auch der Film, der mit Scarlett Johansson als Janet Leigh und Helen Mirren als Hitchs Ehefrau Alma Reville auch in den Nebenrollen topp besetzt ist. Auch Jessica Biel, Toni Collette und Ralph Macchio sind mit dabei. Regie führt Sacha Gervasi, der mit der Doku Anvil: The Story of Anvil bereits einen sehr guten Film abgeliefert hat. Der US-Start ist für Anfang 2013 geplant.

(Via Film Junk)


Tags , , , , , , , , , , , ,

Gefühlsreigen: Trailer zu Fernando Meirelles' '360'

Fernando Meirelles meldet sich mit einem neuen Film zurück. Im Episodenfilm 360 zeigt er "(…) what happens when partners from different social backgrounds engage in physical relationships." Der Trailer zum Film, der auf Arthur Schnitzlers Drama Reigen basiert, sieht recht interessant aus, zumal sich der Cast mit Rachel Weisz, Anthony Hopkins, Jude Law, Ben Foster und Moritz Bleibtreu wirklich sehen lassen kann. Und nach City of God (Cidade de Deus), The Constant Gardener und Blindness traue ich Meirelles durchaus einiges zu. Dor Film und der ORF haben übrigens mitproduziert. Deutscher Kinostart ist am 16. August.

(Via Filmstalker)


Tags , , , , , , , , , ,

Erste Bilder Benicio Del Toros aus/als 'The Wolf Man'

Gute 68 Jahre hat es gedauert, bis auch The Wolf Man, u.a. mit Claude Rains und Bela Lugosi, endlich ein Remake bekommt (OK, das 'endlich' klingt so, als sei es an der Zeit und notwendig gewesen wäre, was es natürlich nicht [?] ist). 2009 in der Hauptrolle: Benicio Del Toro, Regie: Joe Johnston, Make Up: Rick Baker – klingt eigentlich gar nicht so schlecht, oder? Davon war ich spätestens nach dem ersten Bild Benicio Del Toros mit reichlich Make Up überzeugt, denn mal ehrlich, sieht es nicht richtig, richtig gut aus? Da es bisher nur dieses eine Bild gibt und das auch auch schon eine Weile zurück liegt, wurde es höchste Zeit für Nachschlag, und den gibt es nun in Form von zwei weiteren Bildern, die Del Toro als 'fertigen' Werewolf zeigen.

‘The Wolfman’ (1) ‘The Wolf Man’ (2)

[Quelle: Cinematical]


Tags , , , , ,