Schwarzenegger übergibt Haneke den Golden Globe für 'Amour'

Wie Ihr ja alle wisst, wurden vergangene Nacht die Golden Globes verliehen. Ich habe mir die Verleihung nicht live angesehen, weil ich dann doch zu wenige der Filme gesehen habe und ohnehin nicht so verrückt auf Awards bin. Man liest und hört heute aber von einigen durchaus netten Momenten der Show. Allen voran wohl die Laudatoren Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger, die Michael Haneke den Golden Globe für Amour überreichten. Und wer Arnold schon lange nicht mehr Deutsch sprechen gehört hat, der sollte sich das Video, das NBC netterweise hochgeladen hat, ohnehin ansehen.

(Danke, @Flo_Lieb)


Tags , , , , , , , ,

Oscars 2012: Die Gewinner, die Verlierer und die Opfer

Gestern habe ich die Oscars zum ersten Mal seit vielen Jahren nicht gesehen. Halb so wild, wie sich herausstellen sollte, denn die Gewinner sind größtenteils eh nicht nach meinem Geschmack und die Show selbst war wohl so wie immer. Wer noch nicht weiß, wer genau gewonnen hat, der kann hier nachschauen. Da ich die Verleihung nicht gesehen habe, kann ich auch kein großes Fazit ziehen (ich freue mich aber sehr für Woody Allen und The Girl with the Dragon Tattoo). Das will ich aber auch nicht, sondern verweise deshalb auf zwei Videos, auf die ich bei Kollege reeft gestoßen bin. Zum einen über all jene, die bei der Verleihung übergangen wurden (hätte es nur die Hälfte der Filme darin zu einer Nominierung gebracht, hätte ich die Oscars auch geschaut), zum anderen Sacha Baron Cohen aka Borat aka Brüno aka Admiral Aldeen, der Moderator Ryan Seacrest Kim Jong-Ils Urne auf den Smoking schüttet.


Tags , , , , , , , , , , , ,