Magnum zelebriert sein 25. Jubiläum mit einem Kurzfilm

Gerade jetzt, zu Beginn des Sommers, ist es unverzichtbar: das Eis. Ich spreche aber nicht von irgendeinem Eis, nein, sondern von dem von nicht wenigen Menschen synonym für Eis verwendeten Eis: Magnum. Egal ob als klassische Variante mit dunkler Schokolade, mit weißer Schokolade oder in den mittlerweile unzählbaren Varianten – wer richtig Lust auf ein Eis hat, der greift meist zum Eis, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert. Ganz richtig, am 3. Januar 1989 wird Magnum quasi geboren. Seit dem legte das Eis eine erstaunliche Karriere hin, schaut man sich mal einige Eckdaten an. So essen beispielsweise allein die Deutschen 250 Millionen Magnum pro Jahr – das muss man sich mal buchstäblich auf der Zunge zergehen lassen! Auf fast 8,5 Millionen Fans kommt Magnum weltweit auf Facebook. In ganzen 51 Ländern gibt es das Eis mit dem ganz besonderen Stiel. Und sind wir mal ehrlich: Welches andere Eis knackt bitte so schön wie ein eiskaltes Magnum?


Pünktlich zum Jubiläum wird das Ganze natürlich auch ordentlich gefeiert, klar. Aus diesem Anlass hat Regisseur Wim Wenders einen ganz besonderen Kurzfilm gedreht. In den Hauptrollen: Ex Victoria’s Secret Model Rosie Huntington-Whitely und der aktuell wohl beliebteste deutsche Schauspieler, Elyas M'Barek. Herausgekommen ist eine knapp vierminütige Reise durch Berlin, in der die beiden Protagonisten ihrem Alltag entschwinden (zumindest zur Hälfte) und – wie Magnum – ihren Moment feiern. Ich bin mit Wenders Werk zwar nicht wirklich vertraut, aber ein klein wenig prätentiös kommt der Film dann doch daher (nichts anderes habe ich aber von Wenders erwartet). Dank der beiden tollen Darsteller – allen voran Eye-Candy Rosie Huntington-Whitely – lohnt sich ein Blick aber allemal. Optisch versprüht der Film auch ziemlich viel Positives, zumal mir die Farbgebung seht gut gefällt.


Wer sich in seiner Umgebung mal genauer umsieht, der hat sicherlich auch schon die Plakate und Banner zur Jubiläumskampagne gesehen, die an Bushaltestellen und Co. zu finden sind – getreu dem Motto #FeierDenMoment. Außerdem hat die Unilever Marke Magnum natürlich auch noch eine kulinarische Spezialität zum Jubiläum, nämlich das Magnum Silver 25, das zartschmelzendes Eis mit Marc de Champagne und einem silbern glänzenden Schokoladenmantel kombiniert. Der absolute Favorit der Deutschen – und das hätte ich absolut nicht gedacht – ist übrigens Magnum Mandel. Mehr zum Jubiläum und zur Eismarke aller Eismarken gibt es bei Magnum auf Facebook, wo sich auch alle Infos zum Jubiläums-Gewinnspiel finden.

Sponsored by Magnum


Tags , , , , , , , , , , , ,

Fox zombifiziert U-Bahn Werbeplakate für 'The Walking Dead'


Derzeit ist die vierte Staffel von The Walking Dead ja nur im Pay-TV zu sehen. Um mehr Zuschauer für ihren Kanal zu gewinnen, hat Fox als Promo zur aktuellen Staffel, die freitags um 21.45 Uhr zu sehen ist, Plakate in der Berliner U-Bahn 'zombifiziert'. Je nach Blickwinkel ändert das auf den ersten Blick ganz normale Plakat sein Motiv … und die Passanten sind total verwirrt, erschrocken oder amüsiert, wie man im Video sehen kann, dass Reaktionen aus der U-Bahn zeigt. Fox ist damit jedenfalls ein toller Marketing-Gag gelungen, wie ich finde. Bis zum 25. November hängen die Plakate noch an den Berliner U-Bahn-Haltestellen Alexanderplatz, Hermannplatz und am Zoologischen Garten. Wer in Berlin ist und mal selbst einen Blick auf das Lentikular – so heißen diese Dinger, die man ja auch von DVD-Covern etc. kennt – werfen will, der hat also noch die Chance dazu. Die Idee, die zugegeben nicht gerade neu ist (dafür aber effektiv), stammt von der Agentur Saint Elmo's aus Berlin.


Tags , , , , , , , , , , ,

Gewinnt Brian De Palmas neuen Thriller 'Passion' auf Blu-ray


Im Kino habe ich ihn leider verpasst, auch wenn er dort nicht sehr erfolgreich war. Vor allem die Kritik hatte für Brian De Palmas jüngstes Werk Passion mit Noomi Rapace und Rachel McAdams (und Ralph Herforth!) nicht allzu viel übrig (jedenfalls was ich so mitbekommen habe). Dennoch bin ich sehr gespannt, was De Palma auf seine alten Tage noch so aus dem Hut zauber kann (ich hoffe viel!). Am 19. November erscheint Passion nun hierzulande auf Blu-ray und DVD von Ascot Elite. Neben Standard-Extras wie Trailer und Trailer.Show gibt es als Zusatz Interviews mit Cast & Crew.

Pünktlich zur Veröffentlichung also verlose ich in Kooperation mit Ascot Elite zwei Exemplare der Blu-ray zu De Palmas Passion. Um eine der beiden Scheiben gewinnen zu können, müsst Ihr mir lediglich Euren Lieblingsfilm von De Palma in den Kommentaren nennen und den Post via Button zu liken. Zeit dafür habt Ihr bis Montag, 18. November, 23.59 Uhr. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Ich wünsche Euch allen viel Erfolg und freue mich auf Eure Antworten in den Kommentaren.

Update, 20. November Ich bedanke mich bei allen, die teilgenommen haben und darf verkünden, das jeweils eine Blu-ray an Daywalker und steffen geht! Herzlichen Glückwunsch Euch beiden. Alle, die jetzt leer ausgegangen sind, kann ich trösten, denn das nächste Gewinnspiel geht bald online …


Tags , , , , , , , , , , , , ,

Von Macau nach Berlin: 'The Berlin File' Teaser Trailer

Leider nur ein sehr kurzer Teaser zu Seung-wan Ryoos The Berlin File, dafür aber ein ziemlich toller! "Exposed by their government, a North Korean spy and his wife attempt to escape pursuing Korean agents as they flee Berlin." (IMDb) Gedreht wurde tatsächlich auch in Berlin. Kinostart in Südkorea ist im Februar. Hier dann wohl gegen Ende des Jahres DTV.

(Via Film Insider)


Tags , , , , , , , , , , ,

Das 7. Pornfilmfestival startet heute in Berlin


Heute startet in Berlin das 7. Pornfilmfestival Berlin, das bis zum 28. Oktober 'Flutschfilme' (wie sie Rajko nennt) aus den Bereichen schwul, lesbisch, transgender und anderen zeigt. Das Festival, das u.a. von Kurator Jochen Werner ins Leben gerufen wurde, ist weltweit einzigartig und zeigt neben Spiel- und Kurzfilmen auch Dokumentarfilme. Fünf Tage lang tobt also das Moviemento-Kino in Berlin und lädt alle Interessierten ein, die Filme sehen wollen, die wirklich abseits des Mainstreams sind. Das Besondere in diesem Jahr: Die diesjährige Retro feiert den 'Golden Age Porn' und zeigt deshalb Klassiker wie The Devil in Miss Jones, Boys in the Sand oder Exzesse in der Frauenklinik. Abschlussfilm am Sonntag ist übrigens Cherry mit James Franco und Heather Graham. Das komplette Programm und alle weiteren Infos gibt es auf der offiziellen Homepage.


Tags , , , , , , , , , , , , ,

'Recreate Berlin': Zum Schluss ein Best Of

Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Wer dachte, dass mit der letzten Episode schon alles zu Ende ist, der hat sich getäuscht. Denn wie bei einem guten Konzert gibt es auch bei Recreate Berlin eine Zugabe. Zum Schluss gibt es ein Best Of – von Schneiders Büro bis hin zu Wim Wenders' Master Class, alle Highlights des Samsung GALAXY NOTE LAB finden sich im Video. Und für die, die die vorherigen Episoden verpasst haben oder nun neugierig geworden sind, kann man bei VICE natürlich alle Episoden nachholen.


Tags , , , , , , , , , , , , ,

'Recreate Berlin' Episode 5: Zum Schluss nach Tiergarten

Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Und schon sind wir beim Finale angekommen, nämlich der letzten Folge von Recreate Berlin, die unsere 12 kreativen Teilnehmer des Samsung GALAXY NOTE LAB dieses Mal nach Tiergarten schickt. Dort nähert sich der Workshop dem Ende und die Teilnehmer gönnen sich eine Bootstour von Neukölln bis zum Tiergarten. Hier kann man auf ganz entspannte Art und Weise die architektonische Seite Berlins vom Wasser aus kennenlernen. Am selben Abend werden dann die Workshop-Filme, das Herzstück der ganzen Kampagne, vorgeführt. Die drei Mentoren Lars Borges, Fabian Fenk und Volker Morsch küren dabei schließlich den Gewinner. Wer die Jury mit seinem Film überzeugen konnte, seht Ihr im Video.


Tags , , , , , , , , , , , ,

'Recreate Berlin' Episode 4: Kunst und Kultur in Mitte

Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

In der vierten Episode von Recreate Berlin verschlägt es unsere 12 Krestiven nach Berlin-Mitte, wo sie einmal mehr zusammen mit DJ Clé das Viertel kennenlernen. In Mitte stehen nicht nur Kunst und Kultur, sondern auch Mode und Musik auf dem Plan. Inspiriert wurden die Teilnehmer dabei aber auch von den alten Gassen in Mitte inspirieren. Das Highlight war sicherlich der Besuch der Circleculture Gallery, in der seit vielen Jahren Streetartists – u.a. Jaybo und Anton Unai – ausgestellt werden. Die Reise geht also weiter. Mehr dazu bei VICE.


Tags , , , , , , , , , ,

'Recreate Berlin' Episode 3: Currywurst in Charlottenburg

Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

In der dritten Episode des gemeinsamen Projekts des GALAXY NOTE LAB und Wim Wenders verschlägt es die 12 Kreativen inmitten Berlins, nämlich nach Charlottenburg. Hier bekommt man nicht nur die angebliche beste Currywurst Berlins, sondern noch viel mehr kulinarische Spezialitäten, wie Berlin-Experte DJ Clé zeigt. Rogazki, Paris Bar, Cassambalis und viele mehr … es ist kulinarisch so einiges los im alten West-Berlin. Mit Hilfe ihres Samsung Galaxy Note sollen die Kreativen ihre kulinarische Reise festhalten und weiter explorieren – re-taste Charlottenburg quasi. Guten Appetit!


Tags , , , , , , , , , , ,

'Recreate Berlin' Episode 2: Unterwegs in Kreuzberg

Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Und schon ist sie da, die zweite Episode zu 'Recreate Berlin', der gemeinsamen Aktion von Samsung und Regisseur Wim Wenders. Dieses Mal verschlägt es die 12 kreativen Teilnehmer nach Berlin-Kreuzberg, wo sie versuchen, den Multi-Kulti-Sound des Viertels einzufangen. Zur Seite steht ihnen DJ Clé, der den 12 Insider-Tipps gibt und zusammen mit ihnen Schneiders Büro besucht, einen Kultladen, der mit alten analogen Synthieklängen aufwartet. Weitere Stationen auf ihrer Reise sind der Wochenmarkt am Maybachufer, der Kotti und die Oranienstraße, wo sie sich vor allem von Straßenmusikern inspirieren lassen. Das Ergebnis des zweiten Tags des GALAXY NOTE LAB seht Ihr im eingebetteten Video – aber Vorsicht: Hipstergefahr!


Tags , , , , , , , , , ,