Momente für die Ewigkeit wundervoll präsentieren


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, so heißt es im Volksmund immer und immer wieder. Doch kommt es dabei nicht auch auf das jeweilige Foto drauf an? Seine Größe, seine Komposition, die Farbgebung, die Mise-en-scène, darauf, ob auf den bekannten Goldenen Schnitt geachtet wurde und und und. In der Tat, ein einziges Bild hält einen ganz bestimmten Moment im Leben eines oder mehrerer Menschen fest – und sollte gerade deshalb auch ein eindrucksvoller Moment für die Ewigkeit sein. So kann man beispielsweise Fotos retuschieren mit Fotobello.de. Doch später mehr dazu, denn was, wenn man als Fotograf nicht der allerbeste ist und die eigenen Fähigkeiten darauf beruhen, dass man mit der viel zu miesen Digicam lediglich Urlaubsbilder der letzten Jahre gemacht hat? Wenn man von Fotografie eigentlich überhaupt keine Ahnung hat?

Nun, man kann sich mit ein paar einfachen Grundregeln helfen und zumindest Grundkenntnisse der Materie erlernen. Auf was muss ich beim Fotografieren achten, worauf kommt es letztlich an und welche Ausrüstung sollte ich mir für wirklich gute Bilder zulegen? Fragen über Fragen, die in den Weiten des Internets und in diversen Kursen an Volkshochschulen und Co. beantwortet werden dürften. Doch selbst wenn man einige wichtige Regeln beachtet und Grundkenntnisse der Fotografie hat, sind die Bilder, die für ewig halten sollen, noch lange nicht perfekt. Fotobearbeitung heißt das Zauberwort der Stunde und sollte meist durch einen professionellen Fotobearbeitungsservice aufbereitet werden.

Denn selbst wenn der Fotograf mit dem Ergebnis zufrieden ist, lässt sich in der digitalen Nachbearbeitung noch so einiges rausholen – man kennt es ja von den großen Modeprofis, die wohl selten ein Foto unbearbeitet lassen, bevor es auf die Titelseiten der großen Magazine dieser Welt geht. Ich war neulich selbst überrascht, als ich das Profilbild eines Freundes sah, das er für seine sozialen Netzwerke verwendet. Ich meinte zu ihm, dass es sehr cool aussehe, worauf er nur erwiderte, dass darin auch hunderte Stunden Arbeit steckten. Unfassbar, dachte ich mir, aber bei näherer Betrachtung sieht man es dem Foto auch an, denn es sah richtig gut aus! Photoshop ist hier der Freund und Helfer der Profis, die damit noch einmal das Maximale aus ihren Bildern herausholen. Schließlich haben die Männer und Frauen, die das hauptberuflich machen, jahrelange Erfahrung im Bearbeiten und Retuschieren von Fotos.

Foto Bello ist einer dieser Onlinedienste, die Sie aufsuchen können, um Ihre Fotos digital nachbearbeiten zu lassen. Dabei ist das Vorgehen kinderleicht. Man lädt einfach entsprechendes Foto hoch, gibt den Photoshop-Künstlern Anweisungen wie man was haben möchte und bestellt schließlich deren Service. Im letzten Schritt werden die bearbeiteten Bilder dann wieder runtergeladen. Fertig. Geliefert wird zudem innerhalb von nur 72 Stunden, ab einem Preis von gerade mal 7,00 EUR geht es los! Unterstützt werden dabei alle gängigen Bildformate, so dass man sich um Kompatibilität nicht wirklich Gedanken machen muss. Eine Demo auf der Homepage zeigt Ihnen, wie Sie vorgehen müssen und zeigt Ihnen auch gleich einige eindrucksvolle Arbeiten, die absolut beeindrucken und überzeugen. Natürlich sind Ihre Bilder auch sicher, denn sie werden nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.


Tags , , , , , ,