Regisseur Michael Winner stirbt im Alter von 77 Jahren


Charles Bronson wird man wohl immer mit Death Wish in Verbindung bringen, weil es nunmal seine Paraderolle war. Gleiches gilt auch für Regisseur Michael Winner, der heute im Alter von 77 Jahren gestorben ist. Er war seit Jahren gesundheitlich angeschlagen, nachdem er sich in Barbados eine Bakterieninfektion einholte. 41 Filme hat er seit 1957 gedreht, darunter nicht nur Death Wish 1-3, sondern auch weitere Klassiker wie Scorpio oder Chato's Land. Nach seiner Karriere als Filmemacher war er außerdem als Restaurant-Kritiker tätig. R.I.P. Michael.


Tags , , , , , , , ,