Schwarzeneggers 'The Last Stand' nur gekürzt in deutschen Kinos


Na toll! Nach dem Red Band Trailer hatte ich so richtig Lust auf Kim Jee-woons The Last Stand, Arnold Schwarzeneggers großes Comeback. Doch welch traurige Nachricht macht heute die Runde? The Last Stand wird in den deutschen Kinos nur geschnitten laufen. Um 22 Sekunden hat Splendid Film den Actionthriller gekürzt, so dass sie ihn statt mit einer FSK-18-Freigabe mit einer FSK-16 in die Kinos bringen können. Klar, mit einer 16er erreicht man ein deutlich größeres Publikum als mit einer 18er, ergo lässt sich auch mehr Geld verdienen.

Ob es Splendid bei dieser Entscheidung wirklich um ökonomische Aspekte geht, ist aber natürlich reine Spekulation. Es ist aber umso trauriger, da Splendid sonst ein großer Verfechter von ungekürzten Fassungen ist, man denke nur an ihre 'Black Edition' oder die Tatsache, dass sie beide The Expendables-Filme uncut ins Kino gebracht haben. Ungeschnitten soll The Last Stand dann auf DVD & Blu-ray erscheinen. Immerhin.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , ,