Berlinale 2012: Weitere Wettbewerbsfilme bekannt gegeben


Die Presseabteilung der Berlinale hat heute weitere Filme des Wettbewerbs bekannt gegeben, die vom 09. bis 19. Februar in der Hauptstadt zu sehen sein werden. Neu dabei sind unter anderem Christian Petzold mit seinem Film Barbara und Billy Bob Thornton mit Jayne Mansfield's Car. Ein weiterer deutscher Regisseur, der auf einen Bären hoffen darf, ist Hans-Christian Schmid, der mit Was bleibt im Wettbewerb vertreten ist. Bei allen zehn Filmen handelt es sich um Weltpremieren. Angelina Jolie wird mit ihrer zweiten Regiearbeit (es ist ihr Spielfilmdebüt, aber nicht ihr Regiedebüt, liebe Berlinale-Verantwortliche!) In the Land of Blood and Honey den Auftakt im Haus der Berliner Festspiele (der neue Name des Berlinale-Palasts?) machen. Alle weiteren neuen und auch alten Wettbewerbsfilme finden sich auf der Homepage der Berlinale.

Foto: Blogging Dagger


Tags , , , , , , , , , , , ,

Terre des Femmes Filmfest 'FrauenWelten' in Tübingen


Ein Filmfest, das den Namen 'FrauenWelten' trägt? Klingt irgendwie nach Alice-Schwarzer-Propaganda-Kino? Nein, weit gefehlt, denn das Filmfest, das vom 19. bis 25. November zum bereits 9. Mal in der Universitätsstadt Tübingen stattfindet, wird von Terre des Femmes veranstaltet und konzentriert sich dabei auf den internationalen Spiel- beziehungsweise Dokumentarfilm. Dabei stehen 26 Filme aus über 20 Ländern auf dem Spielplan. Das Rahmenprogramm zu 'FrauenWelten' bietet neben vielen Regisseurinnen – u.a. die iranische Jungregisseurin Hana Makhmalbaf oder die afrikanische Friedensaktivistin Leymah Gbowee – auch viele weitere internationale Gäste, die zum Rahmenthema 'Matriarchat – heute?' Stellung nehmen und mit Zuschauern diskutieren.

Interessante und bisweilen auch ausgezeichnete Produktionen wie Hans-Christian Schmids Sturm, die Doku Pray the Devil Back to Hell und Ho-Cheung Pangs (Men Suddenly in Black) Exodus (出埃及記) sind dabei nur ein kleiner Auszug aus dem abwechslungsreichen Programm. Das ganze Filmprogramm findet sich hier, alle anderen relevanten Informationen hier. In den Tübinger Kinos Arsenal und Studio Museum, als auch im Kino Waldhorn in Rottenburg, findet das Festival jeweils statt, für eine gemütliche Atmosphäre ist zu den kalten Tagen also schonmal gesorgt.


Tags , , , , , , , , , , , ,