Mach es einfach! Shia LaBeouf gibt den Motivationstrainer

Shia LaBeouf hat sich ja schon an sehr vielen Dingen versucht – und ich mag ihn nach wie vor. Sein neuestes Werk – er versucht sich als Motivationstrainer – ist aber einmal mehr der Hammer! Ich hasse Performancekusnt zwar (ich nenne die Aktion jetzt einfach mal so), aber im vorliegenden Fall absolut nicht! "Just DO it!" *kämpferposeeinnehm* Und wer es nicht wegen LaBeouf mag, der bekommt immerhin Katzen zu sehen!

(Via PewPewPew)


Tags , , , , , , , , ,

Bundestag beschließt die Zensur des Internetz


Ich weiß, wieder mal kein filmischer Inhalt, aber es geht ja schließlich auch um die Zukunft unseres Landes …

Irgendwie paradox: da feiert man sich, seine Demokratie und Freiheit, die nun schon 60 Jahre währt (von nun an wird aber wohl langsam das Ende eingeleitet), selbst, nur um sich gleichzeitig wieder davon zu verabschieden. Richtig, die Bundesrepublik Deutschland feiert 60. Geburtstag, gestern erst, der 17. Juni, einstiger Nationalfeiertag, ein Flaggenmeer säumt den Campus, über den ich somit noch lieber gehe. Doch was jetzt? Vor wenigen Stunden hat der Deutsche Bundestag nämlich endgültig das 'Gesetz zur Erschwerung des Zugangs zu kinderpornographischen Inhalten in Kommunikationsnetzen' (klar, man kann sich alles schön reden) beschlossen. Umsonst, die Petition, die in wenigen Wochen fast 150.000 Unterschriften verbuchen konnte, umsonst, all der Widerstand der Webgemeinde. Oder doch nicht? Ich weiß es nicht, wie es weiter geht, einige nehmen aber schon das Wort Bundesverfassungsgericht in den Mund

Nein, das darf es noch nicht gewesen sein, oder wie ich zu sagen pflege: Nein, das möchte ich nicht! Ich, der stets sagt, dass er sein Land liebt, dass er seinem Land dienen möchte, kann es einfach nicht fassen. Die Bundestagswahl steht uns bevor, doch auch hier weiß ich noch nicht, wie ich mich verhalten soll. Man muss die Politiker, von denen ich einigen durchaus gewisse Sympathieen entgegenbrachte – Frau Dr. von der Leyen war erst vor einem halben Jahr an meiner Schule und hinterließ dort einen netten Eindruck – wachrütteln, ihnen ihren eigenen Non sequitur vor Augen führen und sich im Widerstand üben. @midnightradio formulierte es eigentlich ganz treffend. Und dennoch wird man wohl in den nächsten Tagen noch mehr über die Lage im Iran in den Nachrichten hören als über die Niederlage der Demokratie in Deutschland. Ich habe Dich wirklich gemocht, Internetz, mit all Deinen Marotten und, ja, oftmals auch extremen Inhalten (i.e. 4chan, …). Die Zeit war schön, doch, keine Frage. Ich muss jetzt jedenfalls erst einmal über so einiges nachdenken, aber aufgeben werde ich Dich genau so wenig wie mein Land.

Gez.
Stefan R., einstiges fast-Mitglied der Jungen Union Deutschlands und im Herzen Konservativer


Tags , , , , , , , , , ,