Mit Sellbox das alte Handy zu Geld machen


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Startups sprießen in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden. Klar kommt es hinsichtlich des Erfolges immer auf die Idee an und wie diese sich auf dem Markt etablieren kann. Besonders für Menschen, die ihre gebrauchten Sachen loswerden wollen, gibt es aktuell viele Möglichkeiten, dies einfach und von zu Hause aus zu tun. Egal ob gebrauchte DVDs, CDs oder Elektronikartikel – wer etwas nicht mehr länger haben möchte, der findet immer einen Weg zumindest noch ein paar Kröten dafür zu bekommen. Ähnlich verhält es sich auch bei Sellbox. Das junge deutsche Startup setzt dabei auf Bewährtes: Wer sein Smartphone nicht mehr haben will und es gegen Euros eintauschen will, der ist hier richtig. Nicht nur Smartphones, sondern auch Handys kauf Sellbox nämlich an. Man wählt auf der Startseite ganz einfach sein Gerät anhand der IMEI, der Modellbezeichnung oder des Typs, gibt den Zustand des Gerätes an und schon bekommt man einen Preis angezeigt, zu dem Sellbox das Gerät in Zahlung nimmt.

Wenn man mit dem Preis einverstanden ist, meldet man sich entweder an oder fährt als Gast fort. Nun bekommt man wie bei den anderen Anbietern einen kostenlosen Paketschein, mit dem man das Gerät einsenden kann. Innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt des Handys überweist Sellbox das Geld entweder per Überweisung oder per PayPal. Alternativ kann das Geld auch gespendet werden – für all jene, die zu Hause sowieso zu viele Telefone liegen haben und mit deren Entsorgung etwas Gutes tun wollen. Was aber, wenn man nun nicht sein altes iPhone, sondern beispielsweise sein iPad verkaufen will? Das ist ebenfalls kein Problem, denn Sellbox kauft auch diese an. Auf der Homepage gibt es einen Übersicht der beliebtesten Hersteller, die das Startup ankauft. Für weitere Informationen könnt Ihr einfach die Sellbox.de besuchen oder Ihr werdet einer der bereits knapp 1.300 Fans von Sellbox auf Facebook.


Tags , , , , , , , , ,

Das richtige Smartphone mit Handyversand24 finden


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Kein Markt ist derzeit wohl so umkämpft wie der Smartphone-Markt. Mit dem Start des iPhone 4S hat auch die Konkurrenz einmal mehr beobachten können, dass es nicht immer nur auf die Technik, sondern im Falle des iPhone auch auf den Namen und die Firma dahinter geht. Apple hat dabei ein glückliches Händchen bewiesen, integrierte es den beliebten Kurznachrichtendienst Twitter beispielsweise nativ in sein Betriebssystem. iOS und Android sind noch immer die wohl größten Konkurrenten auf dem Mobilfunkgerätemarkt. Android und Apple, zwei Namen, die mittlerweile so etwas wie ein Synonym für Smartphones sind. Android setzt größtenteils auf Telefone des Herstellers HTC, die sich durchaus sehen lassen können. Ich hatte selbst einige Jahre ein HTC – zu einer Zeit, als die Marke aber noch nicht wirklich bekannt und es noch kein Android gab. Doch welches Telefon eignet sich am besten für mich und meine Bedürfnisse? Fragen über Fragen, doch man kann sich ganz einfach helfen.

Handyversand24 ist ein solches Infoportal, das nicht nur aktuelle Smartphones und Handys auflistet, sondern auch direkte Links liefert, um das Wunschtelefon gleich zu bestellen. Wie wäre es beispielsweise mit dem HTC Wildfire, das neben dem Android-Betriebssystem auch viele weitere tolle Features bietet und für einen äußerst erschwinglichen Preis zu bekommen ist. Doch man kann sich natürlich auch für ein anderes Gerät entscheiden, Handyversand24 liefert nämlich auch Infos zu anderen Geräten, wie beispielsweise dem HTC HD7 oder dem HTC Sensation. In der Übersichtsliste finden sich alle großen Geräteanbieter – ein Klick genügt und man kommt zur Geräteauswahl des jeweiligen Anbieters. Kundenrezensionen von Amazon.de geben einem gleich einen Überblick darüber, ob sich das Gerät/Zubehör lohnt oder ob man lieber die Finger davon lassen sollte. Auch eine eigene Facebook-Fanpage hat Handyversand24, auf der man über aktuelle Posts informiert werden kann, ist man ein Fan der Seite. Ein Blick für alle jene, die sich ein neues Telefon zulegen wollen, lohnt sich also.


Tags , , , , , , ,

Videos erstellen in Echtzeit mit streamago

[Sponsored Post]

Hat nicht jeder mal davon geträumt, sein eigener TV-Moderator oder gar sein eigenes Fernsehsternchen zu sein? Sein eigenes Programm zu gestalten? Inhalte selbst vorzugeben und zu produzieren? streamago bietet all diesen Träumern nun eine Chance, ihre Träume in die Realität zu holen, in dem Du Dein eigener Fernseh- und Programmchef bist. streamago bietet Dir nämlich die Möglichkeit, ganz einfach Inhalte und Videos online zu stellen, die von Dir kommen – live. Der Broadcasting-Dienst lässt Dich Dein eigenes Publikum finden – je nachdem wie Deine Inhalte natürlich gestaltet sind. Du befindest Dich gerade beispielsweise auf einem Konzert oder einem anderen Megaevent? Warum teilst Du gewisse Momente nicht einfach mit Deinen eigenen Zuschauern via streamago. Du kannst dies ganz einfach tun, indem Du zum Beispiel Dein iPhone nutzt, Dir die dazugehörige App von streamago lädst und ganz einfach via WiFi oder 3G-Netzwerk die Videos in Echtzeit auf Deinen Kanal online stellst. So kannst Du Dir dann auch sicher sein, dass jedes einzelne Highlight mit Deinen Freunden teilbar ist – und was gibt es schöneres als wunderbare Momente mit anderen zu teilen?

Nach der kostenlosen Anmeldung stehen Dir bei streamago alle Möglichkeiten zur Verfügung. Kreiere Deinen eigenen Kanal, bestimme die Kategorie und starte mit dem Upload, denn Du hast ein freies Volumen von bis zu 10GB zur Verfügung! Die streamago-Community ist ständig am wachsen und natürlich 24/7 online, so dass Du zu jeder Tages- und Nachtzeit Deine einzigartigen Momente mit Deinen Kanal-Abonnenten teilen kannst. Die Seite ist dabei sehr übersichtlich und bietet jede Menge Möglichkeiten sich anzumelden. Entweder ganz klassisch per Mail oder per Facebook-Account, denn auch diese Möglichkeit steht zur Verfügung. Auf der Startseite finden sich schließlich die aktuellen Kanäle, die gerade live sind, sowie die neuesten Kanäle. Von den Kategorien her dürfte auch für jeden etwas dabei sein – das Angebot reicht von Musik, über Entertainment, bis hin zu Gossip. Warum das Ganze also nicht einfach mal probieren? So kannst Du Dir auch ganz sicher sein, dass Deine Freunde immer auch da sind, wo Du bist. Wenn Du auf dem Laufenden bleiben willst, was streamago und seine Funktionen betrifft, dann kannst Du auch Fan von streamago auf Facebook werden. Und nun viel Spaß beim Programmmachen!


Tags , , , , , , ,

Telefonkonferenzen ganz einfach mit PowWowNow


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Telefonieren ist im Arbeitsalltag so normal wie das Sitzen vor dem PC oder das Surfen im Internet. Musste man vor Jahrzehnten noch direkt zu seinen Geschäftspartner reißen, um wichtige Dinge mit ihnen zu besprechen – man denke nur an Mad Men -, reicht heute eine kurzfristige Telefonkonferenz. Diese spart nicht nur Zeit und Unannehmlichkeiten wenn man weit reisen muss, sondern allen voran auch Geld. PowWowNow bietet im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern im Netz nämlich ein völlig unkompliziertes System, das zudem auch noch deutlich günstiger ist als vergleichbarer Anbieter. Für gerade mal 9 Cent/pro Minute kann man hier eine Telefonkonferenz abhalten, die den Anforderungen eines modernen Unternehmens gerecht wird und jedes Meeting deutlich erleichtern dürfte. Hinzu kommt, dass bei den 9 Cent/pro Minute keine weiteren Rechnungen oder gar Verträge auf Sie zukommen. Sie haben die volle Wahl, was Sie wollen und was nicht. Wenn Sie beispielsweise kostenlos zu einem vereinbarten Termin mit Ihren Partnern telefonieren wollen, dann ist dies sogar kostenlos und ohne umständliche Anmeldung möglich.

Und damit noch nicht genug, denn PowWowNow bietet für diesen Service auch eine iPhone-App an, mit der sie noch einfacher eine günstige Telefonkonferenz ansetzen und durchführen können. CNBC hat die App erst jüngst zur Nummer 1 der Must-Have-Business-Apps gekürt, wie man im PowWowNow eigenen Firmenblog nachlesen kann. Also, einfach mal ausprobieren und selbst überzeugen.


Tags , , , , , ,

iPhone App des Volkswagen VersicherungsService

[Trigami-Review]

Man kennt es: einmal nicht richtig aufgepasst, schon küsst die eigene Stoßstange die des Vordermannes (oder der Vorderfrau). Doch wie verhält man sich im Falle eines Unfalls? Der Volkswagen VersicherungsService schafft hierbei nun Abhilfe – und zwar mit einem App für das iPhone. Man lädt das App einmal kostenlos von der Homepage und schon ist man im Falle eines Crashs gerüstet. Direkt kann man Notizen beispielweise an den VersicherungsService senden oder seinen geparkten Wagen finden – alles in und mit einer App. Auch ein Unwetterdienst ist integriert, so dass man seinen Wagen nie wieder schlechtem Wetter aussetzen muss. Im Video zur App wird alles noch einmal anschaulich erklärt. Weitere Informationen zur Unfallhilfe.


Tags , , , , , , ,