Hej København, die Zweite!


Ja, genau, ich war erst Ende Februar/Anfang März in Kopenhagen, aber da es mir so gut gefallen hat, bin ich für ein verlängertes Wochenende erneut in der dänischen Hauptstadt. Die Arbeitswoche ist für mich bereits rum, morgen mittag geht's los! Ich sage jetzt nicht, dass hier deshalb über's Wochenende wenig los sein wird, denn das war es auch schon die letzte Woche (ja, viel zu tun und so) der Fall. Sattdessen wünsche ich Euch ebenfalls ein schönes Wochenende. Ach ja, der gute Thang ist zur gleichen Zeit wie ich in Kopenhagen, vielleicht läuft man sich ja über den Weg …


Tags , , , , , , , ,

Hej København!


Ich wollte Euch nur schnell wissen lassen, dass es hier bis Montag ziemlich still sein wird. Aus dem einfachen Grund, dass ich für ein verlängertes Wochenende in der dänischen Hauptstadt residieren werde. Ich weiß, nicht gerade die beste Zeit um nach Skandinavien zu gehen (nein, es wird wohl eher nicht so aussehen wie auf dem Foto), aber ganz egal, denn ich werde einen guten Freund besuchen und hoffentlich viel Spaß in Kopenhagen haben. Morgen früh geht's los, wer bis dahin noch Last-Minute-Geheimtipps hat, der darf es mich gerne wissen lassen.

Bild: JamesZ_Flickr


Tags , , , , , , , ,

Carlsbergs virales Marketing ist buchstäblich großes Kino

Man stelle sich vor man will mit seiner Freundin einen netten Abend im Kino verbringen und trifft im 150-Sitze-Saal dann auf 148 Biker. Ziemlich beschissen, wie die meisten Paare finden, denn nur wenige trauen sich die zwei einzig freien Sitze zu suchen und sich unter das Biker-Volk zu mischen. Jene, die den Mut aufbringen, werden dafür aber auch fürstlich entlohnt – mit einem eiskalten Carlsberg. Großes Kino, was Carlsberg da geschaffen hat. Virales Marketing at its best – das muss selbst ich als nicht-Bier-Trinker zugeben. Ich geh' jetzt erstmal ein Carlsberg trinken *zisch*


Tags , , , , , , , , ,