Wes Andersons 'Star Wars: Episode VII' Audition Tape

Es dürfte ja mittlerweile jeder mitbekommen haben, dass Disney Lucasfilm für 4 Milliarden US-Dollar gekauft hat und Star Wars: Episode VII plant. Die Frage, die sich nun stellt, ist: Wer führt beim siebten Teil Regie? Nun, wenn es nach Late-Night-Talker Conan O'Brien geht, dann steht der Name Wes Anderson ganz oben – und wer hätte es gedacht, es gibt sogar schon das erste Material von Star Wars: Episode VII, nämlich Wes Andersons Audition Tape. Ich wollte es Euch nicht vorenthalten, auch wenn es nicht ganz mein Humor ist – dafür zeigt es aber auf schöne Art und Weise, weshalb mich Andersons Filme nicht die Bohne interessieren und mir das (wohl zurecht) alles so schrecklich 'artsy fartsy' vorkommt …

(Danke, Flo)


Tags , , , , , , , , , , ,

Tom Hanks bei Letterman: Autobahnen und Eisenhüttenstadt

Tom Hanks war vor drei Wochen bei David Letterman zu Gast und erzählte von den Dreharbeiten zu seinem neuen Film Cloud Atlas, den er gerade mit Tom Tykwer und den Wachowskis unter anderem in Deutschland gedreht hat. Wie bei Letterman üblich, schweift man da auch schon mal ab, und so spricht Hanks irgendwann nicht mehr über den Film – auch, weil er wohl nicht darf -, sondern erzählt begeistert von deutschen Autobahnen, davon, dass alle Autos in Deutschland von VW sind und warum das brandenburgische Kaff Eisenhüttenstadt so einen besonderen Charme hat. Ich mag Hanks ja eigentlich nicht so, aber hiernach hat er wirklich einen Stein bei mir im Brett! Ab Minute 4:35 geht's los.


Tags , , , , , , , , ,

Conan 24/7: 'Conan O'Brien Can't Stop' Doku Trailer


Conan O'Brien, ein Name, den man auch hierzulande schon lange kennt und schätzt. Er hat die Late Night zu dem gemacht, was sie ist und wie sie in Deutschland oft kopiert, aber nur sehr selten erreicht wird. Die Doku Conan O'Brien Can't Stop begleitet Conan auf Schritt und Tritt und zeigt dabei, welch chaotisches Leben man als Late-Night-Talker führt: Man hat im Prinzip keine ruhige Minute und muss ständig einen Kalauer nach dem anderen reißen. Dass das auch einem Conan O'Brien irgendwann ans Eingemachte geht, zeigt bereits der Trailer (480p/720p/1080p) zur Doku, die gerade erst auf dem Hot Docs Festival in Toront0 lief. Dürfte hierzulande wohl kein großes Publikum finden, weshalb ich davon ausgehe, dass man den so schnell nicht zu Gesicht bekommen wird.


Tags , , , , , , , , , ,