Wir schreiben das Jahr 1985 …


Die Achtziger. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Sowohl in Hinsicht auf Filme, Mode oder vor allem auch Musik, kurzum in jeglicher Hinsicht. Eigentlich habe ich sie ja nicht miterlebt, da ich erst 1985 geboren wurde, aber besonders musikalisch haben sie mich wie kein anderes Jahrzehnt geprägt. Ja, die Mode war ehrlich gesagt zum Kotzen und auch filmtechnisch gäbe es viel Anlass zum Diskurs. Die Musik wird aber auf jeden Fall für immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen haben.

Und da ich gerade mit Flo Lieb am diskutieren war, was denn so die Sternstunden der Achtziger waren, und ich es sowieso schon lang geplant hatte, meine Top 10 der besten Songs aus den 80ern zusammenzustellen, hier nun das Ergebnis. Sicherlich habe ich den einen oder anderen vergessen, übersehen oder potentiellen Lieblingssong einfach noch nicht gehört, aber ja mei, was soll's.

Gemäß Pat Bateman will ich auch einige Worte zu den einzelnen Songs verlieren, sowohl was die Songs selbst, als auch ihre dazugehörigen Bands und Musikvideos angeht. Also, zurücklehnen, Musik genießen, die Euch definitiv in Stimmung bringt (zum Tanzen, Feiern oder zum Hassen), und dem musikalisch besten Jahrzehnt huldigen.

10. Cheap Trick – Mighty Wings (1985)

Richtig, Top Gun, Harold Faltermeyer hat ihn geschrieben. Für mich der perfekte Song um mit dem Wagen (am besten Cabrio) zu rasen, da ich selten einen energischeren Song gehört habe. Der leidet wirklich kein bisschen an Alterserscheinungen, im Gegenteil.

09. Spandau Ballet – Gold (1982)

Ich glaube, ich kenne keinen anderen Song von Spandau Ballet, aber egal, ein One-Hit-Wonder waren sie dennoch nicht, wie ihr kürzliches Comeback beweist. Gold ist im wahrsten Sinne des Wortes Gold.

08. Michael Bolton – How Am I Supposed to Live (Without You) (1989)

Ginge es um den besten Haarschnitt der Achtziger, so stünde Michael Bolton sicherlich an erster Stelle. Solch ein Dauerwellenvokuhila ist nicht von dieser Welt, mein Neid war Dir schon immer sicher, Michael. Zum Song: Pathetischer Schmachtfetzen.

07. Level 42 – Lessons in Love (1986)

Klassiker, klar. Aber das Video ist so herrlich dated. Zudem Synthies galore und ein Frontmann, der aussieht wie ein Bekannter von mir. Kenne zwar sonst nichts Groß von Level 42, aber mit diesem Song haben sie sich Platz 7 wirklich verdient.

06. Marillion – Kayleigh (1985)

Was habe ich mich erst vor zirka drei Jahren so richtig in den Song verliebt. Marillion, doch eher Eintagsfliege, ist mit dem Song ein absoluter Glücksgriff gelungen, da er alles richtig macht, was es richtig zu machen gibt, allen voran auch das tolle Video zum Song.

Den kompletten Beitrag lesen …


Tags , , , , , , , , , , , ,

Michael Jackson im Alter von 50 Jahren verstorben


Auch wenn es noch nicht zu 100 Prozent bestätigt ist (CNN wartet noch drauf), es sieht ganz danach aus: Quelle, Quelle, Quelle, Quelle. Es ist nun traurige Gewissheit … Er wurde 50 Jahre alt. Ruhe in Frieden, Michael! Ich werde das Video zu 'Thriller' niemals vergessen und auch den vielen Spaß, den ich beim Tanzen zu 'Billie Jean' hatte!


Tags , ,