Martin Scorseses 'Street of Dreams' für Dolce & Gabbana

Martin Scorsese hat mal wieder einen Werbespot gedreht. Nein, dieses Mal nicht für Apple und vor der Kamera, sondern für Dolce & Gabbana hinter der Kamera. Der Spot mit dem Titel Street of Dreams geht im Director's Cut ganz zweieinhalb Minuten (für einen Spot ziemlich lange, Scorsese eben) und ist mit Matthew McConaughey und Scarlett Johansson topp besetzt. In schönem schwarz-weiß gehalten spielt der Film in New York, das allerdings so gar nicht wie New York aussieht. Erst ganz am Ende wird 'The One', das beworbene Parfum von Dolce & Gabbana eingeblendet. Sehr nice!

(Via W&V)


Tags , , , , , , , , , ,

Sprachreisen New York

[Trigami-Anzeige]


Schon der gute alte Frank Sinatra hat die Stadt besungen, die er als eine bezeichnete, die niemals schlafe. Richtig, die Rede ist natürlich von der amerikanischen Großstadt an der Ostküste, wenn nicht sogar von der größten, sprich großartigsten Stadt der Welt: New York. Kaplan International Colleges veranstaltet regelmäßig Sprachreisen im großen Apfel, die Urlaub mit Lernen verbinden, quasi das Angenehme mit dem Praktischen. Aktuell veranstaltet Kaplan International College ein Gewinnspiel und gibt Euch damit die Chance, eine Sprachreise nach New York zu gewinnen. Der 1. Preis ist ebenjene 2-wöchige Sprachreise. Der 2. Preis ist ein 4-wöchiger Englischkurs, der 3. Preis immerhin noch eine Kaplan-Tasche. Schaut doch mal auf der Homepage vorbei, die jede Menge Infos zu New York, Sprachreisen und dem Gewinnspiel parat hält. Auch via soziale Medien finden sich weitere Informationen, denn Kaplan International Colleges ist sowohl bei Facebook, als auch bei Twitter und YouTube vertreten.


Tags , , , , , ,

Reiseführer New York – ein Muss für Filmfans

Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Erst im vergangenen Jahr wurde ein nagelneuer Walk of Fame eingeweiht – und das mitten in der wunderschönen US Stadt New York. Dieser befindet sich vor dem bekannten Apollo Theatre in Harlem. Unter Anderem sind dort Größen wie Patty LaBelle, Ella Fitzgerald, Smokey Robinson, Gladys Knight and the Pips, James Brown, Little Richard und Quincy Jones aufgeführt. Viele namhafte Filmdarsteller machen New York für Filmfans dank dieses neuen Highlights jetzt noch attraktiver.

Auch ist New York für Filmfans deshalb so spannend, weil dort viele Filmszenen echter Kassenschlager gedreht wurden und werden. Es gibt wohl keine andere Stadt, in der mehr Filme entstanden sind als in Manhattan, einem Teil von New York. Beliebte Darsteller sind zudem in New York sesshaft, sodass die Wahrscheinlichkeit, dem großen Idol zu begegnen, gar nicht mal gering ausfällt. Weltbekannte Filmszenen entstanden auf der New Yorker Freiheitsstatue, auf Liberty Island und unzähligen weiteren Gebäuden. Für Filmfans ist New York fast schon ein Muss, denn auch Kaufhäuser und weniger bekannte Drehorte sind hier zu finden – Orte, die einen dem Lieblingsschauspieler ein Stück näher bringen.

Spezielle Reiseführer machen es Filmfans leicht, die spektakulären Drehorte ausfindig zu machen und sich einmal fühlen zu dürfen wie echte Stars. Auf den Spuren der Topfilme macht die Metropole gleich noch mehr Spaß. In besagten Reiseführern sind zudem Fotos aus Filmszenen zu finden, um dem eigenen Gedächtnis ein wenig auf die Sprünge zu helfen. So weiß jeder Filmfan ganz genau, in welchem Kinofilm das gerade aufgesuchte Restaurant eine Rolle spielte und welche Stars sich hier einen unerbitterten Kampf lieferten.

Da die meisten Drehorte in Manhattan zu finden sind, wurden die Reiseführer meist auf diesen Teil beschränkt. Die Sideseeing Tour kann allein hier einige Tage dauern, denn New York für Filmfans ist ein Ort, der voller Überraschungen steckt. Wer hätte schon die eine oder andere kleine Bar ohne Hilfe wiedererkannt?


Tags , , , , ,