Sponsored Video: eBay schickt den Weihnachtsmann in den Urlaub

Übermorgen ist es soweit, dann steht das Christkind vor der Tür! Wie jedes Jahr ging die Vorweihnachtszeit letztlich dann doch wieder extrem schnell rum. Weihnachtsmarktbesuche, Weihnachtsfeiern und Geschenke besorgen – Stress, der eigentlich keiner ist oder sein soll, den wir uns aber selbst auferlegen. Wer jetzt noch kein Geschenk hat, der schaut natürlich etwas dumm aus der Wäsche. Nicht ganz, denn ein ganz klein wenig Zeit, das passende Geschenk zu finden, ist dann doch noch. Wer in Zeiten von Tablets und Smartphones wie Millionen andere auch ganz einfach Geschenke online kauft, der spart sich den ganzen Stress wie volle Kaufhäuser oder die ewige Parkplatzsuche. Und da der Weihnachtsmann selbst eher Grobmotoriker ist, wie eBay in seinem neuesten Spot zeigt, bestellt auch er lieber im Netz – bei eBay natürlich.

So hat er genug Zeit, die letzten Tage vor dem großen Fest vollkommen entspannt anzugehen. Und in der Tat, ich habe auch schon das eine oder andere Geschenk bei eBay gekauft, denn hier gibt es ja nicht nur gebrauchte Sachen, sondern seit Ewigkeiten ja auch Neuware – fast immer deutlich günstiger als bei anderen Händlern. Bequem von Zuhause aus bestellen und sich auf die Lieferung freuen, hat dann ja doch unzählige Vorteile. Den Spot und mehr gibt es auch bei eBay Deutschland auf YouTube. Und jetzt wünsche ich Euch erst mal ein frohes Fest – und natürlich jede Menge tolle Geschenke, mit denen Ihr noch mehr Freude habt. Den Urlaub hat sich der Weihnachtsmann jedenfalls verdient!

Sponsored by eBay


Tags , , , , , , , , ,

Filmverleih per Internet


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Mit dem Einzug des Internets in die meisten Haushalte in Deutschland und dem zunehmenden Erfolg des Internet-Shoppings hat sich auch das Filmverleih-Geschäft verlagert. Reihenweise sterben die Videotheken aus und so gibt es bei euch in der Nähe vielleicht auch schon keine mehr. Wenn ihr also etliche Kilometer bis zur nächsten Videothek fahren müsst, nur um einen Film auszuleihen, dann lohnt sich das für euch vermutlich auch nicht mehr! Ihr habt jetzt 2 Alternativen:

  1. Eine Online-Videothek benutzen! Dort kann man sich, meist für einen pauschalen, monatlichen Preis, alle Filme direkt bestellen und muss sie dann nach Gebrauch wieder zurückschicken. Das kommt trotz Versandkosten meist günstiger als eine Videothek und ist zudem praktisch. Der Nachteil liegt hier dabei, dass ihr immer 1-2 Tage auf die Filme warten müsst, da sie ja per Post kommen.
  2. Die zweite Möglichkeit besteht in den Video On Demand Diensten. Wenn ihr eine schnelle Internet-Leitung habt, ist das auch eine gute Option. Hierbei könnt ihr alle Filme, die ihr sehen wollt, direkt aus dem Internet streamen – ohne Wartezeiten! Das geht sowohl zum monatlichen Fixpreis, als auch mit Bezahlung pro Video (bereits ab 99 Cent!).

Video On Demand ist wohl die gemütlichere Variante, allerdings kann es hier auch zu Störungen kommen, wenn die Server der Betreiber nicht genügend Bandbreite liefern oder euer eigener Internet-Anschluss Probleme hat. Gerade bei HD-Material kann das dann schon problematisch werden. Der Online-Videoverleih ist dagegen genauso praktisch, wie gewöhnliche Videotheken, erfordert aber ein gewisses Maß an eigener Initiative, da die Filme auch wieder zur Post gebracht werden, um sie zurückzuschicken. Egal wie ihr euch entscheidet, Filmverleih im Internet kommt auf jeden Fall günstiger, als bei den Offline-Videotheken. Vor allem, da immer wieder Gutscheine, wie zum Beispiel für SMDV.de, veröffentlicht werden, gibt es hier deutliches Sparpotential! Sucht ihr nach solchen Gutscheinen, kann ich euch diese Seite empfehlen! Dort findet ihr auch Gutscheine für andere Shops, wie zum Beispiel Amazon, wo ihr Filme direkt kaufen könnt!


Tags , , , , , ,

Aktuelle Gutscheine finden auf alle-Gutscheine.de


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Im Netz gibt es eine ganz besondere Art von Seite beziehungsweise Portal, die boomt. Sogenannte Gutschein-Seiten, die zu jedem nur erdenklichen on- und offline Händler verschiedene Gutscheine anbieten (sofern es welche gibt). Klar, sowieso geht es vielen Nutzern immer und immer wieder um Schnäppchen und Rabatte. Man muss sich nur mal die Statistiken ansehen, die verraten, dass die meisten Fans einer Social-Media-Seite Fan dieser bestimmten Seite sind, weil sie sich davon Rabatte, Gutscheine und sonstige Ermäßigungen erhoffen. Gefühlt wird ja auch immer alles teurer, und wenn man sich dann mal doch dazu entscheidet, sich etwas Luxus zu gönnen – sei es nun Mode, eine Reise oder gar ein Auto -, dann ist der Rabatt ja schon ein Muss. Klar, je teurer der Artikel, desto mehr Rabatt muss auch drin sein, das weiß man schon vom stationären Handel.

Es ist also für die meisten dann doch sehr erfreulich, dass es diese Gutschein-Seiten en masse im Netz gibt. Mit am beliebtesten dürften wohl Gutscheine für Amazon.de sein, den Platzhirsch unter den Onlinehändlern. Eine ziemlich umfangreiche Auswahl von aktuellen Gutscheinen und Rabatten gibt es hier. alle-Gutscheine.de bietet aber noch deutlich mehr Gutscheine und Rabatte als nur für Amazon an. Entweder gibt man in das Suchfeld auf der Startseite direkt seinen gewünschten Händler ein, oder man durchsucht die Kategorien nach interessanten Shops. Auf der Startseite finden sich auch exklusive und ganz neue Gutscheine, so dass man fast keinen mehr von ihnen verpassen kann. alle-Gutscheine.de gibt es Anleitung zum Einlösen (oftmals gibt es ja leider noch einen Mindestbestellwert oder Ähnliches) und liefert weitere Informationen zum Händler/Shop. Im eigenen Blog gibt es darüber hinaus Informationen zu aktuellen Themen wie dem Valentinstag oder Tipps für das Fitmachen des eigenen Autos für den Frühling. Natürlich kann man auch einen Newsletter per E-Mail abonnieren, so dass man immer auf dem Laufenden bleibt.


Tags , , , , , ,

Blu-ray Player stecken nicht mehr in den Kinderschuhen


Hierbei handelt es sich um ein außerredaktionellen Post

Ich erinnere mich noch an die Zeiten, an denen die beiden HD-Medien, sprich HD-DVD und Blu-ray parallel existierten. Ja, lange ist es her. Damals hatte ich auf die HD-DVD gesetzt, weil mich die Player einfach mehr ansprachen und auch die Filmauswahl auf der roten Seite besser war. Einige Monate später war dann der Kampf entschieden und das blaue Medium, die Blu-ray, hatte sich durchgesetzt. Tja, Pech gehabt. Halb so wild aber, denn ich habe meinen HD-DVD-Player und alle HD-DVDs zeitnah verkauft, so dass ich nicht wirklich etwas drauflegen musste. Im Handumdrehen wurde dann auch ein Blu-ray-Player zugelegt, denn einen Blu Ray Player online kaufen war schon damals bei weitem nicht so teuer wie diverse andere Medien (ich erinnere mich da an meinen MiniDisc-Player). Ich war also erstmal happy, auch wenn diese Freude nicht allzu lange währte. Warum, das weiß jeder, der selbst Early-Adopter war und ein Gerät der ersten Generation sein eigen nannte. Die Player waren nicht nur extrem langsam, sondern auch extrem laut.

Ganz zu schweigen davon, dass es noch nicht wirklich Geräte gab, die man codefree schalten konnte oder die von Haus aus codefree waren. Und dann: Man legt eine Blu-ray ein, schließt die Klappe und es rattert erstmal eine gefühlte halbe Ewigkeit. Es kam nicht selten vor, dass das Rattern kein Ende nahm und die Blu-ray schlichtweg nicht erkannt wurde. Das ist natürlich besonders ärgerlich, denn selbst wenn man die BD nicht gekauft hatte, war doch die Leihgebühr umsonst – und man musste nochmal hin und sich die DVD holen, wenn man den Film dennoch sehen wollte. Nichts als Ärger quasi, was heute Gott sei Dank der Vergangenheit angehört. Es gibt genügend Codefree-Modelle, die Player schnurren wie ein Kätzchen und sind so schnell wie ein guter DVD-Player. Aber gut, wir befinden und auch im Jahre 2012, da kann man das schon auch erwarten. Ich bin mit meinem aktuellen Player jedenfalls rundum zufrieden.


Tags , , , , , ,

Mit einer Jalousie den Rollladen ersetzen


Hierbei handelt es sich um ein außerredaktionellen Post

Im Winter ist es ein geringeres Problem als beispielsweise im Sommer: Die Sonne knallt ins Zimmer oder in die gesamte Wohnung und man kann nichts dagegen tun – auch, weil man nicht am Mittag schon die Rollläden schließen möchte. Schließlich haben wir ja 13 Uhr mittags und nicht 23 Uhr abends. Doch was kann man eigentlich dagegen tun? Erst recht, wenn die Hitze ins schier Unermessliche steigt? Eine Markise? Ein Sonnenschirm? Oder vielleicht doch etwas, das gut aussieht und nicht so aggressiv daherkommt wie ein runtergelassener Rollladen? Wie wäre es also mit einer Jalousie? Die hat viele Vorteile gegenüber den genannten Optionen. Sie sieht gut aus, ist leicht zu installieren und schützt dennoch vor ungebetenen Besuchern wie der knallenden Sonne oder zu neugierigen Nachbarn. Eine Innenjalousie kann man jederzeit nachrüsten – der Vorteil (neben den bereits angeführten) ist dabei, dass es sie in vielen verschiedenen Formen und vor allem Farben gibt. So, dass für jeden Haus- und Wohnungstyp etwas dabei sein dürfte.

Auch was das Material angeht gibt es viele verschiedene Optionen für Jalousien. Egal ob Sie eine Jalousie aus Aluminium, eine Dachfenster-Jalousie oder eine Vario Flexx-Jalousie wünschen – bei jalousienshop.net bekommen Sie eine breite Auswahl an Jalousien. Auch Holzjalousien bietet der Onlinehändler, falls Sie solch eine Variante bevorzugen. Informationen gibt es nicht nur über den Shop selbst, sondern auch via Facebook-Fanpage, Twitter und Google+-Seite. Und auch bei XING findet man den Shop. In Sachen Bezahlmöglichkeiten wird das Angebot nicht kleiner, denn auch hier stehen viele Optionen zur Verfügung. Auf insgesamt mehr als 600 Kundenstimmen schafft es der Shop, die zeigen, ob es sich lohnt dort zu kaufen oder nicht. Ein Großteil davon ist ziemlich positiv, weshalb sich ein Blick in den Shop, der bereits seit einigen Jahren existiert, wohl allemal lohnen dürfte.


Tags , , , , , , ,

Weihnachtsschnäppchen mit Gutscheinrabatt.eu


Hierbei handelt es sich um ein außerredaktionellen Post

Weihnachten steht vor der Tür. Das Fest der Liebe, das schon lange zum mächtigen Konsumfest geworden ist. Das heißt konkret: Ohne Geschenke unterm Baum geht nichts mehr, denn die gehören mindestens so zu Weihnachten wie der Christbaum und der Kirchenbesuch. Das heißt also auch, dass es wieder mal ein teures fest wird – im Prinzip wird jedes Jahr teurer, denn die Menschen in Deutschland geben immer mehr Geld für ihre Weihnachtspräsente aus. Doch man muss nicht immer viel Geld ausgeben, gibt es doch viele hilfreiche Seiten im Netz, die beim Sparen helfen. Gutscheinrabatt.eu ist beispielsweise eine solche Seite, die – wie der Name schon sagt – dabei hilft, bares Geld zu sparen. Rabatte und Gutscheine sind nämlich die Spezialität der Seite. Top-Gutscheine und Top-Aktionen sind aktuell beispielsweise Rabatte beim Onlinehändler Zalando oder beim beliebten Versandhaus Baur.

Die Seite listet dabei nicht nur die Codes und den entsprechenden Rabatt, sondern auch, bis wann der jeweilige Gutschein noch gültig ist. Bei Baur gibt es aktuell Rabatte bis 15,95 EUR, bei Zalando bis zu 20%. Und wer nicht immer die Seite ansurfen möchte, um aktuelle Rabatte und Gutscheine zu bekommen, der hat nun auch die Möglichkeit, das Ganze via App zu verfolgen, die es für das iPhone gibt. Auch via Facebook-Fanpage kann man auf dem Laufenden bleiben – aktuell tun dies schon über 1.300 Fans von Gutscheinrabatt.eu. Man kann sich dank all dieser verschiedenen Wege also sicher sein, dass man zukünftig – und das heißt speziell zum Weihnachtsfest – keine Schnäppchen mehr verpasst.


Tags , , , , , , ,