PewCast 006: 'Star Trek Into Darkness'


X-Posting von Sascha, da er alles perfekt formuliert hat …

J.J. Abrams bringt den inzwischen zweiten Teil seine Star Trek-Reboots in die Kinos und da lässt es sich selbst Stefan nicht nehmen, ein wenig abzunerden. Weiterhin sprachen wir über die Filme und Serien, die wir seit dem letzten Mal sahen, den Trailer zu Gravity und Michael Bays zukünftige Auteur-Schalsammlung. Man findet uns auch immer noch auf iTunes und wenn ihr wollt, könnt ihr uns dort auch ein wenig Feedback hinterlassen.

Shownotes

00:00:06 Intro

00:03:35 Watched

00:21:10 Gravity Trailer

00:31:00 Star Trek Into Darkness Spoiler-Diskussion

01:02:14 One Cool Thing

Download


Tags , , , , , , , , , , , , , , , ,

PewCast 004: 'Spring Breakers'


Letztes Mal habe ich ausgesetzt, weil es um Zombies ging und ich Warm Bodies ohnehin nicht gesehen habe. Zur aktuellen Episode bin ich aber wieder mit an Bord des PewCast. Dieses Mal haben Sascha und ich uns erneut Juliane von Filmgeschwafel ins 'Studio' geholt, um gemeinsam mit ihr Harmony Korines Spring Breakers zu besprechen. Eine sehr schöne Episode, wie ich finde. Also unbedingt reinhören! Ach ja, und auf iTunes haben wir jetzt ein schönes neues Cover.

Shownotes

00:00:06 – Intro/Gast

00:00:32 – Filmnews

00:05:08 – Watched

00:29:20 – Spring Breakers Review

00:52:30 – One Cool Thing

Download / iTunes


Tags , , , , , , , , , ,

PewCast 002: 'Zero Dark Thirty'


Wir haben es wieder getan! Sascha und ich haben uns selbst beim Wort genommen und die zweite Episode unseres gemeinsamen Podcasts aufgezeichnet (nachdem die eigentlich zweite Episode zu Django Unchained wegen technischer Probleme leider unter den Tisch fallen musste). Für PewCast 002 haben wir und dieses Mal in Form von Alex Gajic von Real Virtuality tatkräftige Unterstützung geholt. In der zweiten Episode besprechen wir Kathryn Bigelows 'Kill-Bin-Laden-Film' Zero Dark Thirty. Außerdem gibt es unseren Senf zu aktuellen Film-News, unseren zuletzt gesehenen Filmen und unserem 'Cool Thing of the Week'. Und keine Angst, dieses Mal sind wir deutlich kompakter und gehen Euch nur 80 Minuten lang auf die Ohren. Viel Spaß also beim Hören! Über Feedback freuen wir uns wie immer in den Kommentaren. Ein großer Dank geht wie immer an unseren Produzenten.

Shownotes

00:00:00 – Intro

00:04:00 – News

00:11:51 – Watched

00:24:13 – Zero Dark Thirty Review

01:12:00 – 'Cool Thing of the Week'

01:16:49 – Outro

Hören & Download / iTunes


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

PewCast 001: Oscar Nominierungen 2013


It's a podcast! Seit eigentlich Jahren sprechen Sascha von Pew Pew Pew und ich darüber, dass wir einen blogübergreifenden Podcast toll fänden (vor allem nachdem mein eigener ja seit Jahren auf Eis liegt) und vor etlichen Monaten konkretisierten sich diese Pläne. Aber dann kamen natürlich Fragen auf. Braucht man ein neues Mikrofon und, wenn ja, welches? Konzepte wurden gebrainstormt bis wir merkten, dass wir uns selbst im Weg standen. Es gibt keinen perfekten Anfang und ein Neujahrsvorsatz von uns beiden war, diese Sache endlich ins Rollen zu bringen.

Nun ist es soweit, der äußerst clever betitelte 'PewCast' nimmt sich die gestrigen Oscar-Nominierungen als aktuellen Anlass um endlich durchzustarten. Tatkräftige Unterstützung haben wir uns natürlich auch besorgt und Jenny von the-gaffer.de als unseren ersten Gast eingeladen. Ein großes Dankeschön an Daniel, der uns bei der Produktion geholfen hat. Wir hoffen sehr, dass Euch der Podcast gefällt.

Shownotes

00:00:00 – Intro, Vorstellung

00:01:33 – Best Documentary, Feature

00:03:45 – Best Achievement in Visual Effects

00:11:33 – Best Achievement in Sound Editing

00:12:03 – Best Achievement in Sound Mixing

00:14:23 – Best Achievement in Music Written for Motion Picture, Original Song

00:18:07 – Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score

00:22:08 – Best Achievement in Makeup and Hairstyling

00:26:47 – Best Achievement in Costume Design

00:28:51 – Best Achievement in Production Design

00:33:40 – Best Achievement in Editing

00:37:06 – Best Achievement in Cinematography

00:47:35 – Best Foreign Language Film of the Year

00:53:13 – Best Animated Feature Film of the Year

00:57:29 – Best Writing, Screenplay Based on Material Previously Produced or Published

01:03:02 – Best Writing, Screenplay Written Directly for the Screen

01:18:44 – Best Achievement in Directing

01:25:45 – Best Supporting Actress

01:33:55 – Best Supporting Actor

01:47:15 – Best Actress

01:53:40 – Best Actor

02:02:45 – Best Film

02:32:07 – Outro

Hören & Download


Tags , , , , , , ,

Die besten Filmpodcasts im Netz


Ähnlich wie Twitter oder diverse soziale Netzwerke gehört sicherlich auch das Format Podcast zum Web 2.0. Kollege Thorsten, der gestern nach hörenswerten Podcasts rund ums Thema Film via Twitter fragte, brachte mich auf die Idee, alle meines Erachtens nach hörenswerten Filmpodcasts vorzustellen. Denn in der Tat, es gibt doch einige Podcasts im Netz, die nicht nur professionell gemacht sind, sondern auch Kompetenz mitbringen. Generell kommt es bei einem Podcast auf die Menschen, die ihn machen an, ihre Stimmen, ihr rhetorisches Geschick und ja, auch ihre Kompetenz in Hinsicht auf das Medium Film. Am besten sind sie noch mit Clips der Filme versehen, die sie besprechen, und auch die passende Musik ist ein Pluspunkt (was sich hierzulande ja recht schwierig gestaltet).

An erster Stelle steht für mich somit sicherlich der Film Junk Podcast von Film Junk, drei Kanadiern, die unterschiedlicher kaum sein könnten, in der Gruppe aber hervorragend harmonieren und vor allem hervorragend unterhalten. Auch wenn die Sachlichkeit bisweilen dem Grotesken weichen muss, so ist er in den letzten Jahren doch zu einem festen Highlight meiner Woche geworden. Jay, selbst Filmemacher mit Schwerpunkt Doku, ist so etwas wie das Lexikon der Gruppe, nie um eine Gesangseinlage oder einen schlechten Witz verlegen. Greg, einstiger Radiomoderator hat nicht nur die mit Abstand beste Lache der Welt, sondern bringt auch Balance und Ruhe in die Gruppe. Sean, Moderator des Ganzen, versucht stets sachlich zu bleiben und liefert dabei hervorragende Arbeit. Der mit Abstand beste Filmpodcast der Gegenwart.

Als nächstes möchte ich den /Filmcast nennen, der vom Film-Alphablog /Film ins Leben gerufen wurde. Er ist noch keine zwei Jahre alt, wird aber von Zeit zu Zeit besser. Auch wenn Moderator David Chen oftmals nicht der Kompetenteste ist, so lauscht man seiner angenehmen Stimme doch recht gerne – und schließlich schafft er es auch immer wieder Filmemacher wie Marc Webb, Kevin Smith oder auch Schauspieler wie Clifton Collins Jr. in die Show zu bekommen. Ist mal kein Filmemacher als Gast anwesend, dann greift man auf einen Kritiker- oder Bloggerkollegen zurück, die nicht nur Abwechslung, sondern bisweilen auch Kompetenz in das Ganze bringen. Schön auch, dass die Besprechungen zuerst spoilerfrei gehalten werden, nach einer kurzen Ankündigung begibt man sich dann in Spoilerterritorium.

Ebenfalls einen sicheren Platz in der Liste hat Filmspotting verdient. Adam Kampenaar und Matty Robinson sind nicht nur unglaublich kompetent, sondern sind dabei auch noch unterhaltsam. Vor allem durch einige Kategorien unterscheidet sich ihr Podcast von vielen anderen, denn die beiden stellen nicht nur jede Woche eine Filmszene nach, die es zu erraten gilt, sondern sind mit ihrer Show auch live im Chicagoer Radio zu hören. Einer der dienstältesten Filmpodcasts im Netz.

Nicht wöchentlich, aber dafür einige Male im Jahr, erscheint der The Movie Club Podcast, in dem speziell zwei ältere Filme besprochen werden. Mit von der Partie sind Jay, der auch für The Documentary Blog verantwortlich zeichnet, und Sean von Film Junk, als auch Autoren von Row Three und Twitch. Mit einer oftmals epischen Länge redet die Runde sich alles von der Seele, was ihr zum jeweiligen Film einfällt, so dass es eigentlich nie langweilig wird. Leider kommt das Ganze wie gesagt viel zu unregelmäßig, die Filmauswahl ist dafür aber meist vorzüglich.

Zum Schluss wäre da noch der Uncut Podcast von The Movie Blog. Laut Selbstaussage der "longest running movie related podcast on the internet". In den letzten Monaten wurde er leider immer unregelmäßiger veröffentlicht, was aber auch daran liegen mag, dass Chefredakteur John Campea nicht mehr allzu viel mit dem Blog zu tun hat. Damit wäre ich auch schon beim größten Manko, denn zu Zeiten Campeas war der Podcast noch durchaus hörenswert, wenn auch meist der Tatsache geschuldet, dass Campea den Podcast als Plattform für seine arroganten rants benutzte, was seit seinem Weggang leider nicht mehr der Fall ist. Meist war er sowieso eine One-Man-Show, da Campea nur selten Beistand hatte, aber wenn, dann konnte man sich auch schon mal davon überzeugen, wie sympathisch Neveldine/Taylor beispielsweise sind, die er als Gäste begrüßen konnte. Und wenn dann noch Comedian Doug Nagy und ein Assistent, der Chuck Norris heißt, am Start sind, dann nehme ich mir ohnehin eine Stunde Zeit, den Jungs zu lauschen.

Und wo bleibt der deutschsprachige Raum? Eine berechtigte Frage, aber ich habe leider noch keinen tollen deutschsprachigen Filmpodcast gefunden, der mich überzeugen konnte. Am ehesten noch der Podcast von Michael Sennhauser, der einen recht guten Eindruck hinterlassen hat. Vielleicht muss ich ihn aber einfach auch nur noch einige Male hören. Wer noch weitere hörenswerte Podcasts zum Thema Film kennt, Meinungen zu den Genannten ergänzen möchte, der kann dies gerne tun. Ich bin jedenfalls mittlerweile so weit, dass ich vor dem Einschlafen stets einem Podcast lausche, auch wenn ich (noch) nicht jeden Wochentag mit einem neuen Podcast füllen kann.

Foto: zoomar


Tags , , , , , , , , , , ,

Nutshell 26.11.07

Das japanische Poster zu ALIENS VS. PREDATOR: REQUIEMRambo

Die ersten Fotos vom Set zu THE INCREDIBLE HULK

Der neue Film Junk Podcast steht zum Download bereit

Jackie Chan und Will Smith im Remake zu KARATE KID?

RAMBO kommt am 14.02.2008 in die deutschen Kinos – von Warner…


Tags , , , , , , ,

Nutshell 19.11.07

Der neue Film Junk Podcast steht zum Download bereit

Die HK DVD von LUST, CAUTION (色 戒) kommt am 15.12. – yeah!Charlie Wilson’s War

Massig Clips zu THE BATTLE OF RED CLIFF

Ben Cross spielt Spocks Vater in J.J. Abrams STAR TREK

Website zu I AM LEGEND

Und wieder ein neuer Trailer zu SWEENEY TODD

Trailer zu CHARLIE WILSON'S WAR


Tags , , , , , , , ,