e-Cards bekannter Filme verschicken und Sprachen lernen


Hierbei handelt es sich um ein außerredaktionellen Post

Ich habe ja erst neulich über Filmzitate geschrieben und welche Kraft von ihnen ausgeht. Kein Tag vergeht für Cineasten, an dem sie nicht zumindest an eine Zeile aus einem ihrer Lieblingsfilme denken – wenn es nicht sogar zur Artikulation der selbigen kommt. Doch tolle Filmzitate und Dialoge für sich zu behalten ist ja durchaus langweilig. Will man nicht vielmehr alles Schöne und Tolle, das einem selbst so gefällt, teilen? Nun kann man seine Lieblingszitate natürlich seinen Freunden und Verwandten ganz einfach sagen oder per E-Mail schicken. Das ist aber meist etwas langweilig und wird der Magie des Ganzen wohl auch kaum gerecht. Wie wäre es, wenn man das Zitat, das einem die ganze Zeit schon im Kopf rumschwirrt, optisch schön an andere weitergeben könnte? Rosetta Stone, der Experte zum Erlenen von Sprachen, bietet hierfür eine ziemlich schöne und durchdachte Möglichkeit, ein klein wenig Kinomagie mit sich selbst und anderen zu teilen.

Das Zauberwort heißt e-Cards bekannter Filme. Klingt jetzt erst mal ziemlich langweilig, weil Web 1.0ig, aber das sind sie absolut nicht, im Gegenteil. Man kann sie nicht nur via soziale Netzwerke teilen und anderen eine Freude machen, sondern sie sind auch sehr schön gestaltet und nicht selten sogar besser geraten als das Originalposter. Und das Beste dabei: Man kann nicht nur viel Freude mit ihnen haben, in dem man sie mit anderen teilt, sondern auch gleichzeitig noch etwas Fremdsprachen lernen. Das beste aus beiden Welten quasi. Oh, halt, was das jetzt nicht gerade auch aus einem Film? Jedenfalls sind die e-Cards für jeden was, der Filme liebt und nicht nur großen Wert auf das visuelle Erlebnis legt, sondern für den Dialoge und Sprache ebenso wichtig für einen Film sind wie die Musik oder die Darsteller. Ich selbst muss gestehen, dass es mir bei einigen der e-Cards von Filmen ob der fremden Sprache selbst nicht allzu leicht gefallen ist, diesen sofort zu erraten. Viel Spaß!


Tags , , , , , , ,

Gewinnt zwei Fanpakete zu Michael Bays 'Pain & Gain'


Nächste Woche Donnerstag, 22. August, ist es endlich soweit, dann startet Michael Bays Pain & Gain in den deutschen Kinos. Wer mich kennt, der weiß, dass ich mich darauf wie ein kleines Kind freue! Diese Freude möchte ich natürlich mit Euch teilen, zumal es ja nicht gerade wenige Bay-Hasser unter meinen Lesern gibt. Damit Ihr aber zumindest ein klein wenig den Kinostart von Pain & Gain antizipiert, verlose ich in Kooperation mit Paramount Pictures zwei Fanpakete bestehend aus Poster, Soundtrack und T-Shirt. Ihr kennt das Prozedere mittlerweile gut genug: Natürlich müsst Ihr etwas tun, um eines der beiden Pakete gewinnen zu können.

Hinterlasst dazu bis Mittwoch, 21. August, 23.59 Uhr einen Kommentar mit Eurem Lieblingsfilm von Michael Bay (an die Bay-Hasser: den Film, der für Euch am erträglichsten ist) und liket den Beitrag via Button. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die Gewinner werden mit Hilfe von Random.org ermittelt, so dass alles seine Richtigkeit hat. Ich wünsche Euch allen viel Erfolg und einen actionreichen Kinobesuch mit Mark Wahlberg und The Rock.

Update, 22. August Pünktlich zum heutigen Start haben wir zwei Gewinner! Über jeweils ein Fanpakete dürfen sich Stefan und manusan freuen! Herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Allen anderen danke ich fürs Mitmachen.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gewinnt Blu-rays und Poster zum Horrorstreifen 'American Mary'


Heute erscheint eines der ersten Horror-Highlights 2013 auf Blu-ray und DVD. Die Rede ist von Jen und Sylvia Soskas American Mary, der auch auf den diesjährigen Fantasy Filmfest Nights zu sehen war. Darin geht einer jungen Medizinstudentin das Geld fürs Studium aus, weshalb sie kurzerhand beschließt sich fortan als Chirurgin in der Unterwelt zu verdingen … Nip/Tuck meets Cronenberg meets asiatische Sickos, brachte ich es in meiner Besprechung auf den Punkt. Wer auf frisches Horrorkino mit Gender-Subtext steht, der hat nun die Chance American Mary fürs Heimkino zu gewinnen. Ich verlose in Kooperation mit Universal nämlich zwei Blu-rays und zwei Poster zum Film.

Alles, was Ihr tun müsst, um eines der beiden Pakete gewinnen zu können, ist bis Mittwoch, 03. April, 23.59 Uhr einen Kommentar zu hinterlassen und das Gewinnspiel via Button zu liken. Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Leser – da der Film ab 18 Jahren freigegeben ist, müssen die Gewinner eine Kopie ihres Ausweises vorzeigen. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Ich wünsche Euch allen viel Glück & ein frohes Osterfest!

Update, 04. April Danke für Eure rege Teilnahme! Random.org hat die beiden Gewinner ermittelt: Paule und Clausy dürfen sich jeweils über eine Blu-ray und ein Poster freuen. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Allen anderen danke ich fürs Mitmachen!


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Erstes Poster zu Roland Emmerichs 'White House Down'


Leider gibt es noch nicht einmal einen ersten Teaser zum von mir heiß ersehnten Roland-Emmerich-Blockbuster White House Down, dafür jetzt aber das erste Poster. Und normalerweise poste ich eher selten Poster, aber bei diesem Exemplar muss es einfach sein. Ich mag einerseits die Simplizität (Touri-Foto), aber auch Subtilität des Posters (9/11-Analogie). Während die Amerikaner schon im Juni in den Genuss von White House Down kommen, dauert es bei uns bekanntermaßen noch bis zum 05. September.

(Via FirstShowing.net, danke Sascha)


Tags , , , , , , , , , , , ,

Poster zu Harmony Korines 'Spring Breakers' hat viele Bikinis


Harmony Korines Spring Breakers ist noch so etwas wie ein Geheimtipp. Jeder, der ihn auf einem Festival gesehen hat, ist ziemlich angetan, manch einer redet sogar schon von einem 'future cult favorite'. Bei der breiten Massse ist er aber noch nicht wirklich angekommen. Am 21. März ist es dann endlich auch hierzulande so weit und Korines neuer Film startet in den Kinos (wenn auch wohl in einer sehr überschaubaren Anzahl von Kinos). Das neue Poster mit mächtig vielen Bikinis und einem Gangsta James Franco schraubt die Erwartungen jedenfalls nur noch weiter hoch.

(Via The Playlist)


Tags , , , , , , ,

'Skyfall' ist Box Office Jahresspitzenreiter in Deutschland


Dass Bond 23, Sam Mendes' Skyfall, die Kinokassen erfolgreich klingeln lassen würde, hat wohl keiner bezweifelt, denn die Marketingoffensive war gigantisch. Dass es allerdings so ordentlich klingeln würde, war nicht unbedingt abzusehen. Skyfall ist international nämlich der 14. Film der Geschichte, der weltweit die 1-Milliarde-Dollar-Grenze an den Kinokassen geknackt hat. In Großbritannien konnte Skyfall sogar den bis dato erfolgreichsten Film Avatar überholen, weil er dort über 100 Millionen Pfund einspielte.

Hierzulande lockte Bond bisher über 7,44 Millionen Zuschauer in die Lichtspielhäuser, was einem Umsatz von mehr als 63 Millionen Euro gleichkommt. Damit ist Skyfall der absolute Spitzenreiter in Deutschland, was das Box Office angeht. Bond konnte sogar den bisherigen Spitzenreiter Intouchables (Ziemlich beste Freunde) überholen. Bleibt abzuwarten, wie sich Sam Mendes' Skyfall auf dem Videomarkt schlagen wird. Ich bin mir sicher, dass hier ebenfalls die eine oder andere Grenze überschritten wird, wenn Bond 23 am 01. März auf Blu-ray und DVD erscheint.

(Via Digitale Leinwand)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Top 10 Poster 2012


Vorgestern hat Sascha seine Top 10 Poster 2012 gepostet, was mich dazu brachte, ihm das einfach mal nachzumachen. Bisher habe ich in den vergangenen Jahren ja lediglich meine Top und Flop 10 Filme veröffentlicht, weshalb ich mir dachte, dass es durchaus mal an der Zeit ist, neue Wege zu beschreiten. Und da meine Top 10 Filme 2012 sowieso noch etwas auf sich warten lässt (sorry, ich musste einiges nachholen, weshalb sie wohl erst am Montag kommen wird), gibt es als kleines Intermezzo meine Top 10 Poster 2012. Ich muss gestehen, dass ich kein allzu großer Poster-Fanboy bin. Es gibt lediglich eine Handvoll Poster, die ich mir an die Wand hängen würde oder bereits an dieser hängen habe. Nichtsdestotrotz gab es in diesem Jahr einige schöne Exemplare.

10. West of Memphis

Vielleicht nicht das originellste Poster, weil die Abbildung Justitias ja nahe liegt. Aber wie es gezeichnet ist und dann noch Echols, Misskelley und Baldwin 'gehängt' werden, hat was.

09. V/H/S

Ein Poster komplett aus VHS-Kassetten, einfach toll.

08. Magic Mike

McConaughey war hier fast noch besser als in Killer Joe – muss man gesehen haben, diese Performance! Das Poster vermittelt derweil einen sehr guten Eindruck seiner Performance und des gesamten Films.

Den kompletten Beitrag lesen …


Tags , , , , , , , , , , , ,

Official Trailer zu J.J. Abrams' 'Star Trek Into Darkness'

Nach den ersten beiden Teasern hat Paramount nun den ersten offiziellen Trailer zu J.J. Abrams' Star Trek Into Darkness veröffentlicht. Viele Lens Flares, klar, viel Action und etwas mehr von Benedict Cumberbatch, der nun wohl doch nicht Khan ist. Gefällt mir jedenfalls schon deutlich besser als noch der Teaser.

(Via /Film)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Neues Poster zu Michael Bays 'Pain & Gain'


Im September habe ich geschrieben, dass Michael Bays Pain & Gain mit Marky Mark Mark Wahlberg und The Rock in den Hauptrollen im April in die Kinos kommt und das erste Poster präsentiert. Heute wurde ein neues Poster veröffentlicht und einen deutschen Starttermin gibt es nun auch. Dieser ist leider nicht wie in den Staaten im April, sondern erst am 15. August! Ganze vier Monate später! Wer sich das ausgedacht hat, spürt hoffentlich meinen ganzen Zorn, denn ich kann es kaum erwarten einen neuen Bay zu sehen, der nicht Tranformers heißt. Mann, mann, mann …

(Via DVDnarr.com)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Shall We Begin? 'Star Trek Into Darkness' Teaser Trailer

Das erste Poster zu Star Trek Into Darkness hat mich nicht gerade umgehauen. Auch der Titel tut es nicht, denn irgendwie finde ich es noch immer etwas befremdlich, dass nach 'Star Trek' kein Kolon gesetzt wurde. Der Teaser Trailer hingegen macht einen sehr guten Eindruck, auch wenn das m.M. natürlich nicht mehr viel mit dem klassischen Star Trek zu tun hat (ja, ich würde immer noch gerne Picard & Co. auf der Leinwand sehen). Vielmehr sieht das nach einem typischen Abrams-Blockbuster aus. Ich bin jedenfalls gespannt auf den Otter Cumberbatch als Khan (ist noch nicht sicher, ob er wirklich Khan ist). Deutscher Kinostart ist am 16. Mai 2013.

(Via The Playlist)

Update, 14.49 Uhr Hier noch der japanische Teaser mit einer kleinen Extraszene:


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,