Ashton Kutcher, der alte Womanizer: 'Spread' Trailer


"Is it life imitating art or art imitating life?", das könnte man sich manchmal doch durchaus fragen, ja. In Ashton Kutchers neuer RomCom, Spread, deren Trailer noch ganz frisch ist (480p/720p/1080p), spielt er einen Womanizer, der sich plötzlich verliebt und (wieder mal) das wahre Leben erkennt. Nichts Neues, richtig. Neu hingegen ist aber, dass Kutcher mit dem Ohrring und den Haaren aussieht wie Chris Cornell, mit seiner tiefen Stimme den Macker raushängt, der er wohl auch ist, die ihn mich aber kaum ernst nehmen lässt. Dürfte die übliche Stangenware werden, doch (wobei ich schon noch etwas Hoffnung habe, denn Mackenzies Hallam Foe war klasse). Deutscher Kinostart ist am 22.10.


Tags , , , , , , , ,

'The Ghosts of Girlfriends Past': Trailer zur RomCom


Ich will ganz ehrlich sein: Wären da nicht Traumfrau Jennifer Garner und Sympathiebolzen Matthew McConaughey, dann wäre The Ghosts of Girlfriends Past wieder mal nur eine unter zig Tausend RomComs und würde mich so sehr tangieren wie der in China gerade umgefallene Sack Reis. Ferner erscheint mit die Idee mit den Geistern der Verflossenen auch nicht allzu neu zu sein, aber was soll's. Den Trailer (480p/720p/1080p) möchte ich dennoch nicht vorenthalten, denn es ist schon lange her, dass man Jenny Garner das letzte Mal (so süß) auf der Leinwand gesehen hat.


Tags , , , , , , ,