Michael Bays Spinning Shot Supercut

Unter seinem richtigen Namen, nämlich 'Spinning Shot' (Kamerafahrt aus der Untersicht), kennen ihn vielleicht nur wenige, aber wer den wohl beliebtesten Shot Michael Bays einmal gehesen hat, der weiß wovon die Rede ist. Screen Junkies hat diese Einstellungen gesammelt und in einem Supercut zur Trailer-Musik aus Independence Day zusammengefasst. Das Eregbnis ist – wie dem Titel zu entnehmen – in der Tat episch.

(Via filmbeef)


Tags , , , , , , , , ,

Michael Bay recycelt seine eigenen Actionszenen?

Seit einigen Tagen geht obiges Video durch die Blogs, das belegt, dass Michael Bay in seinem aktuellen Film Transformers: Dark of the Moon einige Shots – nicht Szenen (!) – aus seinem Film The Island wiederverwertet. Viele echauffieren sich nun (künstlich?, weil ja sowieso meist Bay-Haters) darüber, dass es angesichts des Megabudgets doch ein Armutszeugnis sei, dass Bay sich schon selbst zitieren muss. Ich kann diese 'Aufregung' überhaupt nicht nachvollziehen, denn 1. zeigt das Video eindeutig, dass es einzelne Shots sind und nicht ganze Szenen (von denen gern gesprochen wird) und 2. ist das Ganze doch ohnehin Kindergarten, ein typischer backlash eben.

Ich meine, was spricht dagegen ein paar wenige Einstellungen aus seinem vorherigen Film zu nehmen? In B-Movies wird das ständig gemacht – klar, die haben einen Bruchteil des Budgets von Bay, aber das zeigt doch nur einmal mehr sein ökonomisches Talent. Aus der Sicht sollte man es auch mal sehen, nicht nur aus der Bay-kann-eh-nichts-Sicht. Wollte ich nur auch mal erwähnt haben. Period. Ach ja, und vielleicht ist an dem obersten Comment bei YT ja auch etwas dran … Update: Genau dieser Unfall ist der Grund für die wiederverwendeten Einstellungen.


Tags , , , , , , , , ,