Die Russen verfilmen 'Stalingrad' als großen Blockbuster in 3D

Auf den simplen Titel Stalingrad hört Fedor Bondarchuks Kriegsepos, das komplett in 3D daher kommt und dessen erster Trailer so einiges verspricht. Ich habe schon die ersten gehört, die 'Kriegsverherrlichung' schreien und das Ganze mit Zack Snyders 300 vergleichen – was wohl durchaus legitim zu sein scheint. Til Schweiger wollte dieses Mal keinen Nazi spielen, weshalb Thomas Kretschmann nun mit von der Partie ist (und der hat darin ja durchaus Erfahrung). Ebenfalls mit dabei: Heiner Lauterbach. Oh, das kann war werden …

(Via Deadline.com)


Tags , , , , , , , , , , , ,

Charles Schulzkowski macht die Berlinale unsicher

Der einzige Grund, weshalb man gestern Circus Halli Galli hätte einschalten sollen – Olli Schulz a.k.a. Charles Schulzkowski war bei einer Filmgala im Rahmen der Berlinale unterwegs und suchte nicht nur Trinkpartner, sondern vor allem echte Menschen unter all diesen Marionetten … Mindestens so gut wie seine Suche auf der letztjährigen Berlinale. Hach, Olli, Du bist so großartig!

(Via Testspiel.de)

Update, 06. März Wer es noch nicht gesehen hat, kann dies hier nachholen.


Tags , , , , , , , , , , , , ,

New York, New York: 'New Year's Eve'


Was ergeben zahlreiche Hollywood- Schauspieler gepaart mit einer Prise Liebe, Humor und Stadtleben? Genau – New Year's Eve (der hierzulande den tollen Titel Happy New Year bekommen hat). Der Film passend zum Jahresende, handelt von der ganz großen Liebe in der genau so großen Silvesternacht.

Neben Hillary Swank, Michelle Pfeiffer und Robert de Niro (und unzähligen weiteren Stars), verzaubert auch Teenie-Schwarm Zac Efron das jüngere und vor allem weibliche Publikum. Und auch der deutsche Schauspieler Til Schweiger ist als werdender Vater mit von der Partie und gibt sich mit der Hochschwangeren Jessica Biel ein Entbindungsrennen zum Totlachen.

Die Story ist dabei eigentlich ganz einfach: Ein Mann, eine Frau und die ganz große Liebe am Silvesterabend. Doch wie gesagt, eigentlich. Denn auch beim 'Nachfolger' des Kinoerfolgs Valentine's Day, spielt der Film in mehreren Episoden. Also sind es viele Frauen und viele Männer, die versuchen ihr Jahr Revue passieren zu lassen und am Jahreswechsel nochmal alles zu geben, um happy ins neue Jahr zu starten.

Dieser Film hat neben vielen Emotionen auch jede Menge Humor in petto. Dazu die wunderschöne Silvester-Metropole New York und fertig ist das Rezept für einen Kinoabend, in der so manche Frau ins Schwärmen kommt und sogar mancher Mann etwas zum schmunzeln hat. (7.5/10)

- Kritik von Julia Rybkowski


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Spy vs. Spy: 'This Means War' Trailer


Hollywoods Regisseur mit dem wohl kürzesten Namen hat mal wieder einen Film gedreht. This Means War heißt McGs neuer Film und ist noch nicht der kürzlich angekündigte Spy vs. Spy-Film, der die berühmten Charaktere aus dem Mad-Magazin auf die Leinwand bringt. Dem Trailer (480p/720p/1080p) zufolge geht es aber auch in McGs Film um ein Duell zwischen Spionen (Chris Pine und Tom Hardy) – mit Reese Witherspoon als Gewinn. Sie ganz nett aus, auch wenn die 'spy romcoms' langsam überhandnehmen. Ach ja, im Trailer zwar nicht zu sehen, aber auch mit von der Partie: Til Schweiger. Deutscher Kinostart ist der 08. März 2012.


Tags , , , , , , , , ,

Neuer Trailer zum Starvehikel 'New Year's Eve'


Silvester rückt näher, zumindest ist es näher als noch im Juli, als der erste Trailer zu New Year's Eve erschienen ist. Auch der zweite Trailer sieht nach einem Feel-Good-Movie pünktlich zum Jahresende aus. Und dieses Mal sehen wir auch Til Schweiger, der die gleiche Fresse wie immer zieht Mimik wie immer zeigt.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Silvester mit Til Schweiger: 'New Year's Eve' Trailer


Eines muss ich New Year's Eve, dem neuen Film von RomCom-Altmeister Garry Marshall, ja lassen: Er hat eine enorme Starpower! Von Jessica Biel, über Ashton Kutcher, bis hin zu robert De Niro sind sie alle dabei – ja, sogar Til Schweiger gibt sich die Ehre! Der Trailer (480p/720p/1080p) selbst hingegen sieht nach klassischem Winterkino aus, das Platz für das Zwischenmenschliche und Besinnliche schafft. Mehr gibt's eigentlich nicht zu sagen. US-Start ist pünktlich zur Festzeit, nämlich am 09. Dezember.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kleine Videos ganz groß: König Pilsener Webfilm Award

[Trigami-Anzeige]

Spätestens seit YouTube sind kleine Webfilme in aller Munde. Warum? Nun, ein jeder ist nun in der Lage einen kurzen Film zu drehen und mit diesem ein großes Publikum zu erreichen, ohne dabei Unmengen von Geld zu investieren. Man schnappt sich einfach eine Kamera, filmt, nach was einem ist, lädt das Ganze hoch und fertig ist das 'Kunstwerk'. Natürlich sind reichlich Klicks vielen Anerkennung genug, aber man kann auch versuchen, seinen Film in den Wettbewerb zu schicken. So beispielsweise beim König Pilsener Webfilm Award, der seit 15. November unter dem Motto 'Große Momente für den kleinen Bildschirm' läuft. Es ist einer der ersten Preise und Awards, die speziell für Internetfilme vergeben werden. Schirmherr und zugleich Jurymitglied ist dabei kein Geringerer als Til Schweiger, der dem Gewinner am Vorabend der Verleihung der Goldenen Kamera den mit 10.000 EUR dotierten Preis überreicht. Dabei hat natürlich jeder, egal ob Handyfilmer oder Hobbyregisseur, die Möglichkeit teilzunehmen. Auf der Onlineplatform wird abgestimmt, die besten 25 Filme werden dann schließlich der Jury um den Vorsitzenden Til Schweiger vorgezeigt, die dann das endgültige Ergebnis beschließt.

In gerade mal bis zu drei Minuten sollte man seine Geschichte im Filmformat erzählen. Dabei sind der Kreativität und dem Enthusiasmus natürlich keinerlei Grenzen gesetzt. Auf der offiziellen Seite sind die kurzen Filme dann auch ganz einfach hochzuladen, anzusehen und auch zu bewerten. Das Ganze wird unter anderem auch von Partnern wie der Hörzu, der TV Digital und dem SAE Institut unterstützt, Partner, die sich im Mediengeschehen also auskennen. Und da wir gerade von Medien sprechen: auch die neuen Medien nutzt der König Pilsener Webfilm Award geschickt, informiert er über den Wettbewerb doch auch auf Facebook und Twitter. Einsendeschluss für Eure filmischen Kunstwerke ist der 15. Januar 2010, es ist also noch reichlich Zeit einen Webfilm auf die Beine zu stellen, ist Euch erst jetzt die Idee für ein interessantes Projekt gekommen. Das Mitmachen lohnt sich aber auch, wenn man den Preis von 10.000 EUR nicht gewinnt, denn es gibt auch noch jede Menge andere Gewinne. Akzeptiert werden übrigens nahezu alle gängigen Videoformate, so dass man nicht einmal groß Ahnung von Technik oder sonstigem Krams haben muss. In diesem Sinne: Film ab!


Tags , , , , , , , ,

'Nation's Pride': Fake Trailer zu Eli Roths Beitrag


Dass Eli Roth neben einer Rolle in Quentin Tarantinos Inglourious Basterds auch noch den Film-im-Film Nation's Pride (Stolz der Nation) übernehmen würde, war ja schon lange bekannt. Nun ist der (Fake) Trailer zum Film (MOV, gute Qualität), um den sich Tarantinos Film wiederum dreht, da und er sieht fuckin' great aus! Die Optik, der Schnitt, das daraus resultierende Pathos – Roth hält den Amerikanern den Spiegel vor, denn im Prinzip ist ein Saving Private Ryan auch nichts anderes als ein Propagandafilm … wie eben Nation's Pride.

(Via I Heart Pluto)


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

'Inglourious Basterds': Internationaler Trailer


Im Prinzip der gerade mal eine Woche alte Trailer mit etwas neuem Material. Nichtsdestotrotz macht der internationale Trailer (480p/720p/1080p) einmal mehr großen Spaß. Auch der französische Trailer kann sich sehen lassen.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , ,

»Yes, yes, yes!« Neuer 'Inglourious Basterds' Trailer


War im ersten Trailer zu Quentin Tarantinos Inglourious Basterds von Christoph Waltz – der für seine Rolle in Cannes ausgezeichnet wurde – und Mike Myers noch nichts zu sehen, so haben sie nun im neuen Trailer (720p) einen ersten kleinen Auftritt. Auch wird einiges vom Plot preisgegeben, so beispielsweise die Filmpremiere von Fredrick Zollers (Daniel Brühl) Film oder das doppelte Spiel Bridget von Hammersmarks (Diane Kruger). Warum kann nicht heute schon der 20.08. sein?


Tags , , , , , , , , , , , , , , , ,