Toshiba beerdigt die HD DVD endgültig

Ja, es war nach dem Wechsel Warners auf Blu-ray ja nur noch eine Frage der Zeit. Und was die letzten Tage in der Gerüchteküche brodelte, ist nun offiziell: Toshiba lässt die HD DVD endgültig fallen:

"Following several days of rumors, Toshiba has confirmed that it will no longer HD DVD Logodevelop, manufacture and market HD DVD players and recorders, effectively ending the high-def format war." (High-Def Digest)

Tja, das war's dann also. Kurz und schmerzlos, genau wie dieser Beitrag. Wer es gerne ausführlicher hätte, der kann gerne hier, hier und hier nachlesen, warum Toshiba diesen Schritt geht. Zwar tut es mir nach wie vor weh, das bessere Format tot zu sehen, aber ein Gutes hat es ja auch – der Formatkrieg ist endlich vorbei, die Blu-ray ist der Sieger. Man kann jetzt also getrost bei Playern und Medien zuschlagen, die derzeit auch immer billiger werden (erste BD-Player gibt es bereits für unter 300 Euro). Ich werde das wohl aber erst im Sommer tun – wenn es mit dem Ferienjob klappt -, bis dahin hege und pflege ich noch meinen Toshiba E1…


Tags , , , ,

Toshiba: HD DVD ist nicht tot!

Toshiba LogoAuf der gestrigen Pressekonferenz des HD DVD-Lagers auf der CES, hat Toshiba nämlich bekräftigt, dass sie das Format auch in Zukunft unterstützen wollen:

"Toshiba Corp said on Sunday its HD DVD high-definition video format is not dead despite being dealt a big setback by Warner Bros studio's decision to exclusively back Sony Corp's rival Blu-ray technology. Akiyo Ozaka, president of Toshiba America Consumer Products, told a briefing at the Consumer Electronics Show in Las Vegas that HD DVD 'has not lost.'" (Reuters.com)HD DVD Logo

Klar ist das vielleicht Wunschdenken, denn was sollen Toshiba und Co. auch anderes sagen (der Markt sieht nun defintiv anders aus, keine Frage)? Andererseits hoffe ich aber natürlich mit Toshiba, dass es mit der HD DVD noch etwas wird, wäre ja auch nicht das erste Mal, dass diese für tot erklärt wurde. Zudem versucht Toshiba offensichtlich mit Playern der dritten Generation und anderen Highlighs zu punkten, wie der HD DVD Format Blog meldet. Ich für meinen Teil werde meinen Player jedenfalls nicht mehr hergeben, denn erstens gibt es auch weiterhin gute HD DVD Exclusive Title und zweitens schlägt sich mein E1 als normaler DVD-Player ebenfalls herausragend.


Tags , , , , , ,

Equilibrium jetzt auch in HD!

Bei einem Preis von 199,00 EUR inklusive sieben HD DVDs nach Wahl konnte auch ich nicht länger widerstehen und so habe ich es endlich getan. Gegönnt habe ich mir den Toshiba HD-E1 (brauch keinen 1080p-Player, da ich kein FullHD-Panel habe), den ich gerade mit der HD DVD von TRANSFORMERS angetestet habe – und nur so viel: In meiner Hose wurde es plötzlich eng, ganz eng… Ich bin dann mal weg…

Toshiba HD-E1

In Zukunft kann man hier also mit noch mehr Lobhudelei zur HD DVD rechnen – HD DVD for teh win!


Tags , , ,