Sponsored Video: 'Mr. Peabody & Sherman' auf Entdeckungsreise

Ich bin eigentlich kein allzu großer Freund von Animationsfilmen, aber der Trailer zu Mr. Peabody & Sherman sieht gar nicht mal übel aus! Der neueste Film aus der DreamWorks Animation Feder spannt ein gar nicht mal so uninteressantes Konzept: Mr. Peabody, der schlauste Hund der Welt, adoptiert einen Jungen und reist mit ihm aus Versehen in der Menschheitsgeschichte herum. Dabei erleben die beiden so einige wichtige Etappen der Geschichte erneut – und greifen aktiv in das Geschehen ein. Jeder, der schon mal einen Zeitreisefilm gesehen hat, weiß, dass das alles andere als gut ist. Kein Wunder also, dass Mr. Peabody und sein Sohn Sherman fortan versuchen, wieder alles in Ordnung zu bringen … Dass das nicht ganz so einfach ist und einige Hürden mit sich bringt, liegt in der Natur der Sache – und dürfte dem Kinogänger nicht nur ein Mal ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern!


Ich finde die Prämisse schon ziemlich gelungen; allein die Tatsache, dass der klügste Hund der Welt einen Jungen adoptiert und das Ganze dennoch in ’unserer’ Welt spielt. Meine Zuversicht, dass es auch für Animationsmuffel wie mich ein gar nicht so uninteressanter Film werden dürfte, rührt auch daher, dass Rob Minkoff Regie führte – der Mann, der u.a. auch bei The Lion King (Co-)Regie führte. Außerdem scheint die Moralkeule hier nicht allzu stark geschwungen zu werden. Als Synchronsprecher für das Original konnten u.a. Stanley Tucci, Leslie Mann, Stephen Colbert und Mel Brooks gewonnen werden. Das kann sich doch ebenfalls mehr als sehen … äh … hören lassen! Bis zum deutschen Kinostart ist es noch ein klein wenig hin, denn der ist erst am 27. Februar. Bis dahin gibt es mehr Infos zu Mr. Peabody & Sherman auf der Website zum Film.

Sponsored by Twentieth Century Fox


Tags , , , , , , , , , , , , , ,

'The Wolverine' Heimkinostart: Ein ganz besonderes Bloggerevent


Vor ein paar Wochen wurde ich von 20th Century Fox angefragt, ob ich nicht Lust hätte, an einem ganz besonderen Bloggerevent teilzunehmen. Das Event zum Blu-ray-Start von The Wolverine sah nämlich vor, dass sich eine kleine ausgewählte Gruppe von Bloggern zusammensetzt, den Film vorab als VOD (z.B. über iTunes) schaut und gleichzeitig darüber diskutiert. Klingt erst mal nicht allzu neu, denn 'Social Viewing' kenne ich von der einen oder anderen Community schon eine ganze Zeit lang. Nur ein einziges Mal habe ich bisher aber partizipiert. Das Besondere dabei ist, dass die Blogger natürlich nicht wirklich zusammensaßen (was auch nicht schlecht gewesen wäre), sondern via Google Hangout diskutierten und sich austauschten. Da ich den Film nicht im Kino gesehen hatte und für eine Erstsichtung leider keinen Nerv habe, parallel dazu zu 'hangouten' (und darüberhinaus zum Termin keine Zeit hatte), habe ich leider nicht partizipiert. Die Grundidee finde ich aber sehr lobenswert und social.

Dass ich nicht dabei war, macht aber nichts, denn dafür haben sich insgesamt sechs Blogger zusammengefunden: Sofahelden, Ben Hammer, Cinetastic, DVD-Fan, Mind Your Own F*** Business und Filmjunkies. Moderiert wurde das Ganze von Wolverine höchstpersönlich a.k.a. Daniele Rizzo. Die Blogger sprachen dabei nicht nur über den Film selbst, sondern auch das neue Format, in dem Fox The Wolverine neben Blu-ray und DVD auch veröffentlichte.

Digital HD nennt es sich und bezeichnet den Download via verschiedener Portale wie beispielsweise iTunes. Ich selbst weiß schon gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal einen physischen Datenträger gekauft habe oder in der Videothek war – denn dank iTunes und Konsorten spart man sich den Gang ins Geschäft oder die Videothek und kann bequem und schnell von Zuhause aus Filme genießen. Ein weiterer Vorteil: Die Filme sind häufig auch noch früher verfügbar. The Wolverine erschien hierzulande beispielsweise am 21. November bereits als Digital HD – erst am 29. folgte dann die Veröffentlichung auf einem physischen Medium. Gerade für Hardcorefans, die Filme nicht erwarten können, ist das ein deutliches Argument für Digital HD.

Bisher ist die Auswahl an Digital HD-Filmen zwar äußerst überschaubar – aktuell sind es gerade mal vier Filme von Fox -, aber die Zukunft wird sich definitiv in diese Richtung entwickeln, denke ich. Ohne die ewige Diskussion lostreten zu wollen, ob es nicht schöner ist, etwas im Regal zu haben (grundsätzlich sage ich ja), bin ich mir ziemlich sicher, dass diese Art des Filmschauens immer mehr Fans finden wird. Aber seht selbst, was meine Bloggerkollegen denken, denn 20th Century Fox hat vom Hangout natürlich einen Zusammenschnitt auf YouTube veröffentlicht, der in 20 Minuten einen ziemlich guten Einblick zum Film, Digital HD und anderen Diskussionen gibt.


Tags , , , , , , , , , , , , , , ,

Sponsored Video: 'The Secret Life of Walter Mitty' mit Ben Stiller

Ben Stiller ist ja nicht müde zu bekommen. Das einfache hinter-der-Kamera-stehen ist ihm nicht genug, nein, er schreibt und dreht auch Filme. Und wenn ihm mal ganz langweilig ist, dann steht er gleichzeitig vor und hinter der Kamera. So auch in seinem neuen Film The Secret Life of Walter Mitty, in dem buchstäblich einen Tagträumer spielt, der in seine ganz eigenen Welten flüchtet. Eigentlich ist Walter Mitty (Ben Stiller) im Fotoarchiv der Zeitschrift Life! tätig und eher ein Einzelgänger. In seinen wilden Träumen lässt er allerdings ordentlich krachen und steht meist als großer Held da, der er im alltäglichen Leben natürlich nicht ist. Natürlich hängen diese auch mit Kollegin Cheryl (Kristen Wiig) zusammen, in die sich Walter verguckt hat. Aufgrund persönlicher Umstände nimmt Walter irgendwann seinen ganzen Mut zusammen, um aus seinen Tagträumen ein richtiges Erlebnis zu machen, um sich und seine große Liebe zu finden …

Der Trailer zu The Secret Life of Walter Mitty, der hierzulande als Das erstaunliche Leben des Walter Mitty in die Kinos kommen wird, sieht ganz nach Winterkino aus: Weihnachten ist zwar schon vorbei, wenn der Film am 1. Januar in den deutschen Kinos startet, aber es ist doch immer noch eine besinnliche Zeit. Draußen ist es kalt und unangenehm, da begibt man sich auch gerne mal ins warme Kino, um dem grauen und tristen Alltag zusammen mit Ben Stiller a.k.a. Walter Mitty zu entfliehen. Und wer weiß, vielleicht motiviert der Film ja auch die Zuschauer dazu, sich auf ein großes Unterfangen einzulassen – zumal die Vorsätze fürs neue Jahr ja gerade festgelegt worden sind. Der Film basiert übrigens auf einer Kurzgeschichte von James Thurber und ist ein Remake des gleichnamigen Originals aus dem Jahre 1947 mit Boris Karloff und Ann Rutherford. Mehr Infos zum Film gibt's auf der offiziellen Seite oder bei Fox auf Facebook.

Sponsored by Twentieth Century Fox


Tags , , , , , , , , , ,

Sponsored Video: Trailer zum Pokerfilm 'Runner Runner'

Der Pokerhype ist ja nun schon wieder seit ein paar Jahren rum. Nichtsdestotrotz nimmt sich Hollywood dem Thema erneut an – im hochkarätig besetzten Thriller Runner Runner von Regisseur Brad Furman (The Lincoln Lawyer). Justin Timberlake gibt darin einen Studenten mit chronischen Geldproblemen, spielt aber gerne Onlinepoker. Da macht er dann irgendwann den großen Wurf, wird aber verarscht und trifft schließlich den vermeitnlichen Täter, der von Ben Affleck gespielt wird. Der ist Offshore-Entrepreneur und zockt online im großen Stil ab. Was folgt ist ein Katz-und-Maus-Spiel, das zumindest dem Trailer nach durchaus spannend aussieht. Und mit The Lincoln Lawyer hat Furman bereits gezeigt, dass er durchaus spannende Thriller auf die Beine stellen kann. Eebenfalls mit dabei: Gemma Arterton und Anthony Mackie. Bis zum deutschen Kinostart dauert es auch gar nicht mehr lange, denn der ist am 17. Oktober. Mehr Infos auf Twitter oder im YouTube-Channel von 20th Century Fox.

Sponsored by Twentieth Century Fox


Tags , , , , , , , , , , , , ,

Sponsored Video: 'The Internship' mit Vaughn & Wilson

Ich hatte es schon mal erwähnt, dass ich große Erwartungen in The Internship setze. Der Trailer zur Comedy mit Vince Vaughn und Owen Wilson, die am 26. September in den deutschen Kinos startet schaut einfach gut aus, so dass ich mir sicher bin, dass auch ob des Casts nicht allzu viel schief gehen kann. Nunja, in zweieinhalb Wochen wissen wir dann mehr. Der deutsche Titel Prakti.com ist jedenfalls eher suboptimal, aber auch darüber haben sich wohl schon genügend Kollegen ausgelassen. Sei's drum, es ist ja schließlich der Film, der zählt und nicht sein deutscher Titel. Hier geht's zur Facebook Page, hier zur Webseite.

Sponsored by Twentieth Century Fox


Tags , , , , , , , , , , , , , , ,

Gewinnt Kinokarten und ein Messenger Bag zu 'The Wolverine'


Morgen geht es in die nächste Runde Comic-Sommer-Blockbuster, denn dann startet The Wolverine (Wolverine: Weg des Kriegers) in den deutschen Kinos. Das Sequel zu X-Men Origins: Wolverine von 2009 dürfte vor allem Fans der X-Men massenweise in die Kinos locken. Und natürlich die Damen – wegen Hugh Jackman als Wolverine natürlich. Pünktlich zum Kinostart verlose ich deshalb in Kooperation mit Twentieth Century Fox ein Mal zwei Kinokarten für den Film sowie ein Paket bestehend aus zwei Kinokarten und einem Messenger Bag im passenden Japan-Look.

Alles, was Ihr tun müsst, um eines der beiden Pakete gewinnen zu können, ist bis Mittwoch, 31. Juli, 23.59 Uhr einen Kommentar zu hinterlassen und das Gewinnspiel via Button zu liken. Teilnahmeberechtigt sind alle Leser von Equilibrium mit einer deutschen Postadresse. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die Gewinner werden mit Hilfe von Random.org ermittelt. Ich wünsche Euch allen viel Glück & viel Spaß im Kino!

Update, 01. August Die Gewinner sind gezogen! Über zwei Freikarten darf sich Sarah S. freuen. Der Messenger Bag mit zwei Freikarten geht an Basti. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Das nächste Gewinnspiel geht noch heute online.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gewinnt Karten & Shirts zum 'Stirb langsam 5' Kinostart


Heute ist nicht nur Valentinstag, sondern auch 'ein guter Tag zum Sterben'. Zumindest wenn es nach Bruce Willis a.k.a. John McClane geht, der heute mit seinem nunmehr fünften Film der Stirb langsam-Reihe in die Kinos kommt: Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben (A Good Day to Die Hard). Pünktlich dazu – und für alle, die heute keine Rosen oder Pralinen bekommen haben – verlose ich in Kooperation mit Twentieth Century Fox drei Fanpakete mit je einem Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben-Kartenset und dem aus der Serie bekannten Unterhemd (von American Apparel in den Größen S, M, L). Um eines der drei Fanpakete gewinnen zu können, müsst Ihr folgendes tun:

1a. Werdet Fan von EquilibriumBlog auf Facebook und liket diesen Post über den Button am Ende des Posts

1b. oder twittert: Zum Kinostart von STIRB LANGSAM 5 verlost @EquilibriumBlog drei Fanpakete http://bit.ly/12NUiEn

2. und hinterlasst hier einen Kommentar mit Eurem Lieblings-Teil der Reihe (am besten mit dem Link zu Eurem Tweet)

Zeit habt Ihr dafür bis Mittwoch, 20. Februar, 23.59 Uhr. Die Gewinner werden wie jedes Mal mit Hilfe von random.org ermittelt. Teilnahmeberechtigt ist jeder Leser mit einer deutschen Postadresse. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Ich wünsche Euch allen viel Glück für das Gewinnspiel und viel Spaß im Kino!

Update, 20. Februar Einige der Teilnehmer haben wohl nicht ganz verstanden, dass ein Kommentar in jedem Fall Pflicht ist … Egal, das hat den Kreis der tatsächlichen Teilnehmer eingeschränkt, was diese wohl freuen dürfte. Konkret über ein Fanpaket dürfen sich demnach Lars, Florian und SabineW freuen. Herzlichen Glückwunsch Euch drei! Allen anderen danke ich für's Mitmachen.


Tags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

'(500) Days of Summer' Fanpakete: Die Gewinner


Okay, machen wir es dieses Mal kurz: Random.org hat Die Zange und faby, Botschafter des Lächelns als Gewinner der beiden Fanpakete zu (500) Days of Summer gezogen. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Allen anderen danke ich fürs Teilnehmen und hoffe, dass Ihr beim nächsten Mal die Glücksfee auf Eurer Seite habt. Und nicht vergessen den bezaubernden (500) Days of Summer ab 22. Oktober im Kino zu schauen.


Tags , , , , , , , , , , , , ,

Gewinnt 2 T-Shirts und 2 Freikarten zu '(500) Days of Summer'


Ich hatte es ja bereits angekündigt, dass wieder mal ein großes Gewinnspiel ansteht, aber dieses Mal freue ich mich ganz besonders. Twentieth Century Fox hat nämlich zwei Pakete zum großartigen (500) Days of Summer (Besprechung folgt in absehbarer Zeit auf evolver.at) zur Verfügung gestellt, bestehend aus einem T-Shirt und einer Freikarte. Ihr wollt es doch auch, richtig? Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist einen Kommentar zu hinterlassen, in dem Ihr Eure favorisierte RomCom nennt. Alternativ könnt Ihr auch folgendes Twittern (und dann hier posten): '@EquilibriumBlog verlost zwei Fanpakete zu "(500) Days of Summer", bestehend aus T-Shirt und Freikarte: http://tinyurl.com/y9qu3ud'. Zeit dafür habt Ihr bis zum 11. Oktober (Mitternacht). Der Rechtsweg und dergleichen ist natürlich ausgeschlossen. Viel Glück allen Teilnehmern!


Tags , , , , , , , , , , , ,