Vom Aufstieg und Fall eines Boxers: 'Tyson' Trailer


Es gibt so einige Boxer, die diesen Sport prägten. Einer von ihnen ist sicherlich Mike Tyson. Egal ob ein abgebissenes Ohr, eine Haftstrafe wegen Vergewaltigung oder Weltmeister im zarten Alter von gerade mal 20 Jahren – Tyson machte immer wieder Schlagzeilen, mal positive, mal negative. Dass solch ein Lebenslauf natürlich der perfekte Filmstoff ist, wundert deshalb auch nicht weiter. Doch statt eines Spielfilmes hat man sich für eine Doku entschieden. Im Trailer (480p/720p/1080p) zu dieser Doku, die den simplen Namen Tyson trägt, zeigt sich Tyson natürlich von einer eher reumütigen Seite. Erste Kritiken weisen darauf hin, dass es sich vielmehr um einen Monolog Tysons handelt, da keine Fragen gestellt werden und er der einzige ist, der zu Wort kommt.

Ich bin gespannt, was der Cannes-Gewinner Neues an den Tisch bringt, denn schaut man sich einmal in der IMDb um, sieht man recht schnell, dass es schon den ein oder anderen Film/die ein oder andere Doku zu Tyson gab – unter anderem einen TV-Spielfilm von Uli Edel von 1995, ebenfalls mit dem Titel Tyson. Einen deutschen Kinostart für den Film, der kürzlich erst auf dem Sundance Festival lief, gibt es noch nicht.


Tags , , , , , , ,