Charles Schulzkowski macht die Berlinale unsicher

Der einzige Grund, weshalb man gestern Circus Halli Galli hätte einschalten sollen – Olli Schulz a.k.a. Charles Schulzkowski war bei einer Filmgala im Rahmen der Berlinale unterwegs und suchte nicht nur Trinkpartner, sondern vor allem echte Menschen unter all diesen Marionetten … Mindestens so gut wie seine Suche auf der letztjährigen Berlinale. Hach, Olli, Du bist so großartig!

(Via Testspiel.de)

Update, 06. März Wer es noch nicht gesehen hat, kann dies hier nachholen.


Tags , , , , , , , , , , , , ,

Ein guter DVD Abend – welcher Vorbereitung bedarf es?


Hierbei handelt es sich um ein außerredaktionellen Post

Manchmal gibt es nichts schöneres, als einen guten DVD-Abend. Vollkommen egal, ob er mit den besten Freunden, der Familie oder dem Partner verbracht wird, ein gelungener Film-Marathon ist immer etwas ganz besonderes und wird ganz sicher lange in Erinnerung bleiben. Soll ein DVD-Abend veranstaltet werden, so kann nicht einfach nur eine DVD in den DVD-Player geschoben und der Fernseher angeschaltet werden, es gilt auch einige Vorbereitungen zu treffen, damit er Abend gelingt.

Ein paar gute Freunde oder Verwandte sorgen für die Stimmung

Als aller erstes sollten natürlich die Freunde eingeladen werden, wenn sie bei dem DVD-Abend dabei sein sollen. Sind alle Personen, die Teil des Abends sein sollen, benachrichtigt, muss als erstes einmal in Erfahrung gebracht werden, wer welches Genre an Film bevorzugt. Die einen bevorzugen zum Beispiel Horror, während die anderen Horrorfilme absolut nicht ausstehen können. Wurden ein oder mehrere Genres ausgewählt, so muss anschließend erst einmal eine genügend große Auswahl an DVDs besorgt werden, insofern sich nicht im Voraus auf einen Film geeinigt wurde.

Knabbereien dürfen nicht fehlen

Nachdem die DVDs besorgt sind und alle zugesagt haben, muss als nächstes genügend Knabberzeug besorgt werden. Genau wie bei den DVDs gilt auch hier, dass eine genügend große Auswahl zusammen gestellt wird, damit auch wirklich etwas für jeden dabei ist. Ein besonderes Augenmerk sollte außerdem darauf geworfen werden, ob einer der Teilnehmer nicht eine Allergie gegen ein bestimmtes Lebensmittel hat. Für diese Person muss dann gesondert etwas zum Naschen bereit gestellt werden.

Bei den Getränken auf Qualität achten

Neben den DVDs und dem Knabberzeug muss auch für genügend Getränke gesorgt werden. Für einen gelungenen DVD-Abend sollten sowohl alkoholische als auch non-alkoholische Getränke zur Verfügung stehen. Während sich Säfte und Soft-Drinks als Getränke ohne Alkohol anbieten, sollte vor allem beim Alkohol darauf geachtet werden, dass er eine gute Qualität hat. Qualität ist in diesem Fall besser als Quantität, denn Alkohol, der nicht gut schmeckt, ruiniert mit ziemlicher Sicherheit die Vollkommenheit des Abends. Auf www.spirituosenstore.de lässt sich eine interessante Auswahl finden. Ist für die DVDs, das Zeug zum Knabbern sowie die Getränke gesorgt, kann der DVD-Abend auch schon beginnen, wenn alle da sind. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass die Handys und Telefone zumindest auf lautlos gestellt sind, damit auch ja kein unwichtiger Anruf den Abend unterbricht.


Tags , , , , , ,

Trailer zu Wong Kar Wais Kurzfilm/Whisky Werbespot 'Dejavu'

In Cannes hat Wong Kar Wai seinen neuen Kurzfilm Schrägstrich Werbespot Dejavu (心灵ä境) vorgestellt. Werbepost deshalb, weil im Film für die schottische Whisky-Marke Chivas Regal geworben wird, wie man dem Trailer deutlich entnehmen kann. Und dennoch – oder gerade deswegen – sieht er fantastisch aus. Auch wenn ich seinen letzten Spielfilm, My Blueberry Nights, nicht allzu sehr mochte, vermisse ich doch diese einzigartig romantische Atmosphäre, die man so (aktuell!  – denn Kieslowski beherrschte sie schließlich in Perfektion) nur von WKW kennt.

(Via /Film)


Tags , , , , , , , , , ,

Zigarren und Whiskey für Connaisseure


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Ich muss ja gestehen, dass ich selbst ein ganz kleiner Connaisseur bin, was Zigarren und Whiskey (oder eben Whisky) angeht. Nicht, dass ich zu Hause unzählige Flaschen Scotch stehen hätte, aber einen Whiskey in Ehren, kann keiner verwehren – und so wird es dann auch in der Bar am Abend oder im Club am Wochenende ein Whiskey, an dem man den halben Abend nippt und genießt. Am besten natürlich in Kombination mit einem Cigarillo oder noch besser eine Zigarre. Wenn wir schon beim Thema sind: In Sachen Cigarillos kann ich übrigens die León Jimenes sehr empfehlen. Die Cigarillos aus der Dominikanischen Republik sind sanft im Geschmack und vor allem nicht zu klein (ich kann dieser hauchdünnen, kurzen Cigarillos überhaupt nicht leiden). Die Rauchzeit beträgt meiner eigenen Schätzung zufolge zehn bis fünfzehn Minuten, was ich ebenfalls sehr angenehm finde. Mit einem Preis von 11,00 EUR für 20 Stück sind sie auch nicht allzu teuer, was das Rauchvergnügen natürlich noch einmal vergrößert.

Wer von Whiskey und Zigarren noch keine oder zumindest nicht so viel Ahnung hat, der kann sich natürlich – wie üblich – im Internet darüber informieren. Rauchr.de liefert beispielsweise alle relevanten Informationen rund um das Thema Zigarren. Sie listet nach Preis gestaffelt eine riesige Auswahl von Stumpen, doch man kann auch explizit nach Marken oder nach Herkunftsland suchen. Im dazugehörigen Onlineshop können die Zigarren dann auch gleich geordert werden. Selbiges gilt für Rum&Co, einen Shop, in dem man neben vielerlei anderen Spezialitäten auch verschiedene Sorten Whiskey bestellen kann. Die Shop-Bewertungen informieren potentielle Kunden darüber, ob der Shop sine Pflicht erfüllt und wie die Bestellung abläuft. Versendet wird natürlich stets nur an volljährige Personen, was sich aber von selbst verstehen dürfte. Natürlich fehlt auch die obligatorische Fanpage bei Facebook nicht, die immerhin schon über 3.000 Fans aufweisen kann – und was für den Shop und sein Angebot sprechen dürfte. Ich wünsche viel Vergnügen beim Genießen.


Tags , , , , , , ,