Filmzitate sind mehr als nur Worte für die Leinwand


Hierbei handelt es sich um ein Sponsored Post

Es gibt so viele Filme, die großartig sind oder zumindest nachhaltig wirken – wegen was genau auch immer. Oftmals sind es aber nicht nur Story, Darsteller und Optik, sondern vor allem auch die Dialoge. Jeder kann mindestens aus einer Handvoll Filme zitieren, denn viele von uns übernehmen nicht nur ganze Sätze oder Dialoge, sondern auch den ganzen Habitus. Daher kommt wohl auch der Spruch, ob das Leben die Kunst imitiert oder die Kunst das Leben. Polizisten oder Soldaten zitieren Actionfilme, Junggesellen-Gruppen Komödien und Pärchen Liebesfilme – jeder hat das eine oder andere Filmzitat, das ihn schon das ganze Leben oder zumindest eine ganze Zeit lang begleitet. Ich für meinen Teil ’zitiere’ sehr gerne aus meinen Lieblingsfilmen wie Casablanca oder Trois couleurs: Rouge. Oftmals ist das, was da aus der Feder eines Drehbuchautors stammte, einfach so nah an der Realität, dass es ein bisweilen pathetischer oder satirischer Spruch besser aus den Punkt bringt als die eigenen Worte.

Besonders Freunde der Literatur dürften an Dialogen ihre Freude haben – und dementsprechend an dialoglastigen Filmen, die ja nicht selten auch Adaptionen von Büchern oder Theaterstücken sind. Websites wie die IMDB oder http://www.magicofword.com/filmzitate sind auch deshalb so beliebt, weil sie die unzähligen Zitate auflisten, die man aus Filmen und Serien kennt. Und irgendjemand muss diese ja mal zu Papier gebracht haben, weshalb diese Seiten immer auch mit einer Menge Arbeit verbunden sind. Diese Seiten sind aber nicht nur eine große Wissensquelle für all jene, die nach einem bestimmten Zitat aus einem bestimmten Film oder einer bestimmten Serie suchen, sondern auch für all jene, die einfach nur mal etwas lesen wollen und sich dabei gerne inspirieren lassen. Man kann sich nämlich nicht nur von Filmen berieseln lassen, wie so mancher denkt, sondern auch hervorragend neue Inspirationen mitnehmen.


Tags , , , , , , , ,